Gibraltar, Eröffnung

Trotz eines lokal unpopulären Abstimmungsergebnisses im vergangenen Juni, richtet die Wirtschaft Gibraltars den Blick nach vorn.

16.02.2017 - 15:08:31

Gibraltar feiert Eröffnung des World Trade Center angesichts des Brexits. Während 90 % der Geschäftstätigkeiten und Dienstleistungen Gibraltars im EU-Binnenmarkt mit dem Vereinigten Königreich abgewickelt werden, hegen die Investoren auf dem Felsen anhaltende Zuversicht in Bezug auf das Wirtschaftswachstum.

Developer Gregory Butcher shakes hands with Chief Minister Fabian R Picardo QC MP at the inauguration of World Trade Center Gibraltar (Photo: Business Wire)

Diese Zuversicht versinnbildlichte das World Trade Center Gibraltar, als der Chief Minister und der Deputy Chief Minister gemeinsam mit dem Entwickler Gregory Butcher die offizielle Einweihungsfeier durchführten, bei der wichtige internationale und lokale Akteure anwesend waren.

Die historische Eröffnung dieses hochmodernen, 254.000 Quadratfuß (rund 23.600 Quadratmeter) großen Grade-A-Bürogebäudes steht stellvertretend für die jüngste Ergänzung des Netzwerks der World Trade Center Association, das 91 Länder rund um den Globus umfasst und internationalen Wohlstand durch Handel fördert.

In einer Ära, in der das Konzept des internationalen Handels in Gefahr ist, steht diese Investition mit einem Gesamtbetrag von mehr als 100.000.000 Euro über mehrere Jahre für das Bekenntnis Gibraltars, das gemeinsame Ziel zu verfolgen, mit internationalen Partnern zusammenzuarbeiten, statt einer Zukunft des Isolationismus entgegenzublicken.

Bei der Konzeption der ursprünglichen Marke des World Trade Center im Jahr 1939 strebte die Weltausstellung in New York „Weltfrieden durch Handel“ an. Der Entwickler hofft, dass das World Trade Center Gibraltar eine Leuchtturmfunktion zur Förderung des internationalen Handels in den kommenden Tagen, Wochen, Monaten und Jahren, in denen der Brexit verhandelt wird, einnehmen wird.

Chief Minister Fabian Picardo sagte: „Wir sind stolz, heute hier zu sein, um das erste World Trade Center Gibraltars einzuweihen. ...Der Brexit ist nicht der Beginn des Endes von Gibraltar - er ist nichts weiter als das Ende des Anfangs und mit der Ankunft des ersten World Trade Center sagt Gibraltar der Welt: ‚Jetzt kommen wir!‘“

Der Entwickler Gregory Butcher sagte: „Es ist wunderbar, dass dieses Projekt schließlich Realität geworden ist und sich so viele Menschen jetzt selbst davon überzeugen können, dass das World Trade Center Gibraltar neue Maßstäbe gesetzt hat. Gibraltar ist eine Dienstleistungsgesellschaft und es ist unbedingt erforderlich, dass wir den großen Unternehmen, die bereits hier sind, und internationalen Unternehmen, die Gibraltar als potenzielle Jurisdiktion in Erwägung ziehen, die Arbeitsumgebung bieten, die sie benötigen, um wettbewerbsfähig zu bleiben.“

Neben einer Reiher größerer internationaler Mieter, die Flächen in Anspruch nehmen, darunter das Schwergewicht für Büroflächen, Regus, der Hauptsitz des populären Gamingunternehmens Bet Victor, führende Wirtschaftsprüfungsunternehmen wie BDO und eine der führenden Kaffeemarken, Costa Coffee, beherbergt das neue Bürogebäude eine Fülle von aufstrebenden unternehmerischen KMU, darunter einige der weltweit spannendsten Innovatoren für Finanzdienstleistungen; die KMU als neue Bewohner profitieren nun von den Vorteilen der Gemeinschaft des World Trade Center Gibraltar, da sie Seite an Seite mit größeren Unternehmen arbeiten und ihre Firmen auf eine weltweite Basis stellen können.

„Es gibt eine fantastische Vielfalt an Unternehmen, die beschlossen haben, sich im World Trade Center Gibraltar niederzulassen“, fuhr Butcher fort. „Wir haben eine Reihe von Mietern aus dem Finanzdienstleistungsbereich, darunter Versicherungsgesellschaften, Family Offices und Vermögensverwalter, E-Geld-Firmen und Gamingunternehmen, die alle von der hochmodernen Infrastruktur profitieren, welche den Handel auf den Londoner Märkten in einer 35.000stel Sekunde ermöglicht. Ohne das würden sie mit dem fortschrittlichen internationalen Markt einfach nicht konkurrieren.“

Das World Trade Center Gibraltar ist sowohl ein bedeutender Neuzugang im WTCA-Netzwerk als auch eine wichtige Plattform, welche die künftigen Wachstumspläne und ehrgeizigen Wirtschaftsziele Gibraltars unterstützen wird.

Erreichbar ist das World Trade Center Gibraltar unter der Telefonnummer 00 350 200 63333, der E-Mail-Adresse enquiries@wtc.gi oder unter www.worldtradecenter.gi

Weitere Presseinformationen oder Fotos erhalten Sie von Emilia Hazell-Smith unter emilia@worldtradecenter.gi oder der Telefonnummer 00 350 200 40048

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

@ businesswire.com