Smiths, Detection

Smiths Detection kann nun mithilfe seiner zugelassenen EDS-Softwarepakete für Handgepäck bereits installierte Checkpoint-Scanner auf die Standards ECAC EDS CB aufrüsten.

19.07.2017 - 10:01:47

Smiths Detection bietet EDS-CB-Software-Upgrades vor Ort. Die Umsetzung der neuen Standards bietet erhebliche betriebliche Vorteile wie die Verbesserung der Sicherheit, Vermeidung von stichprobenartigen Durchsuchungen mit Spurendetektoren, effektivere Gestaltung des Prüfprozesses für die Passagiere und Verbesserung der Bedienerproduktivität.

Die Beseitigung der stichprobenartigen Handgepäckkontrolle mit Spurendetektoren ist ein erheblicher Vorteil und, vorbehaltlich der Genehmigung der zuständigen Behörde, kontrolliert die Option CB C2 zudem elektronische Geräte, die sich in Taschen befinden. Insgesamt führt dies zu einem schnelleren, unkomplizierten und effizienteren Kontrollprozess und einer präziseren Detektion. Dies hilft den Bedienern bei der Erkennung von Gefahren, die zuvor nur schwer identifiziert werden konnten.

Potenzielle Gefahren werden auf dem gescannten Bild automatisch identifiziert und markiert. Die neue Technologie analysiert typische unkritische organische Gegenstände, die der Bediener ausschließlich anhand ihrer Form sonst nicht unterscheiden kann. Eine Nachprüfung wird erleichtert, da nur Stellen, die mit einem roten Rahmen markiert werden, nochmal kontrolliert werden müssen, anstatt kompletter Taschen mit unbekannten Inhalten.

„Mit einem Dual-View- und zwei Multi-View-Röntgensystemen, die den EDS CB- Standards entsprechen, plus der Verfügbarkeit von Softwarepaketen zur Aufrüstung, bieten wir eine flexible Auswahl zur Einhaltung der neuen EU-Richtlinien an”, erklärte Cameron Mann, Global Market Director Aviation bei Smiths Detection. „Darüber hinaus entwickeln wir den neuen HI-SCAN 6040 CTiX, der speziell auf die Zulassung nach dem weitergehenden Standard EDS CB C3 ausgerichtet ist.“

Ende

Hinweise für Redaktionen

Zentrale Funktionen der EDS-Softwareupgrades für Handgepäck:

Nach Wahl CB-C1- oder C2-Standards (HI-SCAN 6040-2is HR ist auf den CB C1 beschränkt) Mit einer Allibert- oder Herbert-Wanne kompatibel Entsprechend mitgelieferte Software bzw. Wannen und CONOPS müssen zur Einhaltung der Vorschriften verwendet werden Von der ECAC zugelassene LEDS-Algorithmen Typ C, Standard 2 oder 3 Nach Wahl Kombinationsalgorithmus, der automatisch zwischen Flüssigkeit (LEDS) und Gepäck (EDS-CB) wechselt; oder LEDS nur für Wannen mit Flüssigkeiten LEDS-Screening erfordert Wannen mit spezieller Schaumeinlage für Flüssigkeiten

Über Smiths Detection

Smiths Detection, ein Teil von Smiths Group, bietet weltweit fortschrittliche Bedrohungsdetektions- und Screening-Technologien für Militär, Luftfahrt, Heimat- und Katastrophenschutz an. Unsere Erfahrung und Firmengeschichte umfassen mehr als 40 Jahre an vorderster Front im Sicherheitsbereich. Dadurch können wir einmalige Expertise hinsichtlich der Detektion und Identifizierung sich ständig ändernder chemischer, radiologischer, nuklearer und explosiver Bedrohungen sowie von Waffen, Gefahrstoffen, Schmuggelware und Drogen bieten.

Unser Ziel ist einfach - Die nötige Sicherheit, Verlässlichkeit und Bewegungsfreiheit zu ermöglichen, auf die es in der Welt ankommt. Weitere Informationen finden Sie unter www.smithsdetection.com

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

@ businesswire.com