Empfehlen:
Link Newsletter Diskutieren 0 0 0
AD HOC NEWSBREAKx

Erhalten Sie täglich um 10.00 Uhr die wichtigsten Meldungen sowie die ersten Aktienkurse direkt von der Börse.

Weitere Informationen finden Sie hier.

AD HOC NEWSBREAK

Daldorf, Hamdorfer Straße / 31-Jährige bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Polizeidirektion Bad Segeberg / Daldorf, Hamdorfer Straße / ...
Daldorf, Hamdorfer Straße / 31-Jährige bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Bad Segeberg - Heute kam es bei Daldorf zu einem schweren Verkehrsunfall. Die 31-j√§hrige Fahrerin eines VW Caddys aus Bornh√∂ved befuhr die Handorfer Stra√üe in Richtung Hamdorf, als sie um kurz nach halb acht von der glatten Fahrbahn abkam. Der Pkw kam auf dem Dach liegend zum Stehen. Die 31-J√§hrige aus dem Kreis Segeberg wurde dabei eingeklemmt. Nach etwa einer Stunde gelang es den Rettungskr√§ften die junge Frau aus dem Fahrzeug zu befreien. Sie wurde daraufhin mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus in Neum√ľnster gebracht. Die 31-J√§hrige erlitt schwere Verletzungen. Lebensgefahr kann nicht ausgeschlossen werden. Am Pkw entstand Totalschaden. Die Unfallstelle war f√ľr die Rettungs- und Reinigungsarbeiten bis 09.00 Uhr gesperrt.

OTS: Polizeidirektion Bad Segeberg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/19027 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_19027.rss2

Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg

Silke Westphal Telefon: 04551 884 - 0 E-Mail: silke.westphal@polizei.landsh.de

presseportal.de: Daldorf, Hamdorfer Straße / 31-Jährige bei Verkehrsunfall schwer verletzt . Polizeidirektion Bad Segeberg / Daldorf, Hamdorfer Straße / . weiterlesen ...

Mehr dazu von presseportal.de: Bensheim: Polizei kontrolliert Brummis/Weiterfahrt viermal untersagt . Polizeipr√§sidium S√ľdhessen / Bensheim: Polizei kontrolliert . weiterlesen ...

Weitere Nachricht dazu von dpa.de: Karlsruhe - Im Fall des Chemnitzer Terrorverd√§chtigen Dschaber al-Bakr hat die Polizei nach Informationen von ¬ęSpiegel Online¬Ľ Wohnungen von vier Syrern in Nordrhein-Westfalen durchsucht . Bericht: Polizei durchsucht im Fall Al-Bakr Wohnungen in NRW. Dem Bericht zufolge sollen sie Al-Bakr als Geldboten mit etwas mehr als 2000 Euro versorgt haben. Allerdings sei unklar, wie viel sie wussten. Die M√§nner w√ľrden deshalb formal als Zeugen und nicht als Beschuldigte gef√ľhrt und seien auch nicht festgenommen worden. Eine Best√§tigung daf√ľr war zun√§chst nicht zu bekommen. A-Bakr hatte sich nach seiner Festnahme in Untersuchungshaft erh√§ngt. weiterlesen ...

Dazu schreibt presseportal.de: Sachbeschädigung an Fahrzeugen ***Zeugen gesucht*** . Polizeidirektion Montabaur / Sachbeschädigung an Fahrzeugen . weiterlesen ...

kreiszeitung.de schreibt weiter: Erneut Weltkriegsbombe in Bremen gefunden weiterlesen ...

Nachricht von op-online.de: Duo fordert Polizisten zum ‚ÄěBoxkampf‚Äú heraus weiterlesen ...

bz-berlin.de weiter: Rettungskr√§ften bei ‚ÄěK√∂pi‚Äú-Einsatz Zugang erschwert: Das sagen Berliner Politiker weiterlesen ...

spiegel.de schreibt: Freie Kameradschaft Dresden: Razzia und Festnahmen bei Rechtsextremen weiterlesen ...

Nachricht von tagesschau.de: Razzia gegen Neonazis in Dresden und Freital weiterlesen ...

da-imnetz.de berichtet dazu: Razzia und Festnahmen bei rechter ‚ÄěFreier Kameradschaft Dresden‚Äú weiterlesen ...

Aktien im Fokus - Dienstag, 29.11.2016 weiterlesen ...
Meistgelesene News 1H | 12h | 24h | 48h | 7T

Deutschlands g√ľnstigster FOREX CFD Broker?
Broker -Vergleiche zeigen: direktbroker-FX ist der g√ľnstigste FOREX CFD Broker am Markt.

Die Dopingvorw√ľrfe gegen Ru...
Fragen und Antworten - Russlands ¬ęDoping-Verschw√∂rung¬Ľ: Fakten und Vorw√ľrfe....

Die geringe Neubildung von ...
Forscher: Warme Arktis könnte Mitteleuropa Kälteeinbruch bringen.

Berlin - Das aktuelle Kalen...
Kalenderblatt 2016: 20. September.