Empfehlen:
Link Newsletter Diskutieren 0 0 0
AD HOC NEWSBREAKx

Erhalten Sie täglich um 10.00 Uhr die wichtigsten Meldungen sowie die ersten Aktienkurse direkt von der Börse.

Weitere Informationen finden Sie hier.

AD HOC NEWSBREAK

"Den Haag ? In ganz Europa haben Polizisten in der vergangenen Woche im Kampf gegen das organisierte Verbrechen 2,38 ..."

Polizisten finden Kokain und nehmen Menschenhändler fest
Bild: © iStockphoto.com / sculpies
Polizisten finden Kokain und nehmen Menschenhändler fest
Den Haag ? In ganz Europa haben Polizisten in der vergangenen Woche im Kampf gegen das organisierte Verbrechen 2,38 Tonnen Kokain beschlagnahmt und 314 Verdächtige festgenommen. Dies teilte die EU-Polizeibehörde in Den Haag mit. Bei der Aktion seien auch 529 Opfer von Menschenhändlern gefunden worden. Außerdem wurden 745 Migranten aufgegriffen. Die Aktionswoche habe sich vor allem gegen Schlepperbanden, Menschen- und Drogenhandel sowie Kreditkartenbetrug gerichtet.

dpa.de berichtet: Brüssel - In der EU herrscht weiter Uneinigkeit über den Umgang mit der Türkei . Spitzentreffen in Brüssel - EU ist uneins über Umgang mit der Türkei. Während sich Österreich bei einem Außenministertreffen klar für den Abbruch der EU-Beitrittsverhandlungen mit dem Land aussprach, plädierten Staaten wie Großbritannien für Zurückhaltung. weiterlesen ...

Mitteilung von dpa.de: BRÜSSEL - In der EU herrscht weiter Uneinigkeit über den Umgang mit der Türkei . EU ist uneins über Umgang mit der Türkei. Während sich Österreich am Montag bei einem Außenministertreffen klar für den Abbruch der EU-Beitrittsverhandlungen mit dem Land aussprach, plädierten Staaten wie Großbritannien für Zurückhaltung. "Wir sollten nicht in einer Art und Weise überreagieren, die gegen unser gemeinsames Interesse ist", sagte der britische Außenminister Boris Johnson. Er sei wichtig, die Türkei "nicht in eine Ecke" zu drängen. weiterlesen ...

Dazu dpa.de weiter: Bulgarien im Umbruch Die Opposition gewinnt das Präsidentenamt . Opposition an der Macht - Russland-freundlicher General gewinnt Wahl in Bulgarien. Regierungschef Borissow wirft das Handtuch ? und stürzt das EU-Land in eine neue Krise. weiterlesen ...

Dazu meldet yahoo.com weiter: Trotz eines leichten Aufschwungs am europäischen Arbeitsmarkt sind immer mehr Menschen trotz eines Vollzeitjobs von Armut bedroht . Mehr Menschen in Europa trotz Vollzeitjobs von Armut bedroht. Ihr Anteil unter den Vollzeitbeschäftigten in den EU-Ländern stieg von 7,2 Prozent im Jahr 2013 auf 7,8 Prozent im vergangenen Jahr, wie eine am Montag von der Bertelsmann-Stiftung veröffentlichte Untersuchung ergab. In Deutschland besteht trotz des starken Arbeitsmarktes ein ähnlich großes Risiko. weiterlesen ...

epochtimes.de weiter: Britischer Außenminister: EU sollte Trump als Chance sehen weiterlesen ...

abendzeitung-muenchen.de: Abbruch der Beitrittsverhandlungen?: Außenminister beraten über Türkei-Politik weiterlesen ...

op-online.de schreibt dazu weiter: Bulgarien und Moldau wählen russlandfreundliche Kandidaten weiterlesen ...

Mitteilung von nw-news.de: Armutsrisiko wächst: Vom Aufschwung am EU-Arbeitsmarkt profitieren nicht alle weiterlesen ...

schwarzwaelder-bote.de schreibt: Türkei: Außenminister beraten über Türkei-Politik weiterlesen ...

Dazu berichtet heute.de weiter: Bulgarien: Ex-General gewinnt Stichwahl weiterlesen ...

Aktien im Fokus - Dienstag, 29.11.2016 weiterlesen ...

Deutschlands günstigster FOREX CFD Broker?
Broker -Vergleiche zeigen: direktbroker-FX ist der günstigste FOREX CFD Broker am Markt.

Berlin - Die stellvertreten...
Auch auf Bundesstraßen - Klöckner fordert Mautfreiheit für Grenzverkehr....

Die Temperatur hat in Deuts...
Deutscher Wetterdienst: Herbst 1,0 Grad zu warm.

Berlin - Das aktuelle Kalen...
Kalenderblatt 2016: 20. September.