Flug- und Raumfahrindustrie, Formel E

Qatar Airways, Sponsor der Elektro-Rennserie Formel E, freut sich, den Schweizer Sébastien Buemi als Sieger des Qatar Airways Paris ePrix 2017 bekannt zu geben.

23.05.2017 - 13:41:43

Qatar Airways gratuliert Gewinner des Qatar Airways Paris ePrix 2017

Zürich (pts033/23.05.2017/13:40) - Qatar Airways, Sponsor der Elektro-Rennserie Formel E, freut sich, den Schweizer Sébastien Buemi als Sieger des Qatar Airways Paris ePrix 2017 bekannt zu geben.

Die nationale Fluggesellschaft von Katar war der offizielle Airline-Partner und Titelsponsor des Qatar Airways Paris ePrix 2017, der am 20. Mai 2017 rund um den Architekturkomplex von "Les Invalides" in der französischen Hauptstadt stattfand. Qatar Airways ist zudem offizieller Airline-Partner des ersten New York City ePrix, der vom 15. bis 16. Juli 2017 in Red Hook, Brooklyn, veranstaltet wird.

Nach der Übergabe der Siegertrophäe am Samstagabend verkündete Qatar Airways Group Chief Executive Akbar Al Baker: "Wir freuen uns, der offizielle Sponsor der Formel E Elektroauto-Rennen in Paris und New York zu sein. Qatar Airways engagiert sich für die Sportförderung, um Menschen zusammenzubringen. Die Formel E ist innovativ, mutig und intelligent. Diese Werte widerspiegeln sich auch in den Konzepten von Qatar Airways. Unsere junge und moderne Flotte ist weithin bekannt als eine der energieeffizientesten Flugzeugflotten. Wir freuen uns auf das ePrix-Rennen in New York in diesem Sommer. Zeitgleich werden wir auch unsere neue Qsuite Business Class auf unserer Pariser Route einführen."

Die zweite Auflage des Rennens in Paris entlang der "L'Esplanade des Invalides" bot Rennfahrern und Besuchern einen aussergewöhnlichen Tag voller beeindruckender sportlicher Leistungen und Erlebniswettbewerbe. Eine Vielzahl an Gästen, darunter VIPs, sowie französische und internationale Journalisten genossen den Wettbewerb und die Aktivitäten der Formel E und ihres Partners Qatar Airways.

Die FIA Formel-E-Meisterschaft ist die weltweit erste voll-elektrische Einsitzer-Rennserie, die auf den Strassen einiger der bedeutendsten Städte wie Hongkong, Marrakesch, Buenos Aires, Monaco, Paris, New York und Montreal stattfindet. Die Meisterschaft repräsentiert eine Vision der Zukunft der Automobilindustrie, dient sie doch als Plattform, um die neuesten Innovationen in der Elektrofahrzeugtechnik und im Bereich alternativer Energielösungen vorzustellen.

Qatar Airways, der offizielle FIFA-Partner, ist Sponsor vieler Spitzensportveranstaltungen, darunter die Weltmeisterschaften 2018 und 2022, die Fussballvereine F.C. Barcelona und F.C. Al-Ahli Saudi Arabia ebenso wie die Qatar Exxon Mobil Open und die Qatar Total Open.

Qatar Airways gilt als führendes Unternehmen in Innovation und Technologie in der Luftfahrtindustrie. Vor kurzem hat Qatar Airways seinen neuen Business Class-Sitz "Qsuite" an der ITB Berlin vorgestellt. Die Airline hat in Partnerschaft mit Inmarsat (GX Aviation) auch ein High-Speed-Breitband eingeführt, das die gleiche Konnektivitätsgeschwindigkeit an Bord wie am Boden bieten wird.

Hochaufgelöstes Bildmaterial: https://www.flickr.com/photos/qatarairways/sets/72157683980190006

Bitte kontaktieren Sie bei Fragen die Medienstelle: panta rhei pr gmbh Dr. Reto Wilhelm Tel.: +41 44 365 20 20 E-Mail: r.wilhelm@pantarhei.ch Web: http://www.pantarhei.ch/index.php/de/medien/kunden/items/qatar-airways.html

Über Qatar Airways Qatar Airways, die staatliche Fluggesellschaft des Landes Katar, ist eine der am schnellsten wachsenden Fluggesellschaften mit einer der jüngsten Flotten weltweit. Im aktuell 20. Betriebsjahr verfügt Qatar Airways über eine moderne Flotte von 195 Flugzeugen, die über 150 Ferien- und Geschäftsreiseziele auf sechs Kontinenten anfliegen. Qatar Airways wurde bereits dreimal vom Bewertungsportal Skytrax als Airline des Jahres ausgezeichnet. Im Jahr 2016 wurde die Airline mit den Preisen für die weltweit beste Business Class, die weltweit beste Business Class Airline Lounge und das beste Airline Service Personal im Nahen Osten ausgezeichnet.

Qatar Airways ist Mitglied in der Luftfahrtallianz oneworld. Die ausgezeichnete oneworld Allianz wurde bereits drei Mal von Skytrax zur besten Luftfahrtallianz der Welt gekürt. Qatar Airways ist die einzige Luftfahrtgesellschaft aus den Golf-Staaten, die der Luftfahrtallianz beitrat und ermöglicht damit ihren Kunden Vorteile auf über 1000 Flughäfen in mehr als 150 Ländern mit 14'250 An- und Abflügen täglich.

Im Jahr 2015 hat Qatar Airways Oryx One, eine erweiterte Benutzeroberfläche ihres interaktiven Entertainment-Systems an Bord, veröffentlicht. Dadurch wird das Angebot an Filmen und TV-Shows auf bis zu 3000 Optionen ausgeweitet. Passagiere auf Qatar Airways-Flügen mit dem B787 Dreamliner, A350, A380, A319 sowie ausgewählten A320- und A330-Flugzeugen können mittels des WLAN- und GSM-Angebots mit ihren Freunden und Familien weltweit in Kontakt bleiben.

Qatar Airways Cargo ist das drittgrösste Luftfrachtunternehmen der Welt. Es beliefert über den Knotenpunkt Doha mehr als 50 exklusive Frachtziele und bedient mit 195 Flugzeugen weltweit mehr als 150 wichtige Geschäfts- und Freizeitdestinationen. Die Cargo-Flotte umfasst momentan acht Airbus 330F, zehn Boeing 777 Frachter und zwei Boeing 747 Frachter.

In der Schweiz fliegt Qatar Airways seit 2004 den Flughafen Zürich an. Im Juni 2007 ist die Destination Genf hinzugekommen. Die Verbindungen werden täglich angeboten. Zudem wird der Flughafen Basel zweimal wöchentlich von Qatar Airways Cargo angeflogen. Mit dem "Pharma Express" werden die wichtigen pharmazeutischen Industriestandorte Basel und Brüssel mit der Welt verbunden.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Website http://www.qatarairways.com oder unsere Sites auf Facebook, Twitter, Google+, Instagram und YouTube. Bilder zu Qatar Airways finden Sie unter: http://www.qatarairways.com/corporateimages

(Ende)

Aussender: panta rhei pr Ansprechpartner: Andreas Viertler Tel.: +41 71410 01 01 E-Mail: a.viertler@pantarhei.ch Website: www.pantarhei.ch

Zürich (pts033/23.05.2017/13:40)

@ pressetext.de