Empfehlen:
Link Newsletter Diskutieren 0 0 0
AD HOC NEWSBREAKx

Erhalten Sie täglich um 10.00 Uhr die wichtigsten Meldungen sowie die ersten Aktienkurse direkt von der Börse.

Weitere Informationen finden Sie hier.

AD HOC NEWSBREAK

"Das Justizressort unter Ministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (FDP) hat der Darstellung des ..."

Doppelbezug von Eltern- und Betreuungsgeld: Justizministerium widerspricht Familienministerium
Bild: © iStockphoto.com / arturbo
Doppelbezug von Eltern- und Betreuungsgeld: Justizministerium widerspricht Familienministerium
Das Justizressort unter Ministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (FDP) hat der Darstellung des Familienministeriums heftig widersprochen, es habe gefordert, dass Eltern zugleich Eltern- und Betreuungsgeld beziehen können.

"Das ist Quatsch. Wir haben zu keinem Zeitpunkt gefordert, Eltern- und Betreuungsgeld parallel laufen zu lassen", sagte ein Sprecher der Tageszeitung "Die Welt" (Montagausgabe). Die Möglichkeit des doppelten Bezug von Eltern- und Betreuungsgeld ist im vom Bundeskabinett beschlossenen Gesetzentwurf zwar enthalten. Das Ministerium ist laut eigener Darstellung aber "in keiner Weise für die inhaltliche Ausgestaltung zuständig", auch wenn der Entwurf vom Ressort abgenommen worden sei, betonte der Sprecher. "Das ist aber nicht als politische Stellungnahme zu verstehen." Ein Sprecher von Familienministerin Kristina Schröder (CDU) erwiderte aber: "Es gilt das, was wir dazu gesagt haben. Der von den Ressorts abgestimmte Gesetzentwurf liegt jetzt im Parlament, wir kommentieren das nicht weiter." Der CDU-Bundestagsabgeordnete Wolfgang Bosbach sagte zum Koalitionsstreit um das Betreuungsgeld: "Grundlegend wird sich nichts mehr ändern", auch wenn man noch über die Formulierung des Entwurfs beraten werde.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

wallstreet-online.de berichtet dazu: FRANKFURT, Deutschland, August 30, 2016 /PRNewswire/ - Premier Inn hat im Juni 2016 eine Umfrage unter 200 deutschen Familien durchgeführt und eruiert, inwieweit Kinder und Jugendliche bei Familienreisen mitentscheiden und welche … . Premier Inn-Umfrage: Nachwuchs bestimmt bei Urlaubsplänen mit. weiterlesen ...

Dazu berichtet de.msn.com weiter: "Unsere Justiz hat viel Nachsicht geübt": Trotz neuer Verfahren gegen SS-Leute bleibt die strafrechtliche Aufarbeitung des Judenmordes unbefriedigend . Viele Täter wurden nur als Gehilfen verurteilt. Der Historiker Werner Renz erklärt, warum. weiterlesen ...

presseportal.de schreibt dazu weiter: Teuschnitz - - Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist abrufbar unter http://www presseportal de/bilder - Früher wurde naturheilkundliches Heilwissen innerhalb der Familien, von Generation zu Generation, weitergegeben . Traditionelle Europäische Heilkunde: Kräuterhexen künftig mit Zertifikat / Arnika Akademie startet bundesweit einmaligen Lehrgang. Doch irgendwann war das nicht mehr modern und vieles geriet in weiterlesen ...

dpa.de weiter: Berlin (dpa) - Die Familien von Millionen Kindern und Jugendlichen in Deutschland können sich keine Urlaubsreise leisten . Millionen Kinder können nicht in den Urlaub fahren. Nach den jüngsten Zahlen lebten 2014 mehr als 3,4 Millionen Kinder und Jugendliche in einem Haushalt, der aus finanziellen Gründen keine einwöchige Urlaubsreise gemacht hat. weiterlesen ...

www.haz.de berichtet: Jusos: Nicht immer einer Meinung weiterlesen ...

neuepresse.de meldet: Französischer Wirtschaftsminister Macron tritt zurück weiterlesen ...

Meldung von merkur-online.de: Vor allem Paare suchen den Expertenrat weiterlesen ...

oberpfalznetz.de meldet: Kommunalpolitik bestimmt Lebensqualität weiterlesen ...

Dazu tagesspiegel.de: Wirtschaftsminister Macron verlässt die Regierung Hollande weiterlesen ...

Dazu abendzeitung-muenchen.de weiter: Anfrage an Staatsregierung: Hätte man den Stalking-Mord von Giesing verhindern können? weiterlesen ...

Aktien im Fokus - Dienstag, 29.11.2016 weiterlesen ...
Meistgelesene News 1H | 12h | 24h | 48h | 7T

Deutschlands günstigster FOREX CFD Broker?
Broker -Vergleiche zeigen: direktbroker-FX ist der günstigste FOREX CFD Broker am Markt.

Die Dopingvorwürfe gegen Ru...
Fragen und Antworten - Russlands «Doping-Verschwörung»: Fakten und Vorwürfe....

Die geringe Neubildung von ...
Forscher: Warme Arktis könnte Mitteleuropa Kälteeinbruch bringen.

Berlin - Das aktuelle Kalen...
Kalenderblatt 2016: 20. September.