Zoetis, Zulassung

Zoetis Inc.

16.02.2017 - 13:16:26

Zoetis erhält Zulassung der Europäischen Kommission für Stronghold® Plus. (NYSE:ZTS) gab heute bekannt, dass die Europäische Kommission dem Unternehmen eine Lizenz für Stronghold® Plus (Selamectin/Sarolaner) gewährt hat, ein Kombinations-Kontakt-Parasitizid zur Behandlung gegen Zecken, Flöhe, Ohrmilben, Läuse und Fadenwürmer und zur Vorbeugung der Herzwurmkrankheit bei Katzen.

The European Commission has granted Zoetis Inc. a license for Stronghold® Plus (selamectin/sarolaner), a topical combination of parasiticides that treats ticks, fleas, ear mites, lice and gastrointestinal nematodes and prevents heartworm disease in cats. (Photo: Zoetis)

Tierärztinnen und -ärzte in der gesamten Europäischen Union verfügen nun über eine Behandlungsmethode mit den Vorteilen von Sarolaner, einer Innovation in der Klasse der Isoxazoline, ohne dabei den Breitspektrumschutz oder die erwartete sichere und einfache Anwendung dafür aufgeben zu müssen.

"Dank der Zulassung von Stronghold Plus kann Zoetis Tierärztinnen und -ärzten eine neue Kontaktbehandlung anbieten, die die üblicherweise bei Katzen auftretenden Parasiten mit nur einer bequemen Monatsdosis behandelt", erklärt Dr. Catherine Knupp, Executive Vice President und President, Research and Development bei Zoetis. "Zum ersten Mal haben wir unser neues, vielseitiges Parasitizid Sarolaner mit dem Wirkstoff aus Stronghold, Selamectin, kombiniert und so die erste Zulassung von Sarolaner zur Anwendung bei Katzen erreicht. Sarolaner ist für uns eine vielversprechende Plattform für zukünftige Produktlinien und Lebenszyklusinnovationen und wir freuen uns, dass Sarolaner und entsprechende Kombinationen weiter positive Daten in Studien erzielen."

Der Markt für Haustierparasitpräparate wurde 2015 auf über 4,2 Milliarden USD geschätzt, mit einer jährlichen Wachstumsrate von ca. 5 % in den letzten fünf Jahren laut Vetnosis1.

Domenico Otranto, Professor für Parasitologie an der italienischen Universität Bari, der die Produktdaten von Stronghold Plus vor kurzem einsah, äußerte sich wie folgt: "Verschiedene Labor- und Feldstudien zeigen die Wirksamkeit der Einmal-Spot-On-Anwendung von Stronghold Plus für mindestens einen Monat. Tierärztinnen und Tierärzte verfügen nun über eine sehr effektive Option zur Behandlung und Kontrolle vier wichtiger Zeckenarten, die häufig Katzen befallen, sowie weiterhin die bewährte Wirksamkeit gegen Flöhe, Fadenwürmer, Herzwürmer, Ohrmilben und Läuse. Tierhalter und Ärzte haben jetzt ein neues Werkzeug und ihre Katzen sind gesünder und fühlen sich wohl."

Dr. Michael Stegemann, Senior Director of Veterinary Research and Development bei Zoetis, sagte: "Stronghold Plus wurde alleine von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern bei Zoetis entwickelt. Das Produkt bietet einen schnellen, anhaltenden Schutz vor den am häufigsten bei Katzen auftretenden Flöhen und Zecken. Dank der Kombinationswirkung aus Sarolaner und Selamectin tötet Stronghold Plus vier Zeckenarten und verlängert die Schutzdauer gegen Flöhe auf fünf ganze Wochen, ohne dass die Wirksamkeit zum Ende des Dosiszeitraums hin abfällt - und all das, ohne den Schutz vor anderen wichtigen inneren und äußeren Katzenparasiten aufgeben zu müssen. Wir freuen uns, diese Innovation nun Tierärztinnen und Tierärzten überall in der Europäischen Union zur Verfügung steht."

Über die Produktwirksamkeit und -sicherheit von Stronghold Plus:

Die Wirkstoffe in Stronghold Plus sind Selamectin und Sarolaner, eine neue Kombination aus Parasitiziden. Selamectin hat eine adultizide, ovizide und larvizide Wirkung gegen Flöhe (Ctenocephalides spp). Selamectin wirkt außerdem gegen Ohrmilben, Läuse und Fadenwürmer und zur Vorbeugung der Herzwurmkrankheit durch die Wirksamkeit gegen die Larven der Dirofilaria immitis. Sarolaner ist ein neues Akarizid und Insektizid und gehört zur Klasse der Isoxazoline: Es wirkt gegen Zecken, Flöhe und Milben. Die häufigste Nebenwirkung von Stronghold Plus ist ein leichter, vorübergehender Juckreiz am Auftragungsort. Milde bis mäßige Alopezie am Auftragungsort, Hautrötungen und vermehrter Speichelfluss traten selten auf.

Für weitere Informationen zu Stronghold Plusklicken Sie hier.

Über Zoetis

Zoetis ist das führende Unternehmen im Bereich Tiergesundheit und engagiert sich für seine Kundinnen und Kunden und ihre Geschäfte. Zoetis kann auf über 60 Jahre Erfahrung in der Tiergesundheit zurückblicken und entdeckt, entwickelt, fertigt und vermarktet tierärztliche Impfstoffe und Medikamente, ergänzt durch Diagnoseprodukte und Gentests sowie verschiedenste Dienstleistungen. Zoetis arbeitet für Tierärztinnen und Tierärzte, Tierhalterinnen und Tierhalter und die Menschen, die Nutz- und Haustiere aufziehen und versorgen, und verkauft seine Produkte in über 100 Ländern weltweit. 2015 erzielte das Unternehmen mit etwa 9000 Angestellten ein Jahreseinkommen von 4,8 Milliarden USD. Weitere Informationen finden Sie unter www.zoetis.com.

HINWEISE ZUR VERÖFFENTLICHUNG

Zukunftsgerichtete Aussagen: Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die die aktuelle Sicht des Unternehmens Zoetis hinsichtlich Geschäftsplänen oder -vorhaben, Erwartungen zu Produkten und anderer in der Zukunft liegender Ereignisse wiedergeben. Die Aussagen sind keine Garantien für zukünftige Leistungen oder Handlungen. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen Risiken und Unsicherheiten. Treten derartige Risiken oder Unsicherheiten ein oder erweisen sich die Annahmen der Geschäftsführung als nicht korrekt, kann es vorkommen, dass die tatsächlichen Ergebnisse stark von den in zukunftsgerichteten Aussagen implizierten abweichen. Zukunftsgerichtete Aussagen gelten nur für den Zeitpunkt, zu dem sie ausgesprochen werden. Zoetis lehnt eine Verpflichtung zur Aktualisierung oder Überarbeitung zukunftsgerichteter Aussagen aufgrund von neuen Informationen, zukünftigen Ereignissen oder anderen Sachverhalten ab. Eine weitere Auflistung und Beschreibung der Risiken, Unsicherheiten und sonstiger Angelegenheiten finden Sie in unserem Jahresbericht im Formular 10-K für das Finanzjahr zum 31. Dezember 2015, unter anderem in den Abschnitten "Forward-Looking Statements and Factors That May Affect Future Results" und "Item 1A. Risk Factors", in unseren Quartalsberichten im Formular 10-Q und in unseren aktuellen Berichten im Formular 8-K. Diese und spätere Ablagen sind online verfügbar unter www.sec.gov, www.zoetis.com oder auf Anfrage von Zoetis erhältlich.

1 Vetnosis, Animal Health Service: Parasiticides Report (Sept. 2016)

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

@ businesswire.com