Realtime Chart: E.ON SE NA Chart aktualisieren

...loading chart: E.ON SE NA / DE000ENAG999 / ENAG99
Voreinstellungen » reset
  • Preset 1
    ChartType: Candle Stick
    1 Stunde
    PriceBand: Donchain Channel
    Indicator1: Slow Stochastic
  • Preset 2
    ChartType: Candle Stick
    1 Monat
    Indicator1: MACD
  • Preset 3
    ChartType: Candle Stick
    1 Woche
    PriceBand: Donchain Channel
    Indicator1: RSI
    Indicator2: % Price Oscillator
  • Preset 4
    ChartType: Candle Stick
    1 Tag
    Indicator1: Fast Stochastic
  • Preset 5
    ChartType: Bar Chart
    15 Minuten
    PriceBand: Bollinger Band
    Indicator1: Fast Stochastic
  • Preset 6
    ChartType: Bar Chart
    1 Stunde
    PriceBand: Donchain Channel
    Indicator1: Slow Stochastic
  • Preset 7
    ChartType: Bar Chart
    1 Tag
    PriceBand: None
    Indicator1: RSI
  • Preset 8
    ChartType: Line Chart
    1 Monat
    PriceBand: None
    Indicator1: Fast Stochastic









Show




Zoom
Chart aktualisieren
Direktzugriff auf weitere Aktien DAX
MDax
TecDax
SDax
Dow Jones
Nasdaq

'Spiegel': Werbeetat der Bundeswehr steigt um 18 Prozent

vor 37 Minuten veröffentlicht

BERLIN (dpa-AFX) - Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) will die Ausgaben für Personalwerbung nach einem "Spiegel"-Bericht deutlich erhöhen. Ab dem kommenden Jahr sei dafür ein Etat von 35,3 Millionen Euro vorgesehen, eine Steigerung von rund 18 Prozent im Vergleich zu 2014, schreibt das Nachrichtenmagazin. Ziel sei es, die Bundeswehr für junge Menschen attraktiver zu machen. Im Frühjahr solle in einer internationalen Ausschreibung entschieden werden, wer die millionenschwere Image-Offensive umsetzen darf.

Mit der Abschaffung der Wehrpflicht und der Umwandlung in eine Berufsarmee ist die Bundeswehr verstärkt auf Nachwuchswerbung angewiesen. Erst vor wenigen Tagen hatte von der Leyen in Berlin einen neuartigen "Showroom" eröffnet, in dem sich die Bundeswehr zur Personalwerbung präsentiert.