Realtime Aktienkurse Deutschland q

TopFlopA bis ZPush dauerhaft aktivieren
Watchlistweitere KurslisteHandelszeiten


optische Anzeige zur Aktualität der Kursdaten L&S DAX
11096,50
+0,33%
+36,50
11096,50
11096,50
11130,00
11066,50
10:40:51
News  Chart
optische Anzeige zur Aktualität der Kursdaten EUR / USD
1.082415
-3,24177%  Mehr realtime Devisen-Kurse in unserem FOREX-Bereich.
 AktieKursProzentAbsGeldBriefHochTiefZeitSignal
optische Anzeige zur Aktualität der KursdatenQUIRIN BANK
1,31
+1,08%
+0,01
1,29
1,32
1,31
1,29
10:34:32
Aktie  News  Chart
optische Anzeige zur Aktualität der KursdatenQUANMAX AG (Z.REG...
4,65
+0,33%
+0,02
4,65
4,65
4,67
4,62
10:40:28
Aktie  News  Chart
optische Anzeige zur Aktualität der KursdatenQSC
1,85
-1,05%
-0,02
1,84
1,85
1,87
1,84
10:40:24
Aktie  News  Chart


  • BERLIN - Die Deutsche Bahn hat im ersten Halbjahr 2015 einen Gewinneinbruch hinnehmen müssen
    vor 1 Minute veröffentlicht
  • FRANKFURT - Der Dax hat sich nach seiner jüngsten Verlustserie am Dienstag stabilisiert
    vor 5 Minuten veröffentlicht
  • TOKIO/HONGKONG/SCHANGHAI/SYDNEY/MUMBAI - Nach dem größten Kursrutsch seit acht Jahren bleibt die Anspannung an Chinas Börsen hoch
    vor 13 Minuten veröffentlicht
  • Linde AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung
    vor 21 Minuten veröffentlicht
  • Peking - Die Talfahrt an Chinas Börsen weckt neue Sorgen um den Zustand der zweitgrößten Volkswirtschaft
    vor 32 Minuten veröffentlicht
  • arvato Financial Solutions kooperiert mit Credorax als Händlerbank für
    vor 35 Minuten veröffentlicht
  • Original-Research: GBC Mittelstandsanleihen Index - von GBC AG
    vor 37 Minuten veröffentlicht
  • Union Bancaire Privée erzielt Reingewinn von 79,5 Millionen CHF, trotz starkem Schweizer Franken
    vor 37 Minuten veröffentlicht
  • R-Biopharm und Apogenix schließen Kooperation zur Entwicklung von Companion Diagnostic Tests für Apogenix' immunonkologischen Wirkstoffkandidaten APG101
    vor 38 Minuten veröffentlicht
  • Apogenix schließt Kooperationsvertrag mit R-Biopharm zur Entwicklung von diagnostischen Begleittests für Immunonkologie-Kandidat APG101 ab
    vor 38 Minuten veröffentlicht
  • SFC Energy meldet Integration der EFOY Pro Brennstoffzelle in ZephIR Wind Lidars Power-Stromerzeugerprodukten (News mit Zusatzmaterial)
    vor 38 Minuten veröffentlicht
  • PARIS - Der französische Telekomkonzern Orange sieht sich nach dem ersten Halbjahr gestärkt und will künftig in Europa eine größere Rolle spielen
    vor 46 Minuten veröffentlicht
  • ATHEN - Zum Auftakt der Beratungen über ein drittes Hilfspaket für Griechenland haben Vertreter der internationalen Kreditgeber am Dienstagmorgen den Rechnungshof in Athen besucht
    vor 55 Minuten veröffentlicht
  • MÜNCHEN - Der Lkw-Hersteller MAN muss wegen der anhaltenden Probleme in Brasilien und dem eingeleiteten Konzernumbau bei seinen Zielen fürs laufende Jahr zurückrudern
    vor 1 Stunde veröffentlicht
  • DÜSSELDORF - Der Verpackungsspezialist Gerresheimer baut sein Geschäft in den USA mit einer Übernahme aus
    vor 1 Stunde veröffentlicht
  • PSI im ersten Halbjahr mit starkem Auftragseingang und deutlicher Ergebnisverbesserung
    vor 1 Stunde veröffentlicht
  • London - Der britische Ölkonzern BP ist wegen milliardenschwerer Entschädigungszahlungen für Schäden bei der Explosion der Ölplattform «Deepwater Horizon» tief in die Verlustzone gerutscht
    vor 1 Stunde veröffentlicht
  • Frankfurt/Main - Der Dax hat sich nach seiner jüngsten Verlustserie etwas stabilisiert
    vor 1 Stunde veröffentlicht
  • Berlin/Köln - Ein groß angelegter Konzernumbau soll bei der Deutschen Bahn die Wende bringen
    vor 1 Stunde veröffentlicht
  • FRANKFURT - Der Dax hat sich nach seiner jüngsten Verlustserie am Dienstag etwas stabilisiert
    vor 1 Stunde veröffentlicht

BERLIN - Die Deutsche Bahn hat im ersten Halbjahr 2015 einen Gewinneinbruch hinnehmen müssen

vor 1 Minute veröffentlicht

Bahn-Gewinn bricht im ersten Halbjahr ein. Das Ergebnis nach Steuern sank von 642 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum auf 391 Millionen Euro, ein Minus von gut 39 Prozent. Wie der bundeseigene Konzern am Dienstag in Berlin mitteilte, erhöhte sich der Umsatz von Januar bis Juni um 1,3 Prozent auf 20 Milliarden Euro. Das operative Ergebnis sank um fast ein Fünftel auf 890 Millionen Euro. Vorstandschef Rüdiger Grube führte das schwache Ergebnis auf mehrere Unwetter sowie die Lokführer-Streiks zurück.

Der wirtschaftliche Schaden der Streiks beziffere sich in den Jahren 2014 und 2015 auf insgesamt rund 500 Millionen Euro, sagte Grube. Finanzvorstand Richard Lutz sagte: "Mit dem Ergebnis des ersten Halbjahrs können wir nicht zufrieden sein." Die Bahn sei aber zuversichtlich, im Gesamtjahr noch ein operatives Ergebnis vor Zinsen und Steuern von zwei Milliarden Euro erreichen zu können.Die Zahl der Reisenden bei der Deutschen Bahn im Personenverkehr in Deutschland ging im ersten Halbjahr um 1,6 Prozent zurück. Die Bahn-Spitze führte auch das auf die Streiks und Unwetter zurück. Generell aber hat die Bahn vor allem im Fernverkehr wegen der Konkurrenz der Fernbusse und des niedrigen Spritpreises für Autos zu kämpfen.Grube hatte dem Aufsichtsrat am Montag einen Sechs-Punkte-Plan zum Umbau des Konzerns vorgelegt, um auf die Schwierigkeiten in mehreren Geschäftsfeldern zu reagieren. Dazu gehört, dass die Zahl der Vorstandsmitglieder von acht auf sechs verringert wird. Allein in ihrer Zentrale will die Bahn außerdem bis zum Jahr 2020 rund 700 Millionen Euro einsparen. Auch die Konzernstruktur soll gestrafft werden.Verbraucherverbände verlangten daneben aber auch einen besseren Service sowie übersichtlichere Tarife, damit Kunden etwa von der starken Fernbus-Konkurrenz zur Bahn zurückkehren.