Realtime Aktienkurse Deutschland q

TopFlopA bis ZPush dauerhaft aktivieren
Watchlistweitere KurslisteHandelszeiten


optische Anzeige zur Aktualität der Kursdaten L&S DAX
9914,00
+0,43%
+42,00
9914,00
9914,00
9946,50
9868,00
17:03:38
News  Chart
optische Anzeige zur Aktualität der Kursdaten EUR / USD
1.25218
-0,77498%  Mehr realtime Devisen-Kurse in unserem FOREX-Bereich.
 AktieKursProzentAbsGeldBriefHochTiefZeitSignal
optische Anzeige zur Aktualität der KursdatenQUANMAX AG (Z.REG...
2,96
+3,05%
+0,09
2,95
2,96
2,96
2,87
16:47:48
Aktie  News  Chart
optische Anzeige zur Aktualität der KursdatenQSC AG
2,18
+7,39%
+0,15
2,16
2,20
2,20
2,00
21:59:58
Aktie  News  Chart
optische Anzeige zur Aktualität der KursdatenQSC
1,54
+0,99%
+0,01
1,53
1,54
1,55
1,51
17:03:18
Aktie  News  Chart
optische Anzeige zur Aktualität der KursdatenQUIRIN BANK
1,45
-1,72%
-0,03
1,44
1,47
1,51
1,45
15:45:21
Aktie  News  Chart
optische Anzeige zur Aktualität der KursdatenQSC AG
0,02
+0,00%
+0,00
0,00
0,04
0,02
0,02
16:09:49
Aktie  News  Chart
optische Anzeige zur Aktualität der KursdatenQSC AG
0,02
+0,00%
+0,00
0,00
0,04
0,02
0,02
12:09:35
Aktie  News  Chart
optische Anzeige zur Aktualität der KursdatenQSC AG
0,02
+0,00%
+0,00
0,00
0,04
0,02
0,02
16:09:49
Aktie  News  Chart


  • New York: Lustloser Handel vor 'Thanksgiving' unter Rekordhochs
    vor 23 Minuten veröffentlicht
  • Studie: Deutsche könnten mehrere hundert Euro Stromkosten sparen
    vor 35 Minuten veröffentlicht
  • Julius Bär: Konjunktur in der Eurozone läuft auch 2015 schleppend
    vor 42 Minuten veröffentlicht
  • Betriebsrat: Mahle will 40-Stunden-Woche ohne Lohnausgleich
    vor 46 Minuten veröffentlicht
  • SYGNIS AG
    vor 47 Minuten veröffentlicht
  • USA: Konsumklima hellt sich schwächer als gedacht auf
    vor 48 Minuten veröffentlicht
  • Börse Stuttgart-News: Trend am Mittag
    vor 51 Minuten veröffentlicht
  • Burger-King-Franchisenehmer sieht nach Eigentümerwechsel Chancen
    vor 53 Minuten veröffentlicht
  • Grube sieht Bahn vor großem Umbruch
    vor 55 Minuten veröffentlicht
  • AKTIE IM FOKUS: Deutsche Telekom fest - Verkaufsoption für EE kommt positiv an
    vor 56 Minuten veröffentlicht
  • ADAC: Spritpreise auf Talfahrt
    vor 58 Minuten veröffentlicht
  • KfW / 500 Mio. EUR für den Mittelstand und Energieeffizienzprojekte in ...
    vor 59 Minuten veröffentlicht
  • Börse Frankfurt-News: Nur beim Euro skeptisch
    vor 1 Stunde veröffentlicht
  • USA: Chicago-Einkaufsmanagerindex fällt deutlich stärker als erwartet
    vor 1 Stunde veröffentlicht
  • AKTIE IM FOKUS: Zalando springen dank Gewinnhoffnungen über Ausgabepreis
    vor 1 Stunde veröffentlicht
  • Aktien New York: Freundlicher Handelsstart mit Datenflut im Fokus
    vor 1 Stunde veröffentlicht
  • ANALYSE: Goldman belässt Deere & Co. nach Zahlen auf 'Sell' - Ziel 69 US-Dollar
    vor 1 Stunde veröffentlicht
  • NORMA Group SE
    vor 1 Stunde veröffentlicht
  • WDH/Aktien Frankfurt: Dax nähert sich Rekordhoch nach zehntägiger Klettertour
    vor 1 Stunde veröffentlicht
  • Deals.com / Shoppingrekorde 2014: E-Commerce feiert 300 Mio. Euro Umsatz ...
    vor 1 Stunde veröffentlicht

New York: Lustloser Handel vor 'Thanksgiving' unter Rekordhochs

vor 23 Minuten veröffentlicht

NEW YORK (dpa-AFX) - Die US-Börsen sind am Mittwoch um ihren Vortagesschluss gependelt. Wie schon in den vergangenen Handelstagen fehlte es der Wall Street an Dynamik und die wichtigsten Indizes bewegten sich knapp unter ihren Rekordniveaus kaum von der Stelle. Dabei hatten die Börsianer eine ganze Flut von Konjunkturzahlen zu verdauen, die sich vor dem "Thanksgiving"-Feiertag ballten.

Der S&P-500-Index kletterte in der ersten Stunde um 0,11 Prozent auf 2069,38 Punkte nach oben. Der meistbeachtete Aktienindex Dow Jones Industrial gab um 0,06 Prozent auf 17 803,54 Punkte nach. Die Indizes blieben damit knapp unter ihren Schlussrekorden, die sie zum Wochenauftakt erreicht hatten. Der technologielastige Auswahlindex Nasdaq 100 gewann am Mittwoch 0,33 Prozent auf 4302,55 Punkte. Er blieb damit nahe seinem Hoch seit April 2000.

"Die Auftragszahlen sind per Saldo als robust einzustufen und stellen das positive Wachstumsszenario grundsätzlich nicht in Frage. Dies gilt auch bezüglich der Konsumtätigkeit. Die Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe sind zwar stärker gestiegen als erwartet, das Niveau ist aber weiterhin sehr niedrig", analysierte Helaba-Volkswirt Johannes Jander die vor Börsenstart veröffentlichten Konjunkturdaten aus den USA.

Im frühen Verlauf wurde noch der Einkaufsmanagerindex für die Region Chicago, die Verbraucherstimmung der Universität Michigan sowie Immobiliendaten veröffentlicht. Diese konnten den Aktienmärkten aber auch kein neues Leben einhauchen. Das Niveau des Chicagoer Einkaufsmanagerindex bleibt laut Helaba ungeachtet des stärkeren Rückgangs hoch. Er stehe einer anhaltenden Expansion der Wirtschaft nicht entgegen.

Hewlett-Packard (HP) legten nach der Zahlenvorlage des Computerkonzerns um 2,66 Prozent auf 38,63 US-Dollar zu. Dabei hatte der Umsatz im vierten Geschäftsquartal mit einem Minus von 2,4 Prozent die Marktprognosen etwas verfehlt. Der Quartalsgewinn war wie erwartet um 5,9 Prozent geschrumpft. HP will im kommenden Jahr das Geschäft mit PCs und Druckern von den Dienstleistungen für Unternehmen abtrennen. Analysten reagierten eher positiv, sagte ein Händler. Die UBS sehe HP weiter erfolgreich auf seinem Turnaround-Plan unterwegs.

Die Papiere von Deere & Co. rutschten dagegen um 2,10 Prozent ab. Der Traktorenhersteller hatte einen unerwartet trüben Ausblick auf das kommende Jahr gegeben. Analyst Jerry Revich von Goldman Sachs sieht den weltgrößten Anbieter von Landmaschinentechnik aber erst in der frühen Phase eines mehrjährigen Abschwungs.

Twitter will laut einem Medienbericht das Foto-Start-up Shots kaufen, zu dessen Investoren der Sänger Justin Bieber gehört. Twitter locke vor allem die junge Zielgruppe von Shots an, berichtete der Fernsehsender CNBC. Von den rund drei Millionen Nutzern seien zwei Drittel Frauen im Alter unter 24 Jahren. Twitter-Aktie legten um 3,12 Prozent zu.