Empfehlen:
Link Newsletter Diskutieren 0 0 0
AD HOC NEWSBREAKx

Erhalten Sie täglich um 10.00 Uhr die wichtigsten Meldungen sowie die ersten Aktienkurse direkt von der Börse.

Weitere Informationen finden Sie hier.

AD HOC NEWSBREAK

Düsseldorf - Huawei ist seit dem 1 Oktober Mitglied der IT-Sicherheitsinitiative "Deutschland sicher im Netz" (DsiN)

Huawei ist neues Mitglied von "Deutschland sicher im Netz"
Düsseldorf - Huawei ist seit dem 1. Oktober Mitglied der IT-Sicherheitsinitiative "Deutschland sicher im Netz" (DsiN). Huawei hat in diesem Zuge bereits zur Verbreitung eines DsiN-Projektes für digitale Sicherheit von Berufsschülern ("Bottom up") beigetragen und wird als ordentliches Mitglied ...

Düsseldorf - Huawei ist seit dem 1. Oktober Mitglied der IT-Sicherheitsinitiative "Deutschland sicher im Netz" (DsiN). Huawei hat in diesem Zuge bereits zur Verbreitung eines DsiN-Projektes für digitale Sicherheit von Berufsschülern ("Bottom up") beigetragen und wird als ordentliches Mitglied sein Engagement für mehr IT-Sicherheit in Deutschland weiter ausbauen.

Torsten Küpper, Vice President und Mitglied der Geschäftsleitung von Huawei Technologies Deutschland, freut sich auf die Zusammenarbeit: "Durch die digitale Revolution wird der gesamte Alltag verändert. Verbraucher und Unternehmen müssen daher ihr Bewusstsein für einen sicheren Umgang mit Internet und IT schärfen. Durch unsere Mitgliedschaft bei Deutschland sicher im Netz übernehmen wir gerne gesellschaftliche Verantwortung und leisten gemeinsam mit den anderen Unternehmen, Vereinen und Branchenverbänden unseren Beitrag für mehr IT-Sicherheit."

Auch Dr. Michael Littger, Geschäftsführer von DsiN sieht der Zusammenarbeit optimistisch entgegen: "Mit Huawei haben wir ein weltweit führendes Unternehmen der IT- und Telekommunikationsbranche als Mitglied gewonnen. Deutschland sicher im Netz stärkt damit sein Profil als zentraler Ansprechpartner für Verbraucher und mittelständische Unternehmen für die Themen rund um den sicheren Umgang mit Internet und Informationstechnik. Wir danken Huawei für die Unterstützung und freuen uns insbesondere, dass sich Huawei sich mit einem eigenen Handlungsversprechen im Bildungsbereich engagieren wird."

Deutschland sicher im Netz e.V. (DsiN) wurde vor 10 Jahren als Ergebnis des ersten IT-Gipfels der Bundesregierung ins Leben gerufen. Der Verein hat das Ziel, bei Verbrauchern und Unternehmen das Bewusstsein für einen sicheren Umgang mit Internet und IT zu fördern, sowie einen praktischen Beitrag für mehr IT-Sicherheit zu leisten. Für DsiN übt das Bundesministerium des Innern (BMI) die Schirmherrschaft aus.

Zu den zahlreichen Partnern von DsiN gehört auch das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI). In der Digitalen Agenda der Bundesregierung wurde DsiN mit verstärkter Aufklärungsarbeit betreut. Die Aktivitäten des Vereins und seiner Mitglieder, Handlungsversprechen genannt, werden als nachhaltige Service-Angebote zur Verfügung gestellt.

Die Unterstützung von Huawei für das DsiN-Projekt "Bottom up" erfolgte anlässlich des Führungskräftekongresses 2016 des Bundesverbandes der Lehrerinnen und Lehrer an beruflichen Schulen e.V. (BLBS) Hier trafen Führungskräfte aus dem beruflichen Schulwesen sowie Bildungsexperten und Vertreter der Ministerien zusammen, um über die aktuelle Herausforderung "Digitalisierung und Arbeitsmarkt" zu diskutieren.

ÜBER HUAWEI

Huawei Technologies ist einer der weltweit führenden Anbieter von Informationstechnologie und Telekommunikationslösungen. Mehr als ein Drittel der Weltbevölkerung und mehr als die Hälfte der deutschen Bevölkerung nutzt direkt oder indirekt Technologie von Huawei. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Shenzhen hat weltweit 170.000 Mitarbeiter und ist mit seinen drei Geschäftsbereichen Carrier Network, Enterprise Business und Consumer Business in 170 Ländern tätig. Huawei beschäftigt 79.000 Mitarbeiter im Bereich Forschung und Entwicklung und betreibt weltweit 16 Forschungs- und Entwicklungscluster sowie gemeinsam mit Partnern 28 Innovationszentren. In Deutschland ist Huawei seit 2001 tätig und beschäftigt über 2000 Mitarbeiter an 18 Standorten. In München befindet sich der Hauptsitz des Europäischen Forschungszentrums von Huawei. Weitere Informationen unter www.huawei.com/de/

ÜBER DEUTSCHLAND SICHER IM NETZ

DsiN wurde im Rahmen des 1. Nationalen IT-Gipfels ins Leben gerufen mit dem Ziel, als Ansprechpartner für Verbraucher und Unternehmen konkrete Hilfestellungen für mehr Sicherheitsbewusstsein im Netz zu leisten. In Zusammenarbeit mit seinen Mitgliedern und Partnern entwickelt der Verein Strategien und Maßnahmen zum sicheren Umgang in der digitalen Welt. In der Digitalen Agenda der Bundesregierung wurde beschlossen, die Unterstützung und Zusammenarbeit mit DsiN zu verstärken. 2007 übernahm das Bundesministerium des Innern die Schirmherrschaft für DsiN. Weitere Informationen unter www.sicher-im-netz.de

OTS: Huawei Technologies Deutschland GmbH newsroom: http://www.presseportal.de/nr/108888 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_108888.rss2

Pressekontakt: Patrick Berger Head of Media Affairs Tel.: +49 (0)30 39 74 796 101 E-mail: patrick.berger@huawei.com













presseportal.de berichtet dazu: Frankfurt am Main/Berlin - Mit einem neuen Qualitätsstandard bietet die Deutsche Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen (DQS GmbH) Speditionen künftig mehr Sicherheit und Frachtführern ein neues Gütesiegel . Qualified Carrier: DQS präsentiert neuen Qualitätsstandard für Transportunternehmer. "Qualified Carrier" (QC) - also qualifizierter Frachtführer - heißt der Standard, mit dem Transportunternehmer beweisen, dass weiterlesen ...

Dazu dts-nachrichtenagentur.de weiter: Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) hat mit Betroffenheit auf die Schüsse eines sogenannten "Reichsbürgers" auf vier Polizeibeamte in Bayern reagiert: Die "Reichsbürger", welche die Existenz der Bundesrepublik Deutschland, deren Verfassung und ihre staatlichen Organe mit "obskuren historischen Begründungen" ablehnten, seien seit Langem zu einer konkreten Gefahr herangewachsen, sagte GdP-Chef Oliver Malchow am Mittwoch . GdP: Reichsbürger sind zu konkreter Gefahr herangewachsen. weiterlesen ...

Dazu dgap.de weiter: Hörmann Finance GmbH, DE000A1YCRD0 . Hörmann Finance GmbH: Ausbau des Beteiligungsportfolios durch mehrheitliche Übernahme der VacuTec Messtechnik GmbH und Erhöhung des Anteils an der Funkwerk AG. weiterlesen ...

Dazu schreibt aktiencheck.de weiter: BONN/BERLIN - Für die rund 55 000 Ärzte an Kliniken von Städten, Gemeinden und Kreisen in Deutschland gibt es deutlich mehr Geld . Insgesamt fünf Prozent mehr Geld für 55 000 Ärzte an Kommunalkliniken. Der neue Tarifabschluss sieht vor, dass die Gehälter rückwirkend zum 1. September 2016 um 2,3 Prozent steigen, ab 1. September 2017 um weitere zwei Prozent und ab 1. weiterlesen ...

Mehr dazu von nw-news.de: Südkoreas Ruf in Gefahr: Samsung-Smartphone-Krise trifft zu ungünstigem Zeitpunkt weiterlesen ...

















Dazu berichtet aerztezeitung.de: Psychotherapie: Flüchtlinge benachteiligt weiterlesen ...

Weitere Nachricht dazu von spiegel.de: 5401 Milliarden Euro: Deutsche Geldvermögen steigen auf Rekordhoch weiterlesen ...

Dazu berichtet nwzonline.de: Darum geht es bei der Medikamenten-Preisbindung weiterlesen ...

Mehr dazu von www.haz.de: Preisbindung für Medikamente ist rechtswidrig weiterlesen ...

t-online.de meldet dazu: Tauber warnt vor Stabilitätsrisiko für die Welt weiterlesen ...

Aktien im Fokus - Dienstag, 29.11.2016 weiterlesen ...

Deutschlands günstigster FOREX CFD Broker?
Broker -Vergleiche zeigen: direktbroker-FX ist der günstigste FOREX CFD Broker am Markt.

Verhaken sich die Tarifpart...
EVG mit Streikdrohung - Ausgang der Bahn-Tarifrunde offen.

Die geringe Neubildung von ...
Forscher: Warme Arktis könnte Mitteleuropa Kälteeinbruch bringen.

Berlin - Das aktuelle Kalen...
Kalenderblatt 2016: 20. September.