Empfehlen:
Link Newsletter Diskutieren 0 0 0
AD HOC NEWSBREAKx

Erhalten Sie täglich um 10.00 Uhr die wichtigsten Meldungen sowie die ersten Aktienkurse direkt von der Börse.

Weitere Informationen finden Sie hier.

AD HOC NEWSBREAK

Die Fraunhofer-Gesellschaft hat im Namen des Fraunhofer-Instituts für Toxikologie und Experimentelle Medizin ITEM mit der Takeda GmbH ein Übertragungsabkommen unterzeichnet, mit dem das Surfactant- und CPA-Programm (CPA = Continuous Powder Aerosolization) des Unternehmens exklusiv an das Fraunhofer ITEM übergeht

Fraunhofer ITEM übernimmt Rechte und Weiterentwicklung der Inhalationstechnologie von Takeda
Die Fraunhofer-Gesellschaft hat im Namen des Fraunhofer-Instituts für Toxikologie und Experimentelle Medizin ITEM mit der Takeda GmbH ein Übertragungsabkommen unterzeichnet, mit dem das Surfactant- und CPA-Programm (CPA = Continuous Powder Aerosolization) des Unternehmens exklusiv an das Fraunhofer ITEM übergeht. Der Transfer beinhaltet die CPA-Technologieplattform – die Technologie zur kontinuierlichen Aerosolisierung von pulverförmigen Substanzen – und das Know-how zur Herstellung von rekombinantem Surfactant-Protein C sowie das dazugehörige geistige Eigentum. Damit kann das Fraunhofer ITEM die Entwicklung von Therapien zur kontinuierlichen Inhalation von Surfactant- und anderen Präparaten fortsetzen, die als Auftragsforschung für die Industrie vor 10 Jahren begonnen wurde.

Takeda hatte seine Respirationssparte aufgelöst und im Zuge dessen die Surfactant- und CPA-Technologie sowie das zugehörige geistige Eigentum an das Fraunhofer ITEM übertragen. Mit der CPA-Technologie ist erstmalig eine nicht-invasive Verabreichung pulverförmiger Surfactant-Präparate möglich. Surfactant-Präparate erhalten Patienten bei Surfactant-Mangel, wie er beispielsweise bei Frühgeborenen auftreten kann. Bei anderen akuten und chronischen, lebensbedrohlichen Lungenerkrankungen wie akute Lungenschädigung und COPD wurde diese Therapieform experimentell untersucht.

Surfactant (»surface active agent«) wird von Lungenzellen gebildet und verringert die Oberflächenspannung der Alveolen, wodurch ein Kollabieren der Lunge verhindert wird. Körperliche Arbeit führt zu vermehrter, Rauchen zu verringerter Surfactant-Bildung. Es wird erst ab der 24. Schwangerschaftswoche vom ungeborenen Kind produziert. Bei Frühgeburten, insbesondere bis zur 34. Schwangerschaftswoche, besteht ein mehr oder weniger stark ausgeprägter Surfactant-Mangel, welcher zum Atemnotsyndrom des Frühgeborenen führen kann. Die Therapie besteht in der Gabe von Surfactant. Die Einsatzmöglichkeiten sind jedoch aufgrund der derzeit invasiven Anwendungsmethode begrenzt. Durch die CPA-Methode wird der Einsatz der Surfactant-Therapie bei Neugeborenen vereinfacht. Auch bei Kindern und Erwachsenen ist diese Art der Anwendung möglich. Rekombinantes Surfactant-Protein C ist das erste rekombinante Surfactant-Protein, das für die Verwendung in synthetischen Surfactant-Präparaten geeignet ist.

Mittels CPA können darüber hinaus Patienten kontinuierlich mit hohen pulmonalen Dosen nicht löslicher Arzneimittel behandelt werden. In der Beatmungstherapie beschränkt sich die Standardlösung zur Aerosolisierung kontinuierlich zu inhalierender Medikamente derzeit auf verschiedene Arten von Verneblern. Verglichen mit diesen macht die CPA-Technologie erstmals nicht lösliche Arzneimittel für die kontinuierliche Gabe mittels Inhalation verfügbar. Durch Anwendung der CPA kann der Patient zudem mit einer höheren Wirkstoffdosis versorgt werden und sie ermöglicht eine höhere Deposition in der Lunge.

Dr. Gerhard Pohlmann, Leiter der Medizinischen Inhalationstechnologie am Fraunhofer ITEM mit mehr als 10-jähriger Erfahrung in der Entwicklung der CPA-Technologie, sagt: »Als langjähriger Partner im CPA-Programm ist das Fraunhofer ITEM hoch erfreut, die Entwicklung der Surfactant-CPA-Technologieplattform fortführen zu dürfen. Derzeit befinden wir uns in einem strategischen Prozess, um das Programm neu zu organisieren und Entwicklungspartner auszuwählen.«

















Dazu de.msn.com weiter: Abseits der Grossstädte gibt es auch in Westdeutschland eine aktive rechte Szene . Rechtsextremismus: Wenn der Nachbar Sie hasst. In Baden-Württemberg ist das Dreiländereck besonders betroffen. Die Behörden sind sich dessen bewusst – helfen können sie den Opfern aber nur bedingt. weiterlesen ...

Mitteilung von dpa.de: Rom (dpa) - Italiens Regierungschef Matteo Renzi hat für 2018 Parlamentswahlen angekündigt . Renzi: 2018 Parlamentswahlen in Italien - «habe Fehler gemacht». Egal wie das bevorstehende Referendum über die Verfassungsreform ausfalle, werde 2018 gewählt, sagte der Premier am Abend. Bisher hatte Renzi immer sein politisches Schicksal mit dem Ergebnis des Referendums verbunden. Falls gegen die Reform gestimmt werde, werde er zurücktreten, hieß es damals. «Ich habe auch einen Fehler gemacht, dass ich gesagt habe, es ist ein Referendum über Renzi», sagte er jetzt. Die Abstimmung über die Reform, die die Rechte des Senats beschneidet, soll im Herbst stattfinden. weiterlesen ...

Weitere Nachricht dazu von www.tt.com: Bei einem schweren Arbeitsunfall in einem Betrieb in Fügen wurde einem 54-Jährigen der rechte Unterarm abgetrennt . Unterarm bei schwerem Arbeitsunfall in Fügen abgetrennt. Der Mann hatte in eine Maschine gegriffen. weiterlesen ...

Dazu meldet presseportal.de: British Council verleiht prestigeträchtigen Commendation Award an Niki Canham - Würdigung hervorragender Forschungsleistung im Bereich Didaktik und Fremdsprachenunterricht Innsbruck - Der British Council prämiert jene Forschungsarbeiten, die den größten Impact auf die nachhaltige Weiterentwicklung des englischen Sprachunterrichts versprechen . British Council Auszeichnung an MCI-Dozent Niki Canham. MCI-Dozent Niki Canham befasst sich in seiner weiterlesen ...

Dazu oberpfalznetz.de: Maximilian Gläßl zu den Straubing Tigers weiterlesen ...

Dazu schreibt shortnews.de: Bozen/Südtirol: Neuer, weltweit kleinster Herzschrittmacher eingesetzt weiterlesen ...

Dazu schreibt tomshardware.de weiter: Samsung: GDDR6-Grafikspeicher soll bis 2018 erscheinen weiterlesen ...

Weitere Nachricht von www.taz.de: Kommentar TTIP/Ceta-Protest von rechts: Kein Platz für Verbrüderung weiterlesen ...

shortnews.de weiter: Studie: AfD sammelt immer mehr Rechte und Rechtsextreme in ihren Reihen weiterlesen ...

heute.de meldet dazu: National, patriotisch - und gefährlich? weiterlesen ...

Aktien im Fokus - Freitag, 23.09.2016 weiterlesen ...

Deutschlands günstigster FOREX CFD Broker?
Broker -Vergleiche zeigen: direktbroker-FX ist der günstigste FOREX CFD Broker am Markt.

Berlin - Sie wollten ein Si...
Analyse: Seehofers Nadelstiche und eine schlingernde Koalition. Zwei Stunden...

Der Sommer 2016 in Deutschl...
Wetterdienst: Sommer 2016 in Deutschland nur etwas zu warm.

Berlin - Das aktuelle Kalen...
Kalenderblatt 2016: 20. September.

Jetzt in Immobilien investieren