Empfehlen:
Link Newsletter Diskutieren 0 0 0
AD HOC NEWSBREAKx

Erhalten Sie täglich um 10.00 Uhr die wichtigsten Meldungen sowie die ersten Aktienkurse direkt von der Börse.

Weitere Informationen finden Sie hier.

AD HOC NEWSBREAK

"Die EU-Kommission und Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt haben im Streit um die Pkw-Maut eine Einigung erzielt "

Berlin und Brüssel einigen sich im Streit um Pkw-Maut
Bild: © über dts Nachrichtenagentur
Berlin und Brüssel einigen sich im Streit um Pkw-Maut
Die EU-Kommission und Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt haben im Streit um die Pkw-Maut eine Einigung erzielt.

Dobrindt und die EU-Verkehrskommissarin Violeta Bulc stellten den Kompromiss am Donnerstagabend vor. Demnach sollen deutsche Autofahrer mit besonders schadstoffarmen Wagen bei der Kfz-Steuer stärker entlastet werden, als sie Maut zahlen müssen.

Diese Zusatzausgaben sollen durch ein gestaffeltes Vignettensystem für Ausländer ausgeglichen werden. So soll es bei der Kurzzeitmaut fünf statt drei Tarifstufen geben, die sich nach Motorgröße und Schadstoffausstoß richten. Die günstigste Variante ist für 2,50 Euro erhältlich. Die Sorge, ausländische Autofahrer könnten diskriminiert werden, sei ausgeräumt, so Bulc. "Es wird keine Mehrbelastungen für inländische Autofahrer geben", betonte Dobrindt. Die Maut sei "fair, sinnvoll und gerecht". Der österreichische Verkehrsminister Jörg Leichtfried hatte bereits vor der Vorstellung des Kompromisses erklärt, Österreich wolle sich mit anderen Nachbarländern Deutschlands über ein mögliches gemeinsames Vorgehen gegen die Maut abstimmen. Die SPD kündigte an, man werde den Änderungen nur zustimmen, wenn die Bedingungen des Koalitionsvertrags "strikt eingehalten" würden.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH













dpa.de: Brüssel - Die EU-Kommission gibt grünes Licht für ein geändertes Modell der deutschen Pkw-Maut . Berlin und Brüssel einigen sich auf geänderte Pkw-Maut. Nach entsprechenden Zusagen gebe es keine rechtlichen Bedenken mehr, sagte EU-Verkehrskommissarin Violeta Bulc nach einem Treffen mit Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt in Brüssel. weiterlesen ...

Meldung von salzburg.com: Nach monatelangem Streit haben sich EU-Kommission und die deutsche Regierung auf die Details zur geplanten Pkw-Maut in Deutschland geeinigt . EU und Deutschland legen Streit über Pkw-Maut bei. Das erfuhr die Nachrichtenagentur Reuters am Donnerstag von mit den Verhandlungen vertrauten Personen. weiterlesen ...

dpa.de schreibt dazu weiter: BRÜSSEL - Deutsche Autofahrer mit besonders sauberen Wagen können bei einer Einführung der umstrittenen Pkw-Maut auf stärkere Steuerentlastungen hoffen . Stärkere Steuerentlastung für saubere Autos. Ein Kompromiss mit der EU-Kommission sieht nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur vor, dass moderne Euro-6-Fahrzeuge insgesamt um 100 Millionen Euro jährlich mehr entlastet werden sollen als bisher geplant. Sie sollen etwas mehr Steuer-Entlastung bekommen, als sie Maut zahlen müssen. Zudem sollen die Kurzzeittarife für Fahrer aus dem Ausland noch geändert werden. weiterlesen ...

yahoo.com schreibt: Der Kompromiss zwischen Berlin und Brüssel zur Pkw-Maut sorgt womöglich dafür, dass die Abgabe dem deutschen Staat weniger Geld bringt als bislang erhofft . Kompromiss zur Pkw-Maut bringt deutschem Staat offenbar weniger Geld. Die günstigste Kurzzeitvignette für ausländische Autofahrer solle 2,50 Euro statt wie bisher geplant fünf Euro kosten, berichtete die ARD am Donnerstag. Zudem solle es fünf statt nur drei Kurzzeitvarianten geben. Auch einheimische Autofahrer sollten weniger Maut zahlen. weiterlesen ...

heute.de berichtet dazu: Maut: Ein Kompromiss, der unmöglich schien weiterlesen ...

















Dazu schreibt heute.de weiter: EU und Bundesregierung bei Pkw-Maut einig weiterlesen ...

Dazu meldet abendzeitung-muenchen.de: Einigung in Sicht: Maut: Stärkere Steuerentlastung für saubere Autos weiterlesen ...

www.n24.de meldet: Pkw-Maut -
Das Maut-Versprechen steht – niemand zahlt mehr weiterlesen ...

Artikel von www.br.de: Nach Einigung auf Pkw-Maut: Noch viele Frage offen weiterlesen ...

www.pnn.de: Die Bayern-Maut: Am Ende kommt es anders weiterlesen ...

Aktien im Fokus - Dienstag, 29.11.2016 weiterlesen ...
Meistgelesene News 1H | 12h | 24h | 48h | 7T

Deutschlands günstigster FOREX CFD Broker?
Broker -Vergleiche zeigen: direktbroker-FX ist der günstigste FOREX CFD Broker am Markt.

Die Dopingvorwürfe gegen Ru...
Fragen und Antworten - Russlands «Doping-Verschwörung»: Fakten und Vorwürfe....

Die geringe Neubildung von ...
Forscher: Warme Arktis könnte Mitteleuropa Kälteeinbruch bringen.

Berlin - Das aktuelle Kalen...
Kalenderblatt 2016: 20. September.