SAMSUNG ELECTRONICS CO, KR7005930003

SEOUL - Nach neuen Berichten von Verbrauchern über brennende Austauschgeräte des Smartphones Galaxy Note 7 ändert der Hersteller Samsung nach eigenen Angaben seine Produktionsplanung.

10.10.2016 - 09:58:25

Samsung: 'Neue Produktionsplanung' für Galaxy Note 7. Zweck der vorläufigen Anpassung sei es, "weitere Schritte zu unternehmen, um Qualität und Sicherheit zu gewährleisten". Zuvor hatte es Medienberichte gegeben, der Smartphone-Marktführer aus Südkorea habe die Produktion des Note 7 vorübergehend ausgesetzt. Mit der vagen Formulierung "wir passen die Produktionsplanung des Galaxy Note 7 vorübergehend an" wurden sie von Samsung weder bestätigt, noch dementiert.

Zuvor hatten US-Verbraucher Brände bei mindestens fünf ausgetauschten Note-7-Geräten gemeldet. Anfang September hatte Samsung eine weltweite Austauschaktion für rund 2,5 Millionen Geräte wegen Brandgefahr bei den Akkus bekanntgegeben.

@ dpa.de