Westinghouse, Brennstofflösung

Westinghouse Electric Company gibt die offizielle Einführung der unfallsicheren Brennstofflösung EnCoreTM Fuel bekannt.

13.06.2017 - 23:15:22

Westinghouse führt unfallsichere Brennstofflösung EnCore ein. Die Ankündigung erfolgte im Rahmen des Fuel Users’ Group Meeting des Unternehmens, das von Kernbrennstoffkunden aus allen Teilen der Welt besucht wurde.

EnCore Fuel wurde entwickelt, um die Sicherheit grundlegend zu verbessern, die Uraneffizienz und den voraussichtlichen wirtschaftlichen Nutzen auf bis zu Hunderte Millionen US-Dollar für die Nuklearbrennstoffkunden von Westinghouse zu erhöhen. Für EnCore Fuel sind 2 Entwicklungsphasen vorgesehen. Die Initialprodukte umfassten beschichtete Ummantelungen und Uransilicid-Pellets. Aufgrund der höheren Dichte und besseren Wärmeleitfähigkeit der Pellets unterscheidet sich EnCore Fuel von anderen unfallsicheren Brennstofflösungen. Die reduzierte Oxidation und Wasserstoffaufnahme der beschichteten Ummantelung während des normalen Betriebs (250°C - 350°C) soll die Lebensdauer der Ummantelung verlängern, die Widerstandsfähigkeit optimieren und die Gewinnspannen erhöhen.

Die beschichtete Ummantelung mildert darüber hinaus die Auswirkungen einer längeren Einwirkung hoher Temperaturen von Dämpfen und Luft (1300° C - 1400°C) bei einem Kühlmittelverluststörfall (LOCA), Reaktivitätsstörfall (Reactivity-Initiated Accident (RIA) und auslegungsüberschreitenden Bedingungen.

Die zweite Entwicklungsphase von EnCore Fuel ist gekennzeichnet durch eine Siliciumcarbid (SiC) Ummantelung, die aufgrund des extrem hohen Schmelzpunkts (2800°C oder höher) und der minimalen Reaktion mit Wasser zur signifikanten Erhöhung des Sicherheitsniveaus bei auslegungsüberschreitenden Unfallszenarien beiträgt. Die Eigenschaften des Brennstoffs bieten somit beste Voraussetzungen, um eine lediglich minimale Hitze- und Wasserstoffbildung bei auslegungsüberschreitenden Unfallszenarien nach sich ziehen zu können.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

@ businesswire.com