Empfehlen:
Link Newsletter Diskutieren 0 0 0
AD HOC NEWSBREAKx

Erhalten Sie täglich um 10.00 Uhr die wichtigsten Meldungen sowie die ersten Aktienkurse direkt von der Börse.

Weitere Informationen finden Sie hier.

AD HOC NEWSBREAK

Bonn-Duisdorf: Einbrecher schlugen Terrassentüren ein - Polizei bittet um Hinweise

Polizei Bonn / Bonn-Duisdorf: Einbrecher schlugen Terrassentüren ...
Bonn-Duisdorf: Einbrecher schlugen Terrassentüren ein - Polizei bittet um Hinweise

Bonn - Der Bonner Polizei wurden am Donnerstagabend zwei Einbrüche in Bonn-Duisdorf gemeldet. Zunächst brachen Unbekannte zwischen 18:45 Uhr und 19:05 Uhr in ein Reihenhaus in der Straße "Im Göseler" ein. Die Einbrecher betraten das Haus, nachdem sie die Terrassentüre mit einem Sonnenschirmständer eingeworfen hatten. Anschließend entkamen sie unbemerkt. Ermittlungen zu Art und Umfang des Diebesguts dauern noch an.

Zwischen 21:00 Uhr und 21:30 Uhr scheiterte dann ein Einbruchsversuch in der benachbarten Straße "Im Ahlgasserfeld". Hier hielt die gut gesicherte Terrassentüre eines Reihenhauses zunächst zahlreichen Hebelversuchen stand. Als die Einbrecher dann die Scheibe einschlugen, verhinderte der zusätzlich gesicherte Türgriff ein Öffnen der Türe. Die Unbekannten ließen von ihrem Vorhaben ab und flüchteten.

Das zuständige Kriminalkommissariat 34 hat die Ermittlungen in den Fällen übernommen und bittet um Hinweise: Wer hat im Zusammenhang mit den geschilderten Einbrüchen verdächtige Personen oder Fahrzeuge in der Nähe der Tatorte bemerkt? Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0228/15-0 zu melden.

Generell appelliert die Bonner Polizei zum Schutz vor Einbruch: Wohnung sichern, aufmerksam sein und bei verdächtigen Wahrnehmungen umgehend die Polizei über Notruf 110 rufen. Informationen hierzu und eine kompetente Beratung erhalten Interessierte kostenlos vom Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz der Bonner Polizei. Die nächste Gruppenveranstaltung zum Einbruchschutz findet am Montag, 12.12.2016 um 17:30 Uhr im Polizeipräsidium Bonn, Königswinterer Straße 500, 53227 Bonn statt. Am Mittwoch, 14.12.2016 werden zudem von 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr Einzelberatungen zum Thema angeboten. Interessierte werden um Anmeldung unter 0228/15-7676 beim Kommissariat für Kriminalprävention gebeten.

OTS: Polizei Bonn newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/7304 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_7304.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23 Fax: 0228-151202 www.polizei-bonn.de

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

Dazu berichtet presseportal.de: Heidelberg: Verursacher flüchtet - Polizei ermittelt wegen Unfallflucht . Polizeipräsidium Mannheim / Heidelberg: Verursacher flüchtet - . weiterlesen ...

presseportal.de: Freiburg-Neuburg: Person bei Verkehrsunfall leicht verletzt- Polizei sucht Unfallbeteiligten . Polizeipräsidium Freiburg / Freiburg-Neuburg: Person bei . weiterlesen ...

Nachricht von presseportal.de: Kreis Borken - Polizei bekämpft Raserei /6 Fahrverbote . Kreispolizeibehörde Borken / Kreis Borken - Polizei bekämpft . weiterlesen ...

Mehr dazu von presseportal.de: ++ Erfolg gegen den berufsmäßigen Wohnungseinbruch: Polizei nimmt Einbrecherbande fest ++ Radkappen gestohlen ++ Fahrkartenautomat geknackt ++ . Polizeiinspektion Rotenburg / ++ Erfolg gegen den berufsmäßigen . weiterlesen ...

Dazu meldet kreiszeitung.de: Toter in Hameln Opfer eines Unglücksfalls weiterlesen ...

Dazu schreibt aerztezeitung.de: Telemedizin: Projekt soll Vernetzung in NRW antreiben weiterlesen ...

Weitere Nachricht von ariva.de: Dänische Staatsanwaltschaft klagt Fahrdienst-Vermittler Uber an weiterlesen ...

t-online.de schreibt dazu weiter: Mann setzt Holzfassade bei Marder-Jagd in Brand weiterlesen ...

Dazu schreibt tz-online.de weiter: Klage gegen Flaschensammlerin sorgt für Empörung weiterlesen ...

Meldung von tz-online.de: Rätselraten um Todesschuss auf offener Straße  weiterlesen ...

Aktien im Fokus - Dienstag, 29.11.2016 weiterlesen ...
Meistgelesene News 1H | 12h | 24h | 48h | 7T

Deutschlands günstigster FOREX CFD Broker?
Broker -Vergleiche zeigen: direktbroker-FX ist der günstigste FOREX CFD Broker am Markt.

Die Dopingvorwürfe gegen Ru...
Fragen und Antworten - Russlands «Doping-Verschwörung»: Fakten und Vorwürfe....

Die geringe Neubildung von ...
Forscher: Warme Arktis könnte Mitteleuropa Kälteeinbruch bringen.

Berlin - Das aktuelle Kalen...
Kalenderblatt 2016: 20. September.