Empfehlen:
Link Newsletter Diskutieren 0 0 0
AD HOC NEWSBREAKx

Erhalten Sie täglich um 10.00 Uhr die wichtigsten Meldungen sowie die ersten Aktienkurse direkt von der Börse.

Weitere Informationen finden Sie hier.

AD HOC NEWSBREAK

BPOLD-B: Mit Haftbefehl gesuchten Mann festgenommen

Bundespolizeidirektion Berlin / BPOLD-B: Mit Haftbefehl gesuchten Mann ...
BPOLD-B: Mit Haftbefehl gesuchten Mann festgenommen

Frankfurt (Oder) - Bundespolizisten nahmen am Dienstag einen mit Haftbefehl gesuchten Mann aus Frankfurt (Oder) fest.

Beamte kontrollierten gegen 22:20 Uhr einen 31-jährigen Fußgänger im Stadtgebiet von Frankfurt (Oder). Bei der Überprüfung des Mannes stellte sich heraus, dass ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Berlin gegen ihn vorliegt.

Das Amtsgericht Berlin Tiergarten hatte den 31-Jährigen im Januar 2015 wegen Körperverletzung zu insgesamt 1.100 Euro Geldstrafe oder ersatzweise 60 Tagen Haft verurteilt.

Da der Frankfurter die geforderte Geldstrafe bezahlte, kann er Weihnachten und Silvester nun zu Hause verbringen.

OTS: Bundespolizeidirektion Berlin newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/70238 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_70238.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin - Pressestelle - Schnellerstraße 139 A/ 140 12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050 Mobil: 0171 7617149 Fax: 030 91144-4049 E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de

Dazu schreibt presseportal.de: BPOLD-B: Mit Haftbefehl gesuchten Mann festgenommen . Bundespolizeidirektion Berlin / BPOLD-B: Mit Haftbefehl gesuchten Mann . weiterlesen ...

Mitteilung von presseportal.de: Neckargemünd: Versuchte Gaststätteneinbrüche - Fahndung der Polizei nach zwei Tätern . Polizeipräsidium Mannheim / Neckargemünd: Versuchte . weiterlesen ...

Weitere Nachricht dazu von presseportal.de: Schriesheim: Sachbeschädigung - Polizei Schriesheim ermittelt und sucht dringend Zeugen . Polizeipräsidium Mannheim / Schriesheim: Sachbeschädigung - . weiterlesen ...

wallstreet-online.de schreibt weiter: Berlin - Ein aus der Coca-Cola Europazentrale geleaktes, internes Dokument belegt: Der amerikanische Getränkehersteller bekämpft Mehrwegsysteme und höhere Umweltstandards - Durch Coca-Colas Mehrwegausstieg in Deutschland sind seit Frühjahr 2015 insgesamt 857 "grüne" Jobs an 16 Standorten vernichtet worden - DUH-Bundesgeschäftsführer Resch . Deutsche Umwelthilfe enthüllt internes Strategiepapier von Coca-Cola gegen den Mehrwegschutz - Einweg-Ministerin Barbara Hendricks unterstützt Brausekonzern. weiterlesen ...

Weitere Nachricht dazu von wolfsburgerblatt.de: Fußgänger missachtet Rotlicht - schwer verletzt weiterlesen ...

www.br.de meldet: Verfassungsschutz will nach Enttarnung eines Islamisten Einstellungspraxis überprüfen weiterlesen ...

Dazu meldet ksta.de: Tankstelle in Kerpen: Maskierte Räuber bedrohen 19-Jährigen mit Schusswaffe weiterlesen ...

wz-newsline.de berichtet dazu: Warum Piloten so hart streiken weiterlesen ...

Mitteilung von wz-newsline.de: Pleiten, Pech und Pannen beim Verfassungsschutz weiterlesen ...

wz-newsline.de: Polizei durchsucht im Fall des Chemnitzer Terrorverdächtigen Wohnungen in Düsseldorf weiterlesen ...

Aktien im Fokus - Dienstag, 29.11.2016 weiterlesen ...

Deutschlands günstigster FOREX CFD Broker?
Broker -Vergleiche zeigen: direktbroker-FX ist der günstigste FOREX CFD Broker am Markt.

Verhaken sich die Tarifpart...
EVG mit Streikdrohung - Ausgang der Bahn-Tarifrunde offen.

Die geringe Neubildung von ...
Forscher: Warme Arktis könnte Mitteleuropa Kälteeinbruch bringen.

Berlin - Das aktuelle Kalen...
Kalenderblatt 2016: 20. September.