Empfehlen:
Link Newsletter Diskutieren 0 0 0
AD HOC NEWSBREAKx

Erhalten Sie täglich um 10.00 Uhr die wichtigsten Meldungen sowie die ersten Aktienkurse direkt von der Börse.

Weitere Informationen finden Sie hier.

AD HOC NEWSBREAK

Destiny Media Technologies Inc ,

Destiny Media Technologies, Inc. gibt Geschäftsergebnis für das vierte Quartal des Geschäftsjahres 2016 bekannt
Destiny Media Technologies Inc.,

(pressrelations) -

Destiny Media Technologies, Inc. gibt Geschäftsergebnis für das vierte Quartal des Geschäftsjahres 2016 bekannt


Destiny Media Technologies (TSXV: DSY) (OTCQX: DSNY), Hersteller von Play MPE, einem System für die sichere Übermittlung vorveröffentlichter Songdaten an Radiostationen, und Entwickler von Clipstream, einem neuen plattformübergreifenden, gerätelosen Videostreaming-Format, hat heute sein Geschäftsergebnis für das vierte Quartal, das am 31. August 2016 endete, bekanntgegeben.

Wichtigste Ergebnisse des vierten Quartals

Im Vergleich zum Vergleichsquartal im Vorjahr stiegen die Umsätze im vierten Quartal um vier Prozent auf 850.693 $.

Der Umsatzerlös aus Play MPE stieg gegenüber dem vergangenen Jahr um drei Prozent, was auf einen Anstieg in allen geographischen Bereichen zurückzuführen ist. Im vierten Quartal wurde ein Nettoverlust von 9.048 $ bzw. 0,00 $ pro Aktie verzeichnet, ein Rückgang von 92 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Geschäftsergebnis für das Geschäftsjahr 2016

Der Gesamtumsatz lag leicht über den Zahlen des Vorjahres, während die Betriebsausgaben um 14 Prozent gesenkt werden konnten, was einen Rückgang des Nettoverlusts für das Jahr um 88 Prozent bewirkte.

Größere Bemühungen zur Förderung der Geschäftsentwicklung im Bereich Play MPE führten dank der Gewinnung weiterer Vertriebspartner und Empfänger in Skandinavien sowie der erhöhten Managementaktivitäten bei großen Kundenkonten zu einer Erholung der Umsätze. In den letzten drei Quartalen des Geschäftsjahres konnte im Vergleich zu einem Rückgang zu Beginn des Jahres ein Wachstum verzeichnet werden, sagte Steve Vestergaard, Chief Executive Officer von Destiny Media Technologies. Wir erwarten, unser firmeneigenes webbasiertes Verschlüsselungsprogramm für den Play MPE im Geschäftsjahr 2017 auf den Markt zu bringen, das eine Verstärkung der Aktivitäten im Bereich der Geschäftsentwicklung und gleichzeitig die Erschließung neuer Kundengruppen ermöglichen sollte.

Telefonkonferenz zu den Einnahmen im dritten Quartal 2016

Destiny Media Technologies wird am 29. November 2016 um 17:00 Uhr Eastern Time (14:00 Uhr Pacific Time) eine Telefonkonferenz schalten, um die Ergebnisse des vierten Quartals und des Geschäftsjahres 2016 zu erörtern. Anleger und interessierte Personen, die an der Telefonkonferenz teilnehmen möchten, müssen sich mittels Konferenzcode 05294037 über die Telefonnummern (416) 764-8688 oder (888) 390-0546 einwählen. Auf der Unternehmenswebsite von Destiny unter http://www.dsny.com wird anschließend eine Niederschrift und ein archivierter Stream im firmeneigenen Clipstream-Format eingestellt.

http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2016/38328/DSNY_112916_DEPRcom.001.jpeg
http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2016/38328/DSNY_112916_DEPRcom.002.jpeg


Weitere Informationen erhalten Sie über:

Fred Vandenberg
CFO
Destiny Media Technologies, Inc.
604 609 7736 DW236

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Destiny Media Technologies Inc.

  


Diese Pressemitteilung wurde zur Verfügung getstellt von der pressrelations GmbH.

  

businesswire.com berichtet: GVK Biosciences, einer der führenden Life-Science-Dienstleister Asiens, hat heute die Inbetriebnahme eines Service-Labors für Analytik im indischen Hyderabad bekannt gegeben . GVK BIO gibt Inbetriebnahme eines GMP-bereiten Service-Labors für Analytik bekannt. Die GMP-konforme Einrichtung wird von einem validierten Laborinformationsmanagementsystem (LIMS) unterstützt. Sie entspricht den höchsten Qualitätsstandards, die von Regulierungsbehörden und Kunden bei der Entwicklung medizinischer Produkte und deren Vertrieb gefordert werden. weiterlesen ...

dpa.de weiter: TOKIO - Roboter aus aller Welt sollen sich 2020 in Japan einen Wettbewerb liefern . Japan lädt 2020 zum internationalen 'Roboter-Gipfel'. Wie das Ministerium für Wirtschaft, Handel und Industrie (Meti) in Tokio am Freitag bekanntgab, ist das Ziel des "Welt-Roboter-Gipfels", die Anwendung modernster Robotertechnologie in der Gesellschaft zu fördern. Zu diesem Zweck sollen Roboter, die dem Menschen im Haushalt zur Hand gehen, Dinge herstellen oder Menschen bei Katastrophen retten, in einem Wettbewerb miteinander ihre Geschicklichkeit und Geschwindigkeit unter Beweis stellen. weiterlesen ...

Weitere Nachricht dazu von aktiencheck.de: Brüssel - Mit einer Reform der Mehrwertsteuer-Regeln will die Europäische Kommission den Online-Handel erleichtern und Steuerverluste der Mitgliedstaaten wettmachen, so die EU-Kommission in einer aktuellen Pressemitteilung . EU-Kommission: Mehrwertsteuer-Reform stärkt Online-Handel und den Fiskus. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung: Durch ein EU-weit einheitliches Portal für die auf Online-Umsätze fällige Mehrwertsteuer ("einzige Anlaufstelle") können Unternehmen in der EU Verwaltungskosten von jährlich 2,3 Mrd. weiterlesen ...

Dazu berichtet www.tt.com weiter: Vom 1 bis 3 Dezember 2016 setzen sich beim 10 Europäischen Mediengipfel in Lech am Arlberg prominente Redner aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Medien kritisch mit der Zukunft Europas auseinander . Jetzt live: Experten diskutieren beim Mediengipfel Lech 2016. weiterlesen ...

wolfsburgerblatt.de schreibt dazu: Volkswagen Truck & Bus investiert in Brasilien weiterlesen ...

Nachricht von finanztreff.de: MÄRKTE EUROPA/Zinsanstieg und Italien belasten Börsen weiterlesen ...

Dazu berichtet wiwo.de weiter: Einblick: Hacker - Piraten der Neuzeit weiterlesen ...

ariva.de schreibt dazu weiter: Japan lädt 2020 zum internationalen 'Roboter-Gipfel' weiterlesen ...

oberpfalznetz.de weiter: Technische Textilien sorgen für Umsatzplus weiterlesen ...

Dazu berichtet neuepresse.de: Händler darf Kassenpatienten die Zuzahlung erlassen weiterlesen ...

Aktien im Fokus - Dienstag, 29.11.2016 weiterlesen ...

Deutschlands günstigster FOREX CFD Broker?
Broker -Vergleiche zeigen: direktbroker-FX ist der günstigste FOREX CFD Broker am Markt.

Die Kanzlerin bittet ihre P...
Wiederwahl mit 89,5 Prozent - Merkel zieht mit Dämpfer in den...

Die Temperatur hat in Deuts...
Deutscher Wetterdienst: Herbst 1,0 Grad zu warm.

Berlin - Das aktuelle Kalen...
Kalenderblatt 2016: 20. September.