Empfehlen:
Link Newsletter Diskutieren 0 0 0
AD HOC NEWSBREAKx

Erhalten Sie täglich um 10.00 Uhr die wichtigsten Meldungen sowie die ersten Aktienkurse direkt von der Börse.

Weitere Informationen finden Sie hier.

AD HOC NEWSBREAK

Eine umfangreiche Strafanzeige

Polizei Düren / Eine umfangreiche Strafanzeige
Eine umfangreiche Strafanzeige

Kreuzau - Nicht alltäglich war die Fülle von Tatbeständen, die ein 30 Jahre alter Mann in Kreuzau erfüllte. Allein die gegen ihn gefertigte Strafanzeige umfasst acht Delikte.

Den Mann ohne festen Wohnsitz trafen die eingesetzten Polizeibeamten am Donnerstagnachmittag gegen 16:30 Uhr auf einem Parkplatz im Bereich der Pfarrer-Emunds-Straße an. Hier kampierte er in einem nicht zugelassenen Wohnmobil. Ursprünglich suchten die Ordnungshüter nach Hinweisen auf eine Schusswaffe, denn ein wenige Meter entfernt parkender Wohnwagen war offensichtlich durch Beschuss mit Metallkügelchen beschädigt worden. Auf Befragen dementierte der Mann zunächst, Verursacher des Schadens von circa 2000 Euro zu sein. Doch noch während die Polizisten sich umschauten, räumte er die Tat ein und zeigte ihnen seine Softairwaffe. Zudem stand neben dem Wohnmobil des Beschuldigten ein Pkw, der, dessen Angaben nach, ihm gehört. Ermittlungen ergaben, dass dieses Fahrzeug über keine aktuelle Zulassung verfügte. Trotzdem waren amtliche Kennzeichen an dem Auto montiert: Sie lagen als gestohlen ein! Der 30-Jährige hatte sie aber genutzt, um am Nachmittag mit dem Wagen einkaufen zu fahren. Und das, obwohl er gar keine gültige Fahrerlaubnis besitzt.

Um weitere Fahrten -und somit Straftaten- zu verhindern, stellten die Beamten das Fahrzeug samt der zugehörigen Papiere und Schlüssel sicher. Gleiches galt für die Pistole und deren Stahlkugeln. Das Wohnmobil blieb verschlossen am Einsatzort zurück und der Beschuldigte erhielt einen Platzverweis.

OTS: Polizei Düren newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/8 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_8.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100 Fax: 02421 949-1199

presseportal.de schreibt weiter: Eine umfangreiche Strafanzeige . Polizei Düren / Eine umfangreiche Strafanzeige. weiterlesen ...

Dazu berichtet presseportal.de: Brand in Untermaubach . Polizei Düren / Brand in Untermaubach. weiterlesen ...

presseportal.de: Mit 2,62 Promille über eine Verkehrsinsel gefahren . Polizei Düren / Mit 2,62 Promille über eine Verkehrsinsel gefahren. weiterlesen ...

Weitere Nachricht von presseportal.de: Rollstuhlfahrer angefahren . Polizei Bielefeld / Rollstuhlfahrer angefahren. weiterlesen ...

Dazu meldet stuttgarter-nachrichten.de weiter: Radlerfalle in Stuttgart: Das haben Hinweisgeber zu befürchten weiterlesen ...

Dazu berichtet wz-newsline.de weiter: Gladbach-Fans wüten in der RB-Arena - Toilettentrakt überschwemmt weiterlesen ...

Nachricht von www.wa.de: Wahnsinns-Fund: Bauer entdeckt Python auf Feld in Hessen weiterlesen ...

aachener-zeitung.de: Keine Benachrichtigungspflicht vor Abschleppen in Wohnungsnähe weiterlesen ...

Dazu meldet abendblatt.de weiter: Lemsahl-Mellingstedt: Autos von Polizeidirektor angezündet – Zeugen gesucht weiterlesen ...

Dazu meldet kledy.de weiter: Gewalttätiger Einbrecher nach über 30 Jahren Fahndung gefasst weiterlesen ...

Aktien im Fokus - Dienstag, 27.09.2016 weiterlesen ...
Meistgelesene News 1H | 12h | 24h | 48h | 7T

Deutschlands günstigster FOREX CFD Broker?
Broker -Vergleiche zeigen: direktbroker-FX ist der günstigste FOREX CFD Broker am Markt.

Berlin - Sie wollten ein Si...
Analyse: Seehofers Nadelstiche und eine schlingernde Koalition. Zwei Stunden...

Koblenz - Das Verhalten von...
«Rock am Ring» ist kein Fall für den Staatsanwalt. Zu diesem Ergebnis kam die...

Berlin - Das aktuelle Kalen...
Kalenderblatt 2016: 20. September.

Jetzt in Immobilien investieren