Empfehlen:
Link Newsletter Diskutieren 0 0 0
AD HOC NEWSBREAKx

Erhalten Sie täglich um 10.00 Uhr die wichtigsten Meldungen sowie die ersten Aktienkurse direkt von der Börse.

Weitere Informationen finden Sie hier.

AD HOC NEWSBREAK

"Der Westen muss sich nach Ansicht von Volker Perthes, Direktor der Berliner Stiftung Wissenschaft und Politik, ..."

Politikwissenschaftler mahnt mehr Engagement im Mittleren Osten an
Bild: © iStockphoto.com / LajosRepasi
Politikwissenschaftler mahnt mehr Engagement im Mittleren Osten an
Der Westen muss sich nach Ansicht von Volker Perthes, Direktor der Berliner Stiftung Wissenschaft und Politik, stärker in den Bürgerkriegsländern des Nahen und Mittleren Ostens engagieren.

"Wir müssen erkennen, dass wir uns in den Ländern engagieren müssen, in denen der Terror gedeiht", sagte Perthes in einem Gespräch mit dem "Handelsblatt" (Donnerstagsausgabe). "Eine Mauer rund ums Mittelmeer löst das Problem nicht", sagte der Politikwissenschaftler, der auch die Bundesregierung berät und seit September als Vermittler im Syrien-Konflikt tätig ist. Zugleich sprach sich Perthes dafür aus, bei der Auswahl der Partner im Kampf gegen den Terrorismus nicht zu wählerisch zu sein. "Wenn wir eine internationale Koalition gegen den `Islamischen Staat` schmieden wollen, dann brauchen wir Partner. Und wir können nicht darauf warten, bis sich diese Partner so entwickelt haben, wie wir es gerne hätten". Es sei besser, mit einem autoritären Staat zusammenzuarbeiten als mit einem "failed state". Der Wissenschaftler verlangte auch von Deutschland mehr Engagement. Es sei richtig, Waffen an die kurdischen Peschmerga zu liefern. Deutschland könne aber den syrischen Flüchtlingen in der Region noch mehr helfen, zum Beispiel indem man den Kindern in den Flüchtlingscamps eine Schulausbildung ermögliche. Von den Jugendlichen ohne Schulausbildung rekrutiere der "Islamische Staat" nämlich seine Anhänger. Den Einsatz von deutschen Kampfflugzeugen hält Berthes für überflüssig.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Dazu schreibt dpa.de: Offenbach (dpa) - Heute zeigt sich anfangs vor allem im Osten und Südosten noch einige Zeit die Sonne . Dichte Bewölkung von Westen her. Von Westen breiten sich aber dichte Bewölkung und Regen bis in die mittleren Landesteile aus, wie der Deutsche Wetterdienst in Offenbach mitteilt. weiterlesen ...

dpa.de weiter: Offenbach (dpa) - Am Sonntag zeigt sich anfangs vor allem im Osten und Südosten noch einige Zeit die Sonne . Dichte Bewöklung von Westen her. Von Westen breiten sich aber dichte Bewölkung und Regen bis in die mittleren Landesteile aus, wie der Deutsche Wetterdienst in Offenbach mitteilt. weiterlesen ...

dpa.de meldet dazu: Berlin (dpa) - Außenminister Frank-Walter Steinmeier will sich auf seiner am Dienstag beginnenden Reise in den Mittleren Osten um Entspannung im Konflikt zwischen dem Iran und Saudi-Arabien bemühen . Steinmeier will im Iran und in Saudi-Arabien für Vertrauen werben. «Schon in unserem eigenen Interesse müssen wir alles versuchen, damit die Eskalation nicht ungebremst voranschreitet», sagte Steinmeier der «Welt am Sonntag». Jede neue Eskalation zwischen Teheran und Riad mache die Suche nach Lösungen noch schwieriger, erklärte der SPD-Politiker vor seiner Reise in den Iran und nach Saudi-Arabien. weiterlesen ...

wallstreet-online.de schreibt: Marc Haynes ist seit dem 21 Januar 2016 als Leiter des institutionellen Vertriebs und Kundendienstes für Europa, den Mittleren Osten und Afrika im Londoner Büro von Cohen & Steers tätig . Cohen & Steers ernennt Leiter des institutionellen Vertriebs und Kundendienstes, EMEA. Hr. Haynes kommt von Greenwich Associates, einem … weiterlesen ...

tagesspiegel.de meldet: Man muss der Türkei Hilfsangebote machen weiterlesen ...

heute.de schreibt dazu: Merkel empfängt Netanjahu in Berlin weiterlesen ...

dw-world.de schreibt dazu: Sicherheitskonferenz: Kaum Hoffnung auf Waffenruhe in Syrien weiterlesen ...

Meldung von nachrichten.de: Im Niemandsland der Ukraine weiterlesen ...

Dazu meldet politikexpress.de weiter: BGA: Wachstum im Außenhandel trotz steigender Unsicherheit weiterlesen ...

Weitere Nachricht von tagesspiegel.de: Joachim Rücker ist für seinen Job gut gerüstet weiterlesen ...

Aktien im Fokus - Montag, 25.07.2016 weiterlesen ...

Deutschlands günstigster FOREX CFD Broker?
Broker -Vergleiche zeigen: direktbroker-FX ist der günstigste FOREX CFD Broker am Markt.

Aschaffenburg - «Das ist ni...
«Tut uns leid!» - Flüchtlinge in Sorge. Er meint den Bombenanschlag in...

Offenbach - Am Dienstag ist...
Im Osten Schauer und Gewitter - Sonst trocken und warm. Sonst ist es...

Berlin - Das aktuelle Kalen...
Kalenderblatt 2016: 25. Juli.