Realtime Aktienkurse Deutschland q

TopFlopA bis ZPush dauerhaft aktivieren
Watchlistweitere KurslisteHandelszeiten


optische Anzeige zur Aktualität der Kursdaten L&S DAX
9765,50
+1,17%
+113,00
9765,50
9765,50
9766,00
9651,50
15:24:00
News  Chart
optische Anzeige zur Aktualität der Kursdaten EUR / USD
1.24583
-1,27817%  Mehr realtime Devisen-Kurse in unserem FOREX-Bereich.
 AktieKursProzentAbsGeldBriefHochTiefZeitSignal
optische Anzeige zur Aktualität der KursdatenQUIRIN BANK
1,48
-0,34%
-0,01
1,47
1,49
1,50
1,45
15:04:45
Aktie  News  Chart
optische Anzeige zur Aktualität der KursdatenQUANMAX AG (Z.REG...
3,30
+1,79%
+0,06
3,29
3,31
3,33
3,22
15:02:45
Aktie  News  Chart
optische Anzeige zur Aktualität der KursdatenQSC
1,75
+18,74%
+0,28
1,74
1,75
1,75
1,45
15:23:38
Aktie  News  Chart


  • Dax frohlockt über US-Geldpolitik und gutes Geschäftsklima
    vor 9 Minuten veröffentlicht
  • aleo solar AG i.L. erhält auf Hauptversammlung Zustimmung für alle Beschlussvorlagen und veröffentlicht Finanzbericht für 1. Mai bis 31. Oktober 2014
    vor 11 Minuten veröffentlicht
  • Beta Systems Software AG schließt Geschäftsjahr 2013/14 ab
    vor 14 Minuten veröffentlicht
  • Aktien New York Ausblick: Billiggeld dürfte die Wall Street weiter beflügeln
    vor 15 Minuten veröffentlicht
  • Aktien Frankfurt: Lockere US-Geldpolitik und gutes Geschäftsklima beflügeln Dax
    vor 20 Minuten veröffentlicht
  • HINTERGRUND: Billiges Öl und schwacher Euro: Maschinenbauer zuversichtlich
    vor 23 Minuten veröffentlicht
  • Europa verschärft unmittelbar vor Gipfel Druck auf Moskau
    vor 26 Minuten veröffentlicht
  • mutares Portfolio: EUPEC erwartet einen Umsatzanstieg von über 70% in 2014 und gewinnt weiteren Großauftrag
    vor 32 Minuten veröffentlicht
  • Zeitungsverleger gegen Erlaubnis für regionale TV-Werbung
    vor 35 Minuten veröffentlicht
  • USA: Weniger Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe als erwartet
    vor 42 Minuten veröffentlicht
  • Lkw-Bauer wappnen sich für Strafe - Daimler legt Millionen zurück
    vor 45 Minuten veröffentlicht
  • Allianz verkauft US-Sparte an Schweizer Rivalen Ace
    vor 47 Minuten veröffentlicht
  • Beendigung der Notiz im Freiverkehr der Baden-Württembergischen Börse
    vor 50 Minuten veröffentlicht
  • WDH/Bitkom: Zehn Millionen Menschen nutzen Smart-Home-Anwendungen
    vor 58 Minuten veröffentlicht
  • Autozulieferer ZF sieht sich für Jubiläumsjahr gerüstet
    vor 1 Stunde veröffentlicht
  • Toll Collect betreibt Lkw-Mautsystem bis 2018
    vor 1 Stunde veröffentlicht
  • 950 Millionen Strafe für Absprachen bei Putz- und Pflegemitteln
    vor 1 Stunde veröffentlicht
  • US-Notenbank verspricht vorerst weiter Billiggeld
    vor 1 Stunde veröffentlicht
  • Genossenschaftsverband Bayern / Europäische Bankenabgabe / Götzl ...
    vor 1 Stunde veröffentlicht
  • STERN IMMOBILIEN AG mit weiteren attraktiven Ankäufen im Großraum München
    vor 2 Stunden veröffentlicht

Dax frohlockt über US-Geldpolitik und gutes Geschäftsklima

vor 9 Minuten veröffentlicht

Frankfurt/Main (dpa) - Die Aussicht auf eine anhaltende Geldflut in den USA und gute heimische Konjunkturdaten haben den Dax am Donnerstag beflügelt.

Am Nachmittag notierte der deutsche Leitindex 2,15 Prozent höher bei 9749,43 Punkten. Noch vor zwei Tagen hatte er nach einer rasanten Talfahrt nur knapp über 9200 Zählern gelegen.

Der MDax der mittelgroßen Werte gewann zuletzt 1,73 Prozent auf 16 664,95 Punkte und der TecDax stieg um 3,16 Prozent auf 1357,97 Punkte. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 legte um 2,50 Prozent zu.

«Eine Woche vor Heiligabend ist der Weihnachtsmann nun auch an den globalen Aktienmärkten angekommen», kommentierte Marktstratege Stan Shamu vom Broker IG die Aussagen der US-Notenbankchefin Janet Yellen. Sie hatte am Vorabend angedeutet, dass die seit längerem erwartete, erste Zinserhöhung seit der Finanzkrise vermutlich nicht vor dem zweiten Quartal 2015 stattfinden wird.

Auch aus der deutschen Wirtschaft kamen positive Signale: Die Stimmung hellte sich laut dem Ifo-Geschäftsklima im Dezember wie erwartet das zweite Mal in Folge auf. Dagegen fanden die Aussagen von Kremlchef Wladimir Putin auf seiner Jahrespressekonferenz in Moskau am Donnerstag kaum Widerhall.