Empfehlen:
Link Newsletter Diskutieren 0 0 0
AD HOC NEWSBREAKx

Erhalten Sie täglich um 10.00 Uhr die wichtigsten Meldungen sowie die ersten Aktienkurse direkt von der Börse.

Weitere Informationen finden Sie hier.

AD HOC NEWSBREAK

BPOLI-WEIL: Geldstrafe bezahlt/ Gesuchter meldet sich freiwillig bei der Bundespolizei

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein / BPOLI-WEIL: Geldstrafe bezahlt/ ...
BPOLI-WEIL: Geldstrafe bezahlt/ Gesuchter meldet sich freiwillig bei der Bundespolizei

Lörrach - Vermutlich ein schlechtes Gewissen führte dazu, dass ein 22-jähriger Mann seine noch offene Geldstrafe von 375 Euro zuzüglich Kosten am Dienstagmittag bei der Bundespolizei in Lörrach einzahlte. Ein guter Freund des jungen Mannes unterstütze ihn tatkräftig dabei, sodass die Bundespolizei nach Einzahlung der Summe die Staatsanwaltschaft informieren und den Haftbefehl gegen den 22-Jährigen zur Löschung freigeben konnte.

OTS: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/116094 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_116094.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein Carolin Dittrich Telefon: +49 7628 8059-103 o.  +49 761 20273-57 E-Mail: bpoli.weil.oea@polizei.bund.de http://www.polizei.bund.de

presseportal.de: BPOLI-WEIL: Geldstrafe bezahlt/ Gesuchter meldet sich freiwillig bei der Bundespolizei . Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein / BPOLI-WEIL: Geldstrafe bezahlt/ . weiterlesen ...

Mitteilung von de.msn.com: Die Polizei hat am Mittwoch 19 Wohnungen der rechtsextremen «Freie Kameradschaft Dresden» in Dresden und Umgebung untersucht . Razzia bei Rechtsextremisten in Dresden. Gegen sechs Beschuldigte wurde Haftbefehl erlassen, wie die Generalstaatsanwaltschaft am Mittwoch mitteilte. Diese ermittelt gemeinsam mit dem für Extremismus zuständigen Operativen Abwehrzentrum (OAZ) wegen des Verdachts der Bildung einer kriminellen Vereinigung. Die Ermittlungen laufen bereits seit Juni 2015. weiterlesen ...

wallstreet-online.de weiter: WOLFSBURG - Die Führung von Volkswagen hat den "Zukunftspakt" mit der Kappung Zehntausender Stellen in den nächsten Jahren vor der Belegschaft verteidigt . VW-Spitze erklärt Belegschaft 'Zukunftspakt'. Konzernchef Matthias Müller, Betriebsratschef Bernd Osterloh und Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) erläuterten am Mittwoch auf einer Betriebsversammlung im Wolfsburger weiterlesen ...

Dazu meldet dpa.de weiter: WOLFSBURG - Die Führung von Volkswagen hat den "Zukunftspakt" mit der Kappung Zehntausender Stellen in den nächsten Jahren vor der Belegschaft verteidigt . VW-Spitze erklärt Belegschaft 'Zukunftspakt'. Konzernchef Matthias Müller, Betriebsratschef Bernd Osterloh und Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) erläuterten am Mittwoch auf einer Betriebsversammlung im Wolfsburger Stammwerk die massiven Kürzungen, die zugleich Mittel für E-Autos, neue Technologien und Dienstleistungen freisetzen sollen. weiterlesen ...

wz-newsline.de weiter: Polizei durchsucht im Fall des Chemnitzer Terrorverdächtigen Wohnungen in Düsseldorf weiterlesen ...

Mehr dazu von wz-newsline.de: Salafistenkonferenz in Düsseldorfer Flughafen-Hotel weiterlesen ...

maz-online.de: Mädchen mit Kopftuch fliegt aus Tram und keiner hilft weiterlesen ...

Artikel von augsburger-allgemeine.de: Terror: Polizei durchsucht im Fall Dschaber Al-Bakr Wohnungen in NRW weiterlesen ...

kreiszeitung.de berichtet dazu: Schwede will mit dem Fahrrad über die A27 nach Portugal weiterlesen ...

nwzonline.de: 66-Jähriger will mit dem Fahrrad über A27 nach Portugal weiterlesen ...

Aktien im Fokus - Dienstag, 29.11.2016 weiterlesen ...

Deutschlands günstigster FOREX CFD Broker?
Broker -Vergleiche zeigen: direktbroker-FX ist der günstigste FOREX CFD Broker am Markt.

Verhaken sich die Tarifpart...
EVG mit Streikdrohung - Ausgang der Bahn-Tarifrunde offen.

Die geringe Neubildung von ...
Forscher: Warme Arktis könnte Mitteleuropa Kälteeinbruch bringen.

Berlin - Das aktuelle Kalen...
Kalenderblatt 2016: 20. September.