Empfehlen:
Link Newsletter Diskutieren 0 0 0
AD HOC NEWSBREAKx

Erhalten Sie täglich um 10.00 Uhr die wichtigsten Meldungen sowie die ersten Aktienkurse direkt von der Börse.

Weitere Informationen finden Sie hier.

AD HOC NEWSBREAK

"DÜSSELDORF - Der Rüstungskonzern Rheinmetall kooperiert mit dem amerikanischen Familienunternehmen Day & Zimmermann ..."

Rheinmetall gründet in USA Gemeinschaftsunternehmen für Munition
Bild: © ad-hoc-news
Rheinmetall gründet in USA Gemeinschaftsunternehmen für Munition
DÜSSELDORF - Der Rüstungskonzern Rheinmetall kooperiert mit dem amerikanischen Familienunternehmen Day & Zimmermann in den USA. Beide Seiten hätten die Gründung eines Gemeinschaftsunternehmens vereinbart, teilte Rheinmetall am Freitag mit. Das Unternehmen soll Munition für den US-Markt herstellen, etwa für das neueste Kampfflugzeug der US Air Force, den Joint Strike Fighter F 35. Sitz der Gesellschaft, die Rheinmetall und Day & Zimmermann zu gleichen Teilen gehört, wird Rosslyn im US-Bundesstaat Virginia sein.











Dazu meldet dpa.de weiter: BERLIN - Deutschland nimmt nach Einschätzung von Google -Europachef Matt Brittin in der digitalen Ära bislang nur eine unterdurchschnittlich entwickelte Rolle ein . Deutschland könnte digital stärker sein. "Die Bundesrepublik ist weltweit führend bei den Exporten, weil das Ingenieurswesen und die Stärken in der Produktion sehr stark ausgebildet sind. Das trifft aber nicht auf die digitale Wirtschaft zu", sagte Brittin der Deutschen Presse-Agentur. "Deutschland könnte da viel weiter vorne liegen." weiterlesen ...

Weitere Nachricht dazu von dpa.de: BERLIN - Deutschland nimmt nach Einschätzung von Google -Europachef Matt Brittin in der digitalen Ära bislang nur eine unterdurchschnittlich entwickelte Rolle ein . Google-Europachef: Deutschland könnte digital stärker sein. "Die Bundesrepublik ist weltweit führend bei den Exporten, weil das Ingenieurswesen und die Stärken in der Produktion sehr stark ausgebildet sind. Das trifft aber nicht auf die digitale Wirtschaft zu", sagte Brittin der Deutschen Presse-Agentur. "Deutschland könnte da viel weiter vorne liegen." weiterlesen ...

dpa.de weiter: MÜNCHEN - Der Präsident des Wirtschaftsforschungsinstituts Ifo, Clemens Fuest, erwartet nach dem Wahlsieg von Donald Trump in den USA Nachteile für die deutsche Wirtschaft . US-WAHL: Wirtschaftsexperten befürchten Nachteile durch Trump. "Wenn Trump die Handelsschranken durchsetzen könnte, die er angekündigt hat, wäre der Schaden groß", betonte Fuest am Mittwoch in München. "In Deutschland hängen 1,5 Millionen Arbeitsplätze vom US-Geschäft ab, die USA sind der wichtigste Handelspartner." weiterlesen ...

dpa.de berichtet dazu: WIESBADEN - Die Produktion und der Außenhandel in Deutschland sind laut am Dienstag veröffentlichten Zahlen zuletzt etwas ausgebremst worden . GESAMT-ROUNDUP: Dämpfer für Deutschlands Industrie und Exporte. Experten sehen zwar kein Alarmsignal. Eine Enttäuschung bei den Wachstumszahlen für das dritte Quartal sei aber nicht auszuschließen. Außerdem könnten mögliche negative Überraschungen vor allem aus den USA, Großbritannien oder China künftig den Außenhandel und damit auch die deutsche Wirtschaft insgesamt empfindlich treffen. weiterlesen ...

volksfreund.de schreibt: Nach der Wahl von Donald Trump: Kurs des neuen US-Präsidenten unklar Katerstimmung in Deutschland weiterlesen ...

















Nachricht von wz-newsline.de: Trump: Schock und Glückwünsche weiterlesen ...

Weitere Nachricht dazu von plasticker.de: Polyplastics: Expansion in Europa und Nordamerika - Drei neu entwickelte POM-Typen weiterlesen ...

Dazu meldet heute.de weiter: Was hat der eine, was der andere nicht hat? weiterlesen ...

boerse-online.de weiter: Berenberg-Chefvolkswirt: Was bedeutet ein Brexit für die Börsen, Herr Schmieding? weiterlesen ...

Dazu augsburger-allgemeine.de weiter: Außenhandel: USA wichtigster Handelspartner für deutsche Wirtschaft weiterlesen ...

Aktien im Fokus - Dienstag, 29.11.2016 weiterlesen ...
Meistgelesene News 1H | 12h | 24h | 48h | 7T

Deutschlands günstigster FOREX CFD Broker?
Broker -Vergleiche zeigen: direktbroker-FX ist der günstigste FOREX CFD Broker am Markt.

Die Dopingvorwürfe gegen Ru...
Fragen und Antworten - Russlands «Doping-Verschwörung»: Fakten und Vorwürfe....

Die geringe Neubildung von ...
Forscher: Warme Arktis könnte Mitteleuropa Kälteeinbruch bringen.

Berlin - Das aktuelle Kalen...
Kalenderblatt 2016: 20. September.