Empfehlen:
Link Newsletter Diskutieren 0 0 0
AD HOC NEWSBREAKx

Erhalten Sie täglich um 10.00 Uhr die wichtigsten Meldungen sowie die ersten Aktienkurse direkt von der Börse.

Weitere Informationen finden Sie hier.

AD HOC NEWSBREAK

"Die Buchmesse beginnt 7000 Aussteller sind in Frankfurt dabei, 4000 Veranstaltungen geplant "

Frankfurter Buchmesse hat begonnen
Bild: © Der niederländische König Willem-Alexander (l) und der belgische König Philippe auf der Buchmesse in Frankfurt. Foto: Frank Rumpenhorst
Frankfurter Buchmesse hat begonnen
Die Buchmesse beginnt. 7000 Aussteller sind in Frankfurt dabei, 4000 Veranstaltungen geplant. Zur Eröffnung kamen zwei Könige - als Repräsentanten der Ehrengastländer Flandern und Niederlande.

Frankfurt/Main - Die 68. Frankfurter Buchmesse hat am (heutigen) Mittwoch (9.00 Uhr) ihre Tore geöffnet. Mehr als 7000 Aussteller aus rund 100 Ländern sind auf dem weltweit größten Branchentreffen präsent.

An den ersten drei Tagen ist die Buchmesse Fachbesuchern vorbehalten. Am Wochenende hat dann auch das allgemeine Lesepublikum Zutritt. Insgesamt rechnen die Organisatoren mit rund 300 000 Besuchern.

Rund um die Messe gibt es rund 4000 Veranstaltungen mit etwa 600 Autoren. Ehrengast ist in diesem Jahr der gemeinsame Sprachraum Niederlande und Flandern. Der Gastlandauftritt steht unter dem Motto «Dies ist, was wir teilen». Thematische Schwerpunkte der Buchmesse sind der Kampf um Meinungsfreiheit und die digitale Vermarktung von Kunst.

Der Branchentreff war am Dienstagabend eröffnet worden. An dem Festakt nahmen auch die Könige Philippe von Belgien und Willem-Alexander der Niederlande teil. EU-Parlamentspräsident Martin Schulz (SPD) warnte vor wachsendem Nationalismus. «Es gilt, unser europäisches Gesellschaftsmodell gegen die Feinde der Freiheit zu verteidigen», sagte Schulz und forderte einen «Aufstand der Anständigen» gegen den wachsenden Populismus in Europa.

Der Vorsteher des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels, Heinrich Riethmüller, sagte zur Eröffnung: «Die Freiheit des Wortes wird in vielen Teilen der Welt angegriffen.» Unbequeme Autoren und Journalisten würden unter Druck gesetzt oder mundtot gemacht. Autoren, Verleger und Buchhändler ermöglichten hingegen Verständigung und Dialog. «Nie waren Buchmenschen und Kulturschaffende wichtiger als heute», sagte Riethmüller.













dts-nachrichtenagentur.de schreibt weiter: Der ehemalige Guantanamo-Häftling Murat Kurnaz hat Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) aufgefordert, vor einer Wahl zum Bundespräsidenten auf ihn zuzukommen und sich zu entschuldigen: "Für mich ist das eine offene Wunde, eine maßlose Enttäuschung, von Deutschland in der Not im Stich gelassen worden zu sein", sagte er der "Berliner Zeitung" (Dienstagsausgabe) . Ex-Guantanamo-Häftling Kurnaz ruft Steinmeier zu Entschuldigung auf. weiterlesen ...

wallstreet-online.de schreibt dazu weiter: Die Investmentlandschaft in Deutschland ist seit August 2016 um eine Innovation reicher: mein-zertifikat de . mein-zertifikat.de jetzt mit zwei Emittenten: Vontobel und HSBC Trinkaus & Burkhardt. Dahinter verbirgt
sich Vontobels Emissionsplattform, die es erstmals Anlageberatern bei Banken und Sparkassen, Vermögensverwaltern sowie interessierten Privatanlegern ermöglicht, Zertifikate ohne
Mindestabnahmegrössen online zu kreieren weiterlesen ...

Nachricht von dpa.de: LUXEMBURG - Angesichts steigender Lebenserwartung verbringen die Europäer auch immer mehr Jahre im Beruf . Lebensarbeitszeit in Europa seit 2005 um fast zwei Jahre gestiegen. Die Lebensarbeitszeit wuchs in den zehn Jahren bis 2015 in der gesamten Europäischen Union um 1,9 auf 35,4 Jahre, wie die Statistikbehörde Eurostat am Montag mitteilte. Hauptgrund: Frauen arbeiten um 2,6 Jahre länger als noch 2005. In Deutschland nahm die Zeitspanne mit 2,4 Jahren überdurchschnittlich zu und lag 2015 bei 38,0 Jahren. weiterlesen ...

fondscheck.de schreibt dazu: Frankfurt am Main (www fondscheck de) - Der sentix Fonds Aktien Deutschland (ISIN DE000A1J9BC9/ WKN A1J9BC) investiert als Basisinvestment in deutsche Standardwerte, so die Experten von sentix Asset Management

Der Investitionsgrad des Aktienfonds solle vorwiegend über den Einsatz von Derivaten (Futures und Optionen) gesteuert werden . sentix Fonds Aktien Deutschland: Wertzuwachs von 2,7% im laufenden Jahr - Fondsanalyse. weiterlesen ...

Dazu berichtet dw-world.de weiter: Thanlapat aus Thailand weiterlesen ...

















Dazu berichtet spiegel.de weiter: Brexit: Die Briten kommen weiterlesen ...

Nachricht von schwarzwaelder-bote.de: Deutschland: Supermond kommt der Erde nah weiterlesen ...

shortnews.de schreibt dazu: Sport: Union will Flüchtlingshilfen für die Länder an Abschiebequoten koppeln weiterlesen ...

Mitteilung von shortnews.de: Wirtschaft: Amazon attackiert mit startendem Musikstreaming-Dienst Spotify und Co. weiterlesen ...

spiegel.de weiter: Bamf-Chef Weise: Flüchtlinge sind besser ausgebildet als gedacht weiterlesen ...

Aktien im Fokus - Dienstag, 29.11.2016 weiterlesen ...

Deutschlands günstigster FOREX CFD Broker?
Broker -Vergleiche zeigen: direktbroker-FX ist der günstigste FOREX CFD Broker am Markt.

Sieben Wochen nach dem Mord...
17-Jähriger in U-Haft - Verdächtiger im Fall der getöteten Studentin gefasst....

Die Temperatur hat in Deuts...
Deutscher Wetterdienst: Herbst 1,0 Grad zu warm.

Berlin - Das aktuelle Kalen...
Kalenderblatt 2016: 20. September.