Realtime Aktienkurse Deutschland q

TopFlopA bis ZPush dauerhaft aktivieren
Watchlistweitere KurslisteHandelszeiten


optische Anzeige zur Aktualität der Kursdaten L&S DAX
9103,00
+2,29%
+204,00
9103,00
9103,00
9118,50
8861,00
13:50:25
News  Chart
optische Anzeige zur Aktualität der Kursdaten EUR / USD
1.12708
+4,39696%  Mehr realtime Devisen-Kurse in unserem FOREX-Bereich.
 AktieKursProzentAbsGeldBriefHochTiefZeitSignal
optische Anzeige zur Aktualität der KursdatenQUANMAX AG (Z.REG...
5,03
+4,03%
+0,20
5,01
5,05
5,03
4,78
13:49:50
Aktie  News  Chart
optische Anzeige zur Aktualität der KursdatenQSC
1,39
+4,03%
+0,05
1,39
1,40
1,41
1,33
13:49:23
Aktie  News  Chart
optische Anzeige zur Aktualität der KursdatenQUIRIN BANK
1,35
-0,63%
-0,01
1,31
1,39
1,36
1,35
13:32:02
Aktie  News  Chart


  • Hapag-Lloyd AG: Hapag-Lloyd kauft zwei Schiffe und optimiert seine Flotte
    vor 3 Minuten veröffentlicht
  • MÜNCHEN - Die Baader Bank hat Lanxess aus der Liste ihrer Top Picks gestrichen
    vor 3 Minuten veröffentlicht
  • sino AG | High End Brokerage: Ergebnis Q1 2015/2016: EBT 67 TEUR, EAT 41 TEUR, EPS 0,02 EUR / Jahresabschluss 2014/2015 festgestellt: EAT 1 150 TEUR, Dividendenvorschlag: 0,49 EUR
    vor 3 Minuten veröffentlicht
  • SYGNIS AG: Veröffentlichung der Gesamtzahl der Stimmrechte nach § 26a WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung
    vor 9 Minuten veröffentlicht
  • VOLKSBANK WIEN AG / Wahlrechtsausübung zum Herkunftsmitgliedstaat
    vor 11 Minuten veröffentlicht
  • DÜSSELDORF (dpa-AFX)- Für den Kauf neuer Schuhe haben Kunden in Deutschland im Durchschnitt weniger Geld ausgegeben als noch im Jahr zuvor
    vor 15 Minuten veröffentlicht
  • KOBLENZ - Die Kirchensteuerpflicht ist verfassungsrechtlich unbedenklich und verstößt nicht gegen die Glaubensfreiheit und das Grundrecht der ungestörten Religionsausübung, wie das Oberverwaltungsgericht (OVG) Rheinland-Pfalz in Koblenz in einem am Mittwoch veröffentlichten Beschluss mitteilte
    vor 23 Minuten veröffentlicht
  • BRÜSSEL - Die Bundesregierung will zur besseren Terrorbekämpfung auf EU-Ebene für die Einführung einer Obergrenze für Bargeldzahlungen werben
    vor 23 Minuten veröffentlicht
  • SOFIA - Nach gut drei Wochen Grenzblockaden griechischer Bauern beklagen Bulgariens Spediteure Verluste von mehr als zehn Millionen Euro
    vor 23 Minuten veröffentlicht
  • Deutsche Wohnen AG: Aktionäre der Deutsche Wohnen lehnen Vonovia-Angebot mehrheitlich ab
    vor 23 Minuten veröffentlicht
  • KIEW - Nach dem Rücktritt des ukrainischen Wirtschaftsministers hat der Internationale Währungsfonds (IWF) das krisengeschüttelte Land vor einem Ende der Hilfskredite gewarnt
    vor 24 Minuten veröffentlicht
  • NEW YORK - Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für Sanofi von 82 auf 77 Euro gesenkt und die Einstufung auf Underweight belassen
    vor 25 Minuten veröffentlicht
  • Brüssel - Die Bundesregierung will zur besseren Terrorbekämpfung auf EU-Ebene für die Einführung einer Obergrenze für Bargeldzahlungen werben
    vor 25 Minuten veröffentlicht
  • NEW YORK - Die US-Bank JPMorgan hat Zurich Insurance Group von Underweight auf Neutral hochgestuft, das Kursziel aber von 251 auf 222 Franken gesenkt
    vor 26 Minuten veröffentlicht
  • NÜRNBERG - Das Geschäft mit Naturkosmetik boomt
    vor 26 Minuten veröffentlicht
  • Original-Research: SendR SE - von Sphene Capital GmbH
    vor 27 Minuten veröffentlicht
  • BERLIN - Der Absturz an den Börsen ist nach Einschätzung der Wirtschaft keine unmittelbare Gefahr für den robusten Aufschwung in Deutschland
    vor 31 Minuten veröffentlicht
  • LONDON - Das Umsatz- und Gewinnpotenzial des Turbinenherstellers Nordex liegt nach Einschätzung der britischen Investmentbank Barclays deutlich über dem Branchendurchschnitt
    vor 36 Minuten veröffentlicht
  • FRANKFURT - Der Euro ist am Mittwoch angesichts der Entspannung an den Finanzmärkten etwas gefallen
    vor 41 Minuten veröffentlicht
  • Vonovia SE: Mindestannahmeschwelle zur Übernahme der Deutschen Wohnen nicht erreicht (News mit Zusatzmaterial)
    vor 42 Minuten veröffentlicht

Hapag-Lloyd AG: Hapag-Lloyd kauft zwei Schiffe und optimiert seine Flotte

vor 3 Minuten veröffentlicht

Hapag-Lloyd AG: Hapag-Lloyd kauft zwei Schiffe und optimiert seine Flotte.

DGAP-News: Hapag-Lloyd AG / Schlagwort(e): Sonstiges10.02.2016 / 13:45Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.Hamburg, 10. Februar 2016Hapag-Lloyd kauft zwei Schiffe und optimiert seine FlotteÜbernahme von zwei modernen Wide-Beam-Schiffen, die zunächst imSüdamerika-Geschäft eingesetzt werden / Zwei weitere baugleiche Einheiteneingechartert / Vier effiziente Wide-Beam-Schiffe fürMittelmeer-Kanada-Dienst gechartertHapag-Lloyd hat heute zwei moderne 3.500-TEU-Schiffe mit speziellemWide-Beam-Design von der niederländischen Reederei NileDutch übernommen.Über den Kaufpreis für die beiden Schiffe, die zunächst in Südamerikaeingesetzt werden sollen, wurde Stillschweigen vereinbart. Durch das sogenannte Wide-Beam-Design des Rumpfes verfügen die 2015 gebauten Schiffeüber einen niedrigeren Tiefgang bei vergleichsweise hoher Ladekapazität undeignen sich so insbesondere für flache Häfen wie etwa in Südamerika.Darüberhinaus chartert Hapag-Lloyd zwei weitere baugleiche Schiffe ausderselben Serie von NileDutch, die zusammen mit ihren Schwesterschiffeneingesetzt werden."Für Hapag-Lloyd sind diese hochmodernen und sehr effizienten Schiffe einewichtige Bereicherung der Flotte", sagte Anthony J. Firmin, COO vonHapag-Lloyd. "Neben unserer Marktführerschaft in bestimmten Fahrtgebietenwie dem Atlantik stärken wir auch unsere Position in einem attraktivenNischenmarkt wie dem Kabotage-Geschäft in Südamerika, in dem wir die neuenSchiffe zunächst einsetzen werden."Um die führende Position von Hapag-Lloyd auf dem Nordatlantik zuuntermauern, wurden für den Verkehr zwischen dem Mittelmeer undMontreal/Kanada vier weitere Wide-Beam-Schiffe in die Hapag-Lloyd-Flotteeingechartert. Die zwei Jahre alten, hocheffizienten Schiffe mit rund 2.700TEU operativer Kapazität ersetzen die bestehende ältere Tonnage. Sie sindfür die Fahrt durch Eis ausgerüstet und verfügen ebenfalls über einenvergleichsweise geringen Tiefgang, was auf dem St. Lorenz-Strom von Vorteilist. Damit stärkt Hapag-Lloyd seine Position als Marktführer in Kanadaweiter.Die Flotte von Hapag-Lloyd umfasst derzeit 177 Schiffe und verfügt mit rund7,2 Jahren über ein niedriges, wettbewerbsfähiges Durchschnittsalter. Diedurchschnittliche Schiffsgröße liegt bei Hapag-Lloyd über demBranchendurchschnitt und über den Top-10-Wettbewerbern.Über Hapag-LloydMit einer Flotte von 177 modernen Containerschiffen ist Hapag-Lloyd eineder weltweit führenden Linienreedereien. Das Unternehmen ist mit ca. 9.500Mitarbeitern an 353 Standorten in 117 Ländern präsent. Mit dem Erwerb desContainergeschäfts von CSAV im Dezember 2014 bietet Hapag-Lloyds Flotteeine Gesamttransportkapazität von fast einer Million Standardcontainern(TEU) sowie einen Containerbestand von 1,6 Millionen TEU - inklusive einerder größten Kühlcontainerflotten. 122 Liniendienste weltweit sorgen fürschnelle und zuverlässige Verbindungen zwischen allen Kontinenten.Hapag-Lloyd ist Gründungsmitglied der G6 Alliance, einer der größtenSchifffahrtsallianzen der Welt, und gehört in den FahrtgebietenTransatlantik und Lateinamerika zu den führenden Anbietern.10.02.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.deSprache: DeutschUnternehmen: Hapag-Lloyd AGBallindamm 2520095 HamburgDeutschlandTelefon: +49 (0) 40 3001 - 2896Fax: +49 (0) 40 3001 - 72896E-Mail: ir@hlag.comInternet: www.hapag-lloyd.comISIN: DE000HLAG475, USD33048AA36WKN: HLAG47, A1E8QBBörsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard),Hamburg; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hannover,München, Stuttgart, Tradegate ExchangeEnde der Mitteilung DGAP News-Service436051 10.02.2016