Realtime Aktienkurse Deutschland q

TopFlopA bis ZPush dauerhaft aktivierenWatchlistweitere KurslisteHandelszeiten


optische Anzeige zur Aktualität der Kursdaten L&S DAX
10311,50
-0,41%
-42,50
10311,50
10311,50
10361,00
10304,00
14:05:54
News  Chart
optische Anzeige zur Aktualität der Kursdaten EUR / USD
1.111515
+0,52318%  Mehr realtime Devisen-Kurse in unserem FOREX-Bereich.
 AktieKursProzentAbsGeldBriefHochTiefZeitSignal
optische Anzeige zur Aktualität der KursdatenQUANMAX AG (Z.REG...
7,73
-0,30%
-0,02
7,72
7,73
7,81
7,70
14:00:01
News  Chart
optische Anzeige zur Aktualität der KursdatenQSC
1,45
+2,34%
+0,03
1,44
1,45
1,45
1,39
14:00:01
News  Chart
optische Anzeige zur Aktualität der KursdatenQUIRIN BANK
1,39
-0,43%
-0,01
1,35
1,43
1,39
1,38
14:01:23
News  Chart
optische Anzeige zur Aktualität der KursdatenQSC AG
0,85
+0,00%
+0,00
0,84
0,86
0,87
0,83
23:00:02
News  Chart
optische Anzeige zur Aktualität der KursdatenQSC AG
0,76
-1,30%
-0,01
0,75
0,77
0,78
0,75
23:00:02
News  Chart
optische Anzeige zur Aktualität der KursdatenQSC AG
0,68
-1,45%
-0,01
0,67
0,69
0,70
0,67
23:00:02
News  Chart
optische Anzeige zur Aktualität der KursdatenQSC AG
0,61
+0,00%
+0,00
0,60
0,62
0,63
0,59
23:00:02
News  Chart
optische Anzeige zur Aktualität der KursdatenQSC AG
0,54
+0,00%
+0,00
0,53
0,55
0,56
0,53
23:00:02
News  Chart
optische Anzeige zur Aktualität der KursdatenQSC AG
0,48
+0,00%
+0,00
0,47
0,49
0,49
0,47
23:00:02
News  Chart
optische Anzeige zur Aktualität der KursdatenQSC AG
0,42
+2,44%
+0,01
0,41
0,43
0,43
0,39
23:00:02
News  Chart
optische Anzeige zur Aktualität der KursdatenQSC AG
0,37
+0,00%
+0,00
0,36
0,38
0,39
0,35
23:00:02
News  Chart
optische Anzeige zur Aktualität der KursdatenQSC AG
0,33
+0,00%
+0,00
0,32
0,34
0,35
0,31
23:00:02
News  Chart
optische Anzeige zur Aktualität der KursdatenQSC AG
0,29
+0,00%
+0,00
0,28
0,30
0,31
0,27
23:00:02
News  Chart
optische Anzeige zur Aktualität der KursdatenQSC AG
0,26
+0,00%
+0,00
0,25
0,27
0,27
0,24
23:00:02
News  Chart


  • LEUVEN/LONDON - Der weltgrößte Braukonzern Anheuser-Busch Inbev (AB Inbev ) sieht sich bei der milliardenschweren Übernahme des Rivalen SABMiller kurz vor der Ziellinie
    vor 17 Minuten veröffentlicht
  • PFULLENDORF - Der angeschlagene Küchenhersteller Alno verschafft sich finanziell etwas Luft
    vor 24 Minuten veröffentlicht
  • ARQIS berät Alloheim beim Erwerb der AGO-Gruppe
    vor 29 Minuten veröffentlicht
  • Elmos Semiconductor AG: Veröffentlichung der Gesamtzahl der Stimmrechte nach § 26a WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung
    vor 41 Minuten veröffentlicht
  • BRAUNSCHWEIG - Aktionärsvertreter wollen für die Aufklärung des Abgas-Skandals bei VW per Gerichtsbeschluss einen unabhängigen Sonderprüfer durchsetzen
    vor 42 Minuten veröffentlicht
  • KENILWORTH - Beim US-Pharmakonzerns Merck & Co sorgen steigende Verkaufszahlen bei wichtigen Medikamenten weiter für höhere Gewinne
    vor 43 Minuten veröffentlicht
  • BONN/FRANKFURT - Die Deutsche Bank -Tochter Postbank will angesichts der Niedrigzinsen weiter sparen und die geplante Reform des kostenlosen Girokontos vorantreiben
    vor 54 Minuten veröffentlicht
  • FRANKFURT - Der Kurs des Euro ist am Freitag über die Marke von 1,11 US-Dollar gestiegen
    vor 58 Minuten veröffentlicht
  • (Neu: Aussagen aus der Telefonkonferenz, Analyst, Aktienkurs)
    vor 1 Stunde veröffentlicht
  • FRANKFURT - Deutsche Staatsanleihen haben am Freitag nachgegeben
    vor 1 Stunde veröffentlicht
  • FRANKFURT - Der Optimismus von HeidelbergCement nach dem Gewinnplus im zweiten Quartal hat am Freitag die Anleger angelockt
    vor 1 Stunde veröffentlicht
  • PARIS - Mitten in der Urlaubszeit sind weiter Zehntausende Air-France-Passagiere von Flugausfällen wegen Streiks der Flugbegleiter betroffen
    vor 1 Stunde veröffentlicht
  • Infineon Technologies AG: Veröffentlichung der Gesamtzahl der Stimmrechte nach § 26a WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung
    vor 1 Stunde veröffentlicht
  • ZÜRICH - Erdbeben, Feuer und Überschwemmungen haben dem weltweit zweitgrößten Rückversicherer Swiss Re im zweiten Quartal einen Gewinnrückgang eingebrockt
    vor 1 Stunde veröffentlicht
  • TOKIO - Japans Zentralbank hat die geldpolitischen Zügel weiter gelockert
    vor 1 Stunde veröffentlicht
  • FRANKFURT - Die Fusion der genossenschaftlichen Spitzeninstitute DZ Bank und WGZ Bank ist formal endgültig besiegelt
    vor 2 Stunden veröffentlicht
  • NEW YORK/LONDON/WIEN - Die Ölpreise haben am Freitag ihre Talfahrt der vergangenen Handelstage fortgesetzt
    vor 2 Stunden veröffentlicht
  • Singulus Technologies AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs
    vor 2 Stunden veröffentlicht
  • MÜNCHEN - Der 2015 in die roten Zahlen gerutschte Nutzfahrzeug- und Maschinenbauhersteller MAN macht wieder Gewinn
    vor 2 Stunden veröffentlicht
  • TOKIO - Der fortan unter dem Dach des Apple-Auftragsfertigers Foxconn operierende japanische Elektronikkonzern Sharp hat im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres erneut rote Zahlen geschrieben
    vor 2 Stunden veröffentlicht

LEUVEN/LONDON - Der weltgrößte Braukonzern Anheuser-Busch Inbev (AB Inbev ) sieht sich bei der milliardenschweren Übernahme des Rivalen SABMiller kurz vor der Ziellinie

vor 17 Minuten veröffentlicht

AB Inbev sieht sich nach China-Zustimmung auf Zielgerade bei SABMiller-Kauf. Am Freitag fiel mit der Zustimmung des chinesischen Handelsministeriums nach Angaben der belgisch-amerikanischen Braugruppe die letzte wichtige Vorbedingung zu dem rund 79 Milliarden britische Pfund (94 Mrd Euro) schweren Deal, wie AB Inbev mitteilte. Auflage der chinesischen Aufseher ist allerdings, dass AB Inbev wie angekündigt den 49-Prozent-Anteil von SABMiller an der chinesischen Brauerei CR Snow verkauft, die das in der Volksrepublik populäre Snow Bier verkauft.

AB Inbev will sich in Kürze zum weiteren Vorgehen äußern. Nun werden noch einige kleinere behördliche Zustimmungen gebraucht. Zuletzt ließen auch einige Großinvestoren von SABMiller durchblicken, dass sie an dem in dieser Woche erhöhten Gebot Geschmack gefunden haben. Wegen des Pfundverfalls nach dem Brexit-Votum hatten Hedgefonds und andere Anleger Nachbesserungen am Kaufpreis gefordert. Daraufhin hatte AB Inbev das Barangebot um 1 Pfund auf 45 Pfund je Aktie aufgestockt und auch die Wahlalternative aus Bar- und Aktienanteilen etwas versüßt. AB-Inbev-Aktien legten in Brüssel fast drei Prozent zu.