Velodyne, LiDAR

Velodyne LiDAR Inc., der weltweit führende Anbieter von 3D-Echtzeit-Wahrnehmungssystemen für autonome Fahrzeuge, gab heute bekannt, dass Autoliv Inc., das weltweit größte Automobilsicherheitsunternehmen, sich Velodynes Tier-1-Programm angeschlossen hat und ein LiDAR-Produkt der Automobilklasse entwickeln und herstellen wird mit Velodynes Haupt-3D-Software-Technologie und dem proprietären LiDAR-ASIC-Motor.

03.07.2017 - 15:54:48

Velodyne LiDAR erweitert globale Kapazität mit Autoliv. Gemeinsam werden Velodyne und Autoliv weltweit hochvolumige Automobil-LiDAR-Sensor-Aufträge abwickeln und die kritische Technologie für Fahrzeuge bereitstellen, die auf einen völlig autonomen Betrieb sowie die höchste Systemsicherheit ausgerichtet sind.

Neben der Errichtung seiner Megafactory in Kalifornien bietet Velodynes Tier-1-Manufacturing-Programm den Kunden eine maximale Auswahl an Produktkonfiguration, integriertem Lösungsniveau und regionaler Fertigung.

„Top-Autohersteller und neue Marktteilnehmer im Robotaxi- und Shuttle-Bereich beeilen sich, um die Kapazitäten für die kommenden Produktionsphasen zu sichern“, sagt David Hall, Velodyne-Gründer und -CEO. „Autoliv ist eine wichtige Ergänzung zu unserem Tier-1-Programm, die eine breitgefächerte Produktlösung für unsere Kunden bietet, sowie die enorme Fähigkeit, Kapazitäten in der Region und auf der ganzen Welt zu skalieren.“

Autoliv, weltweit führender Anbieter von Automobilsicherheitssystemen, entwickelt und fertigt Automobilsicherheitssysteme für alle großen Automobilhersteller weltweit. Gemeinsam mit seinen Joint Ventures verfügt Autoliv über mehr als 80 Standorte und 70.000 Mitarbeiter in 27 Ländern. Darüber hinaus verfügt das Unternehmen über 22 technische Zentren in zehn Ländern auf der ganzen Welt mit 19 Teststrecken, mehr als jeder andere Automobilsicherheitsanbieter.

Über Velodyne LiDAR

Velodyne wurde 1983 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Silicon Valley. Es ein Technologieunternehmen, das weltweit für seine Echtzeit-LiDAR-Sensoren bekannt ist. Das Unternehmen entwickelte sich weiter, nachdem Gründer/Erfinder David Hall 2005 den HDL-64 Solid-State Hybrid LiDAR Sensor erfunden hatte. Seitdem hat sich Velodyne LiDAR Inc. als unübertroffener Marktführer von 3D-Echtzeit-Wahrnehmungssystemen entpuppt, die in einer Vielzahl von kommerziellen Anwendungen eingesetzt werden, einschließlich autonome Fahrzeuge, Fahrzeugsicherheitssysteme, mobiles Mapping, Luftbildvermessung und Sicherheit. Seine Produkte reichen von der leistungsstarken Surround-Optik Ultra-Puck™ VLP-32, dem klassischen HDL-32/64 und dem kostengünstigen VLP-16 bis hin zum kommenden Fixed-View-Velarray. Velodynes umfassende Reihe von Wahrnehmungssoftware und -algorithmen stellt das Fundament für seine Wahrnehmungssysteme dar. Velodyne unterstützt Kunden aus Büros in San Jose, Detroit, Frankfurt und Peking. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.velodynelidar.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

@ businesswire.com