Experten verwiesen auf die zuletzt freundliche Entwicklung der US-Standardwerte, wo der Dow Jones Industrial dank guter Einzelhandelsdaten zuletzt gut 0,8 Prozent im Plus notierte. Die Daten stützten die Hoffnung auf eine Erholung der weltgrößten Volkswirtschaft und der Euro profitiere von der gestiegenen Risikoneigung, hieß es. Hingegen sei der Dollar als "sicherer Hafen" dann weniger gefragt.