Realtime Chart: E.ON AG NA Chart aktualisieren

...loading chart: E.ON AG NA / DE000ENAG999 / ENAG99
Voreinstellungen » reset
  • Preset 1
    ChartType: Candle Stick
    1 Stunde
    PriceBand: Donchain Channel
    Indicator1: Slow Stochastic
  • Preset 2
    ChartType: Candle Stick
    1 Monat
    Indicator1: MACD
  • Preset 3
    ChartType: Candle Stick
    1 Woche
    PriceBand: Donchain Channel
    Indicator1: RSI
    Indicator2: % Price Oscillator
  • Preset 4
    ChartType: Candle Stick
    1 Tag
    Indicator1: Fast Stochastic
  • Preset 5
    ChartType: Bar Chart
    15 Minuten
    PriceBand: Bollinger Band
    Indicator1: Fast Stochastic
  • Preset 6
    ChartType: Bar Chart
    1 Stunde
    PriceBand: Donchain Channel
    Indicator1: Slow Stochastic
  • Preset 7
    ChartType: Bar Chart
    1 Tag
    PriceBand: None
    Indicator1: RSI
  • Preset 8
    ChartType: Line Chart
    1 Monat
    PriceBand: None
    Indicator1: Fast Stochastic









Show




Zoom
Chart aktualisieren
Direktzugriff auf weitere Aktien DAX
MDax
TecDax
SDax
Dow Jones
Nasdaq

Amazon macht Druck für niedrigere E-Book-Preise

vor 28 Minuten veröffentlicht

SEATTLE (dpa-AFX) - Der weltgrößte Online-Händler Amazon will bei der Buchindustrie niedrigere Preise für digitale Bücher durchsetzen. E-Books können und sollten günstiger als gedruckte Bücher sein, erklärte Amazon in einer Stellungnahme zum aktuellen Streit mit dem Verlag Hachette am späten Dienstag. In den vergangenen Wochen verhandelten die Unternehmen über einen neuen E-Book-Deal. Während dieser Zeit waren gedruckte Titel von Hachette bei Amazon nur mit langen Lieferzeiten bestellbar oder gar nicht mehr verfügbar.

E-Book-Preise von 14,99 oder 19,99 Dollar seien angesichts geringerer Kosten als bei gedruckten Büchern "ungerechtfertigt hoch", kritisierte Amazon. Außerdem sorge ein niedrigerer Preis für höhere Verkäufe und dadurch am Ende auch für mehr Umsatz. Nach Erhebungen von Amazon werden von einem E-Book für knapp 10 Dollar 1,74 mal mehr Exemplare verkauft, als wenn es knapp 15 Dollar kostet. Verkaufe ein Verlag 100 000 Bücher für 14,99 Dollar, nehme er knapp 1,5 Millionen Dollar ein. Beim Preis von 9,99 Dollar hätten es aber durch den höheren Absatz rund 1,74 Millionen Dollar sein können, rechnete Amazon vor.