Empfehlen:
Link Newsletter Diskutieren 0 0 0
AD HOC NEWSBREAKx

Erhalten Sie täglich um 10.00 Uhr die wichtigsten Meldungen sowie die ersten Aktienkurse direkt von der Börse.

Weitere Informationen finden Sie hier.

AD HOC NEWSBREAK

"Brüssel - Nach der Zustimmung der EU-Kommission zu einem geänderten Modell der Pkw-Maut formiert sich Widerstand bei ..."

Widerstand in deutschen Nachbarländern gegen Maut-Kompromiss
Bild: © ad-hoc-news
Widerstand in deutschen Nachbarländern gegen Maut-Kompromiss
Brüssel - Nach der Zustimmung der EU-Kommission zu einem geänderten Modell der Pkw-Maut formiert sich Widerstand bei den Nachbarstaaten Deutschlands. Die Niederlande wollen gegen eine Maut-Einführung vor dem Europäischen Gerichtshof klagen. Österreich kritisierte den Kompromiss ebenfalls umgehend. Die Diskriminierung von Fahrern aus dem Ausland sei nun ein bisschen mehr verschleiert, aber immer noch da, sagte Verkehrsminister Jörg Leichtfried. Auch die Opposition in Deutschland attackierte die Pläne scharf.

Weitere Nachricht dazu von www.tt.com: Wo steht Europa und wo entwickelt es sich hin? Drei junge Menschen sprechen über die EU und ihre Zukunft . „Europa ist meine friedliche Heimat“. weiterlesen ...

wallstreet-online.de meldet dazu: BERLIN - Trotz des VW -Abgasskandals wächst in Deutschland die Nachfrage nach Dieselkraftstoff . Diesel-Verbrauch in Deutschland steigt kräftig. Im Zeitraum Januar bis September erhöhte sich der Diesel-Absatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 5,8 Prozent auf 28,8 Millionen Tonnen, wie aus der jüngsten Statistik des Mineralölwirtschaftsverbands in Berlin hervorgeht. Zum Vergleich: weiterlesen ...

Artikel von dpa.de: BRÜSSEL/BERLIN - Nach der Zustimmung der EU-Kommission zu einem geänderten Modell der Pkw-Maut formiert sich Widerstand bei deutschen Nachbarstaaten . Widerstand in deutschen Nachbarländern gegen Maut-Kompromiss. Die Niederlande wollen gegen eine Maut-Einführung vor dem Europäischen Gerichtshof (EuGH) klagen, wie Verkehrsministerin Melanie Schultz van Haegen ankündigte. Österreich kritisierte den Kompromiss ebenfalls umgehend. Die Diskriminierung von Fahrern aus dem Ausland sei nun ein bisschen mehr verschleiert, aber immer noch da, sagte Verkehrsminister Jörg Leichtfried. Auch die Opposition in Deutschland attackierte die Pläne scharf. Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) verteidigte die Maut als fair und gerecht. weiterlesen ...

Mehr dazu von dpa.de: BERLIN - Die Nachfrage nach Dieselkraftstoff ist trotz des VW -Abgasskandals in diesem Jahr in Deutschland deutlich gestiegen . Diesel-Verbrauch steigt trotz Abgasskandals. Im Zeitraum Januar bis September erhöhte sich der Diesel-Absatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 5,8 Prozent auf 28,8 Millionen Tonnen, wie aus der jüngsten Statistik des Mineralölwirtschaftsverbands in Berlin hervorgeht. Zum Vergleich: Bei allen Ottokraftstoffen zusammen (Benzin und Super) stieg der Absatz lediglich um 0,6 Prozent. weiterlesen ...

Dazu berichtet www.mdr.de: Das sagt die Thüringer CDU-Basis über Merkel weiterlesen ...

www.br.de schreibt: Nach jahrelangem Streit: Berlin und Brüssel einigen sich bei Pkw-Maut weiterlesen ...

abendblatt.de weiter: Ergebnis einer Studie: Jeder zweite Jugendliche sieht keine gleiche Bildungschance weiterlesen ...

Dazu berichtet rhein-zeitung.de weiter: Deutsche Pkw-Maut-Pläne verärgern Nachbarländer weiterlesen ...

Dazu schreibt rhein-zeitung.de: Bundestag entscheidet Milliarden-Investitionen ins Verkehrsnetz weiterlesen ...

Dazu ruhrnachrichten.de weiter: Schweizer Junge: Prozess wegen sexuellen Missbrauchs weiterlesen ...

Aktien im Fokus - Dienstag, 29.11.2016 weiterlesen ...
Meistgelesene News 1H | 12h | 24h | 48h | 7T

Deutschlands günstigster FOREX CFD Broker?
Broker -Vergleiche zeigen: direktbroker-FX ist der günstigste FOREX CFD Broker am Markt.

Die Dopingvorwürfe gegen Ru...
Fragen und Antworten - Russlands «Doping-Verschwörung»: Fakten und Vorwürfe....

Die geringe Neubildung von ...
Forscher: Warme Arktis könnte Mitteleuropa Kälteeinbruch bringen.

Berlin - Das aktuelle Kalen...
Kalenderblatt 2016: 20. September.