Empfehlen:
Link Newsletter Diskutieren 0 0 0
AD HOC NEWSBREAKx

Erhalten Sie täglich um 10.00 Uhr die wichtigsten Meldungen sowie die ersten Aktienkurse direkt von der Börse.

Weitere Informationen finden Sie hier.

AD HOC NEWSBREAK

"Berlin (dpa) - Die Online-Handelsplattform Ebay ändert im Sommer die Zahlungsabwicklung "

Ebay wickelt künftig Zahlungen selbst ab
Berlin (dpa) - Die Online-Handelsplattform Ebay ändert im Sommer die Zahlungsabwicklung. Die wichtigste Neuerung: Die ersteigerten oder gekauften Artikel werden nicht mehr direkt beim Verkäufer, sondern zunächst an Ebay bezahlt. Das soll den Käufern mehr Sicherheit bringen, erläuterte Ebay den Schritt.

Private Verkäufer werden mit dem neuen System sieben Tage auf ihr Geld warten müssen, für gewerbliche Verkäufer wird eine zusätzliche Gebühr von zwei Prozent eingeführt. Bezahlt werden kann per Banküberweisung, Kreditkarte oder Lastschrift sowie über den hauseigenen Zahlungsdienstleister PayPal oder den ähnlichen Dienst Skrill (früher Moneybookers). Wenn das Geld an Ebay bezahlt wurde, bekommt der Verkäufer Bescheid und muss den Artikel losschicken. Ab dem Moment, wo er als versendet markiert wurde, starten die unterschiedlichen Auszahlungsfristen. Für gewerbliche Verkäufer, die eine längere Ebay-Historie habe und den Mindeststandards der Plattform genügen, liegt sie bei einem Tag.

Alle anderen gewerblichen Anbieter müssen auf ihr Geld sieben Tage plus die erwartete Versanddauer warten. Mit der zusätzlichen Gebühr sind alle Zahlungswege abgedeckt - das heißt, auch die heutige separate PayPal-Gebühr entfällt, betonte Ebay-Sprecherin Maike Fuest. Auf private Verkäufer kommen keine zusätzlichen Kosten zu, und auch sie werden die bisherige PayPal-Gebühr nicht bezahlen müssen.

Eine Banklizenz benötigte Ebay für das neue System nicht, weil es kein erlaubnispflichtiger Dienst sei, sagte Fuest. Einen genauen Starttermin nannte die Sprecherin nicht. Nach dem Start im Sommer werde die Umstellung einige Wochen dauern. Wer sich neu als Händler anmeldet, muss sich schon jetzt nach dem neuen System richten. Ebay testete die veränderte Zahlungsabwicklung in einem Pilotprojekt seit Ende August 2011. Dadurch nutzen mehr als 500 000 Verkäufer-Konten nach Angaben des Unternehmens bereits das neue Verfahren.

dpa.de: Berlin - Fast die Hälfte der CSU-Bundestagsabgeordneten (27 von 56) hat nach Berechnungen von Abgeordnetenwatch de teils erhebliche Zusatzeinkünfte durch Nebentätigkeiten . Nebenjobs: Großverdiener im Bundestag bei CDU und CSU. Bei der CDU ist es demnach gut jeder Vierte (29 Prozent), bei der SPD jeder Fünfte (21 Prozent). weiterlesen ...

dpa.de schreibt weiter: BUDAPEST/WARSCHAU/PRAG/MOSKAU - Osteuropas Aktienindizes sind am Dienstag den freundlichen europäischen Leitbörsen überwiegend gefolgt . Aktien Osteuropa Schluss: Überwiegend Gewinne - Nur Budapest im Minus. Allerdings fielen die Gewinne weniger deutlich aus als dort, die Prager Börse beendete den Handel sogar im Minus. weiterlesen ...

dpa.de schreibt dazu: BERLIN - Die schottische Regierungschefin Nicola Sturgeon hat nach dem Brexit-Votum erneut eine Unabhängigkeit Schottlands ins Spiel gebracht . Sturgeon: Nach Brexit-Votum erwägt Schottland Unabhängigkeit. Es sei eine der Optionen, "ein unabhängiges Land zu werden und auf diese Weise weiterhin Mitglied der EU zu bleiben", sagte sie im Tagesthemen-Interview (Dienstag). Ein erneutes Referendum zur schottischen Unabhängigkeit vom Vereinigten Königreich schloss Sturgeon deshalb nicht aus. weiterlesen ...

Dazu berichtet dpa.de weiter: WIEN - Die Wiener Börse hat den Handel am Dienstag mit festerer Tendenz beendet . Aktien Wien Schluss: ATX schließt fester. Der ATX stieg um 27,08 Punkte oder 1,20 Prozent auf 2274,47 Einheiten. weiterlesen ...

Weitere Nachricht dazu von www.taz.de: Der König der Berliner Malls: Im Shopping-Imperium weiterlesen ...

tagesspiegel.de schreibt dazu: Mehr Online-Tickets für hoffentlich mehr Besucher weiterlesen ...

Dazu meldet capital.de weiter: Es war einmal ein Gesetz weiterlesen ...

N24.de schreibt: DAX - Schlusskurse im XETRA-Handel am 9.08.2016 um 17:56 Uhr weiterlesen ...

Dazu aerztezeitung.de: Zahl des Tages : Wie lange sitzt ein Mensch am Tag ? weiterlesen ...

schwarzwaelder-bote.de berichtet dazu: Israel: Qualcomm: Gegenmittel zu QuadRooter-Sicherheitslücken liegt vor weiterlesen ...

Aktien im Fokus - Donnerstag, 25.08.2016 weiterlesen ...

DAX: Bei diesen Aktien drohen hohe Kursschwankungen!
Entscheidend dafür, wie sich die Aktienkurse von Unternehmen entwickeln, ist die Geschäftsentwicklung. Steigen Umsatz und Gewinn, dann steigt auch der Aktienkurs.

Paris - Der französische St...
Französisches Burkini-Verbot gestoppt. Die Menschenrechtsliga und das...

Offenbach - Das Hochdruckge...
Hoch «Gerd» sorgt weiter für Hitze - Erhöhte Waldbrandgefahr. Angesichts der...

Berlin - Das aktuelle Kalen...
Kalenderblatt 2016: 20. August.

Jetzt in Immobilien investieren