Empfehlen:
Link Newsletter Diskutieren 0 0 0
AD HOC NEWSBREAKx

Erhalten Sie täglich um 10.00 Uhr die wichtigsten Meldungen sowie die ersten Aktienkurse direkt von der Börse.

Weitere Informationen finden Sie hier.

AD HOC NEWSBREAK

"BUDAPEST/WARSCHAU/PRAG/MOSKAU - Die wieder gestiegenen Ölpreise haben die osteuropäischen Börsen am Mittwoch ..."

Aktien Osteuropa Schluss: Ölpreis-Anstieg hebt die Stimmung an den Börsen
Bild: © Fotolia.com / Gina Sanders
Aktien Osteuropa Schluss: Ölpreis-Anstieg hebt die Stimmung an den Börsen
BUDAPEST/WARSCHAU/PRAG/MOSKAU - Die wieder gestiegenen Ölpreise haben die osteuropäischen Börsen am Mittwoch angeschoben. Auch europaweit präsentierte sich das Börsenumfeld freundlich.
zog um 0,93 Prozent auf 47 876,12 Punkte an.

Vor dem Hintergrund steigender Ölpreise und positiv aufgenommener Zahlen des US-Ölfeldausrüsters Halliburton gab es zur Wochenmitte bei polnischen Energie- und Versorgerwerten regelrechte Kurssprünge. Die Aktien von PGE kletterten um 4,28 Prozent nach oben und knüpften damit an ihre kräftigen Kursgewinne vom Vortag an. Zudem zogen Tauron um 6,61 Prozent an.

Noch deutlicher sprangen die Anteilsscheine von Enea mit plus 10,05 Prozent und Energa mit plus 9,05 Prozent nach oben. Energa hatte am Dienstagabend bekanntgegeben, im dritten Quartal ein Betriebsergebnis vor Abschreibungen in Höhe von 439 Millionen Polnische Zloty (101,8 Millionen Euro) zu erwarten.

Die Aktien der Bank Pekao blieben indes unverändert bei 120,0 Zloty. Die Ratingagentur Standard & Poor's (S&P) bestätigte Medienberichten zufolge ihr Kreditrating für die Bank mit "BBB+".

Der tschechische Leitindex PX stieg um 0,78 Prozent auf 922,50 Punkte. In der Gewinnzone waren unter anderem Finanzwerte. Moneta Money Bank stiegen um rund 3 Prozent und waren damit unter den Favoriten im Index zu finden.

Die Anteilsscheine von Unipetrol schlossen 0,82 Prozent höher. Der Ölkonzern hatte die Produktion in der Raffinerie in der tschechischen Stadt Litvinov wieder aufgenommen. Im Sommer des vergangenen Jahres waren Teile der Raffinerie wegen eines Brandes beschädigt worden.

Der ungarische Leitindex Bux legte um 0,54 Prozent auf 29 168,00 Punkte zu. Die Aktien von Mol stiegen um 0,64 Prozent, nachdem die Papiere am Vortag bereits rund zwei Prozent gewonnen hatten.

Der Moskauer RTS-Interfax-Index profitierte mit einem Zuwachs von 0,84 Prozent auf 995,23 Punkte vom weiterhin freundlichen Umfeld für Rohstoffe.













Dazu meldet wallstreet-online.de: Amerika hat gewählt Trotz des für die meisten Aktienhändler unerwarteten Wahlausgangs, währte die Unsicherheit an den Börsen keinen Tag lang . Gold: Nach Trump-Sieg „Short“. Letztlich wird Trump der US-Wirtschaft und damit allen
westlichen Börsen nicht schaden. Der Nikkei 225 signalisiert jetzt wie alle anderen von uns hier analysierten Aktienindizes „Long“. Entsprechend weiterlesen ...

Weitere Nachricht von wallstreet-online.de: Das Wachstum der Weltwirtschaft erfordert erhebliche Infrastrukturinvestitionen . Thyssen, HeidelbergCement, Kloeckner – an Trump verdienen. Daher profitieren die Aktien aus dem Sektor von einem Megatrend. Die Perspektiven für die nächsten
Quartale hellen sich sogar weiter auf. Donald Trump steht alsUS-Präsident vor einer Herkulesaufgabe: Er wird etliches unternehmen müssen, um die schwächelnde Wirtschaft weiterlesen ...

Dazu berichtet wallstreet-online.de: Am Donnerstag setzten am deutschen Aktienmarkt nach anfänglicher Stärke Gewinnmitnahmen ein . Allianz, Innogy & Co. – Im Fokus der Quartalszahlen!. Im Fokus stand eine Flut an Quartalszahlen – vor allem aus der zweiten und dritten Reihe. Der DAX
schloss 0,14 Prozent tiefer bei 10.630 Punkten. MDAX und TecDAX fielen um 0,90 beziehungsweise 2,02 Prozent. Unter den 110 im HDAX versammelten Aktien gab weiterlesen ...

dpa.de berichtet: FRANKFURT (DEUTSCHE-BOERSE AG) - 11 November 2016 Grüner analysiert die Reaktionen der Börsen auf die US-Wahl - weshalb niedrige Erwartungen keine schlechte Ausgangslage sind . Börse Frankfurt-News: Alptraum Trump? Wie geht es weiter?. weiterlesen ...

n-tv.de: Rückkehr des Kasino-Kapitalismus?: Bankenwerte feiern Trump-Rally weiterlesen ...

















Mehr dazu von boerse-online.de: Buffett setzt trotz Trump-Sieg auf steigende Aktienkurse weiterlesen ...

boerse-online.de meldet: Wall Street: US-Börsen eröffnen tiefer - Apple & Co nach Trump-Sieg unter Druck weiterlesen ...

Nachricht von boerse-online.de: Deutsche Bank-Aktie, Commerzbank und Co. legen nach Trump-Sieg Rallye aufs Parkett weiterlesen ...

Artikel von fool.de: Warum dieser Fonds 18 % pro Jahr gemacht hat – aber die Anleger 11 % verloren haben weiterlesen ...

Meldung von news.de: Trump-Wahl lässt Waffenaktien abstürzen weiterlesen ...

Aktien im Fokus - Dienstag, 29.11.2016 weiterlesen ...

Deutschlands günstigster FOREX CFD Broker?
Broker -Vergleiche zeigen: direktbroker-FX ist der günstigste FOREX CFD Broker am Markt.

Berlin - Ronald Pofalla wir...
Früherer Kanzleramtschef - Ronald Pofalla wird Bahn-Vorstand für...

Die geringe Neubildung von ...
Forscher: Warme Arktis könnte Mitteleuropa Kälteeinbruch bringen.

Berlin - Das aktuelle Kalen...
Kalenderblatt 2016: 20. September.