Realtime Chart: E.ON SE NA Chart aktualisieren

...loading chart: E.ON SE NA / DE000ENAG999 / ENAG99
Voreinstellungen » reset
  • Preset 1
    ChartType: Candle Stick
    1 Stunde
    PriceBand: Donchain Channel
    Indicator1: Slow Stochastic
  • Preset 2
    ChartType: Candle Stick
    1 Monat
    Indicator1: MACD
  • Preset 3
    ChartType: Candle Stick
    1 Woche
    PriceBand: Donchain Channel
    Indicator1: RSI
    Indicator2: % Price Oscillator
  • Preset 4
    ChartType: Candle Stick
    1 Tag
    Indicator1: Fast Stochastic
  • Preset 5
    ChartType: Bar Chart
    15 Minuten
    PriceBand: Bollinger Band
    Indicator1: Fast Stochastic
  • Preset 6
    ChartType: Bar Chart
    1 Stunde
    PriceBand: Donchain Channel
    Indicator1: Slow Stochastic
  • Preset 7
    ChartType: Bar Chart
    1 Tag
    PriceBand: None
    Indicator1: RSI
  • Preset 8
    ChartType: Line Chart
    1 Monat
    PriceBand: None
    Indicator1: Fast Stochastic









Show




Zoom
Chart aktualisieren
Direktzugriff auf weitere Aktien DAX
MDax
TecDax
SDax
Dow Jones
Nasdaq

Enterprise Holdings Limited: Vorstand der Enterprise Holdings Limited bestellt Verwalter zum Schutz von Vermögen und Geschäft

vor 17 Stunden veröffentlicht

Enterprise Holdings Limited: Vorstand der Enterprise Holdings Limited bestellt Verwalter zum Schutz von Vermögen und Geschäft.

Enterprise Holdings Limited / Schlagwort(e): Anleihe/Rechtssache24.09.2016 15:43Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermitteltdurch DGAP - ein Service der EQS Group AG.Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.Vorstand der Enterprise Holdings Limited bestellt Verwalter zum Schutz vonVermögen und GeschäftDer Vorstand der Enterprise Holdings Limited (EHL) hatgestern bei einem britischen Registergericht die Bestellung von Verwaltern(Administrators) beantragt um die Vermögenswerte und das Geschäft der EHLzu schützen und zu sichern.Die gerichtliche Bestellung von Stephen Conn und Jonathan Avery-Gee vonCG&Co zu Verwaltern verschafft dem Unternehmen die Zeit, um ihr Geschäft zuüberarbeiten und zu restrukturieren ohne der Bedrohung von Verfahren durchpotentielle Gläubiger.Der Vorstand der EHL wurde auf potentielle, aber fälschliche rechtlicheSchritte aufmerksam, die dazu führen könnten, Mittel umzulenken, die dafürbestimmt sind, das Geschäft zu restrukturieren und neu zu gestalten. SolcheMaßnahmen würden der Position aller möglichen Gläubiger schaden. Darüberhinaus ist der Vorstand zutiefst beunruhigt über Maßnahmen von Dritten inGibraltar im Zusammenhang mit der schwebenden Auflösung derTochtergesellschaft Enterprise Insurance Co.Plc. Die Bedenken desVorstands schließen Maßnahmen ein, die den Anschein haben, weder imInteresse der Versicherungsnehmer noch im Interesse der Gläubiger zu sein.Die Verwalter werden alle notwendigen Schritte ergreifen, um sich mit denbeteiligten Parteien zu verständigen und sicherzustellen, dass dieInteressen der Gläubiger der EHL angemessen geschützt sind.Die Verwalter werden die Anstrengungen der Gesellschaft einige oder Teileihres Geschäfts zu restrukturieren, einschließlich der Bestrebung, eineManaging General Agent (MGA) Lösung für das Versicherungsgeschäft zuentwickeln, überwachen.Durch diesen Schachzug wird sichergestellt, dass EHL die Möglichkeiterhält, ihr Geschäft zu restrukturieren und die best mögliche Lösung fürihre Gläubiger zu finden.Weitere Informationen werden in den kommenden Tagen durch die Verwaltererfolgen.Ende der Adhoc MeldungDie Enterprise Holdings Ltd Gruppe - eine inhabergeführteVersicherungsboutiqueDas inhabergeführte Unternehmen ist als Holdinggesellschaft mehrererTochterunternehmen eine Versicherungsboutique, die zusammen mit verbundenenService-Unternehmen unabhängige White-Label Versicherungslösungen außerhalbdes Lebensversicherungsbereichs anbietet. Von den verbundenen Unternehmenwerden auch versicherungsspezifische Prüfungsaufgaben sowie Administrationund Marketing als Dienstleistungen angeboten. Die Unternehmensgruppefokussiert ihre Aktivitäten vor allem auf ertragsstarke Nischen innerhalbdes europäischen Versicherungsmarktes. Die Hauptkategorien der angebotenenVersicherungen sind aus den Bereichen Autohaftpflicht, Rechtschutz, Hausratund Garantieleistungen. Die Hauptmärkte sind zurzeit Großbritannien,Frankreich, Griechenland und Italien.Anleihe 2015/20Die Anleihe 2015/20 der Enterprise Holdings Ltd wird seit 30. März 2015 imSegment Entry Standard an der Börse in Frankfurt gelistet (WKN: A1ZWPT -ISIN: DE000A1ZWPT5).Anleihe 2012/17Die Anleihe 2012/17 der Enterprise Holdings Ltd wird seit 26. September2012 im Segment Entry Standard an der Börse in Frankfurt gelistet (WKN:A1G9AQ - ISIN: DE000A1G9AQ4). Das ursprüngliche Emissionsvolumen lag bei 35Mio. Euro. Im Rahmen des am 26. März 2015 beendeten Umtauschangeboteswurden Anleihen im Volumen von nominal 6,3 Mio. Euro in die neu begebeneAnleihe 2015/20 umgetauscht. Darüber hinaus nahm die Gesellschaft imOktober 2015 Anleihen im Nominalbetrag von 9,2 Mio. Euro von einemInvestmentfonds zurück. Damit beträgt das Gesamtvolumen der Anleihe 2012/17aktuell 19,5 Mio. Euro.Für weitere Informationen zu den Anleihen besuchen Sie bitte die Bereiche"Anleihe 2015/20" und "Anleihe 2012/17" auf unserer Unternehmensseite imInternet unter www.enterprise-holdings.de .Bond Investor Relations / PresseAnfragen richten Sie bitte an:max. Equity Marketing GmbH, Maximilian Fischer, Marienplatz 2, 80331MünchenTel: +49 89 139 28890E-Mail: ir@enterprise-holdings.deMitteilende Person gemäß Durchführungsverordnung (EU) 2016/1055 u.a.:Andrew John Flowers, Vorsitzender des Vorstandes der Enterprise HoldingsLimitedWICHTIGER HINWEIS - DisclaimerDiese Unterlage darf nicht in die Vereinigten Staaten, Australien, Kanadaoder Japan oder Australien oder jedes andere Land, in dem der Vertrieb oderdie Veröffentlichung dieser Unterlage rechtswidrig wäre, verbracht oderdort veröffentlicht werden. Die Schuldverschreibungen werden weder gemäßdem United States Securities Act of 1933 noch bei irgendeiner Behörde einesU.S. Bundesstaates oder gemäß den anwendbaren wertpapierrechtlichenBestimmungen von Australien, Kanada oder Japan registriert und dürfen wederin den Vereinigten Staaten noch für oder auf Rechnung von U.S. Personenoder anderen Personen, die in Australien, Kanada, Japan oder denVereinigten Staaten ansässig sind, angeboten oder verkauft werden.24.09.2016 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzlicheMeldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.DGAP-Medienarchive unter www.dgap.deSprache: DeutschUnternehmen: Enterprise Holdings Limited47 EsplanadeJE1 0BD St. HelierJerseyTelefon: +49 89 -1392889-0Fax:E-Mail: ir@enterprise-holdings.deInternet: www.enterprise-holdings.deISIN: DE000A1G9AQ4, DE000A1ZWPT5WKN: A1G9AQ, A1ZWPTBörsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover,München, Stuttgart, Tradegate Exchange; Open Market inFrankfurt (Entry Standard)Ende der Mitteilung DGAP News-Service