PPG, Vision

PPG (NYSE:PPG) und Vision Systems haben eine kommerzielle Vereinbarung über eine Zusammenarbeit bei der Entwicklung neuer Anwendungen getroffen, bei denen die elektronisch dimmbaren Fensterverdunkelungslösungen von Vision Systems für Flugzeuge zum Einsatz kommen.

19.05.2017 - 13:02:41

PPG und Vision Systems entwickeln Fensterverdunkelungsanwendungen für Flugzeuge. Die Vereinbarung dient als Rahmen für PPG und Vision Systems, Chancen im Bereich kommerzieller, regionaler, militärischer und allgemeiner luftfahrtspezifischer Anwendungen zu verfolgen, welche die Expertise beider Unternehmen nutzen.

PPG (NYSE:PPG) and Vision Systems have reached a commercial agreement to work together on developing new applications utilizing Vision Systems’ electronically dimmable window shading product for aircraft. At a display of the product are Nicolas Laurent, left, Vision Systems Aeronautics sales director, and Brent Wright, PPG global business director for aerospace transparencies. (Photo: Business Wire)

Beide Unternehmen verfügen bereits über beträchtliche Erfahrungen im Bereich elektronisch dimmbarer Fensterverdunkelungssysteme. PPG liefert seit 2007 elektrochrome Fensterverdunkelungssysteme für kommerzielle Flugzeuge und Bodenfahrzeuge. Vision Systems mit Sitz in der Nähe von Lyon (Frankreich) ist ein etablierter Anbieter von Verdunkelungssystemen und damit verbundener Elektronik für die Luftfahrt.

Brent Wright, Global Business Director, Aerospace Transparencies, zufolge wird die Fähigkeit von PPG, seinen Kunden innovative Lösungen zur Einstellung des Fensterlichts und der Wärmeübertragung zur Verfügung zu stellen, durch das Produkt von Vision Systems gestärkt.

„PPG freut sich, mit Vision Systems bei der Entwicklung neuer Anwendungen für ein Produkt zusammenzuarbeiten, das einzigartige Leistungsmerkmale aufweist“, sagte Wright. „Als Vorreiter im elektrochromen Fenstersegment hat PPG den Mehrwert erkannt, den Vision Systems für die dimmbare Standard-Folientechnologie bietet, insbesondere bei der Schnittstelle, die das System des Unternehmens funktionsfähig macht.“

Die dimmbaren Fensterlösungen von Vision Systems ermöglichen eine kurze Reaktionszeit in Bezug auf die sich verändernde Lichtdurchlässigkeit und haben keine Größenbegrenzungen im Hinblick auf die Verglasungsvorrichtungen in Flugzeugen. Die dimmbaren Fenster können individuell durch eine kabelgebundene oder kabellose Schnittstelle am Sitz bzw. in der gesamten Kabine durch das Kabinenfenstereinstellungssystem des Flugzeugs reguliert werden.

„Ergebnis ist, dass wir Anwendungen für größere Verglasungen mit flachen oder kurvigen Formen sowie nachträgliche Einbauten einschließlich zusätzlicher Blenden entwickeln können“, so Wright.

„Wir freuen uns sehr über die Vereinbarung mit PPG, international anerkannt für seine interaktiven Fenstersysteme ALTEOS® und das hochmoderne Verglasungsmaterial OPTICOR™, die Herstellern und Betreibern von Flugzeugen spannende neue Verdunkelungsoptionen bieten, wenn sie mit dem Produkt NUANCE™ V2 von Vision Systems kombiniert werden“, sagte Catherine Robin, Group Managing Director von Vision Systems. „Diese Vereinbarung stehen in vollem Einklang mit unserem Engagement für kontinuierliche Innovation und Kundenzufriedenheit. Darüber hinaus wird Vision Systems durch diese konstruktive Zusammenarbeit in die Lage versetzt, seine Präsenz in der ganzen Welt zu stärken.“

Vision Systems hat sein dimmbares Fenster Nuance V2 der letzten Generation in seinem Geschäftsbereich Smart Lite entwickelt, der sich mit Design, Produktion und Verkauf neuer elektronisch dimmbarer Lösungen befasst. Es basiert auf der „Suspended Particle Device“-Folientechnologie, lizenziert von Research Frontiers, und einer innovativen Zwischenschicht von Vision Systems, die eine einzigartige optische Qualität bietet - mit 2,5 Prozent Trübung, 100 Prozent Durchlässigkeit und 99,6 Prozent Blockierung des sichtbaren Lichts im Fall der ultradunklen Version des Produkts Nuance.

Hinweis für Redaktionen: Dieses Video zu den elektronisch dimmbaren Fenstern von Vision Systems kann in die Medienberichte eingefügt werden https://www.youtube.com/watch?v=Mljo9bG9eyI.

Der globale Geschäftsbereich Aerospace von PPG bietet Beschichtungen, Dichtungsmittel, Verglasungen, Verpackungs- und Applikationssysteme sowie transparente Armierung, Chemikalienmanagement und weitere Dienstleistungen. Weitere Informationen finden Sie unter www.ppgaerospace.com.

Über Vision Systems

Vision Systems mit Hauptsitz in der Nähe von Lyon (Frankreich), einer Produktions- und Vertriebseinheit in Florida (USA) und einem Handelsbüro in Singapur und Dubai, ist ein Tier-One-Systemanbieter in der Luftfahrt-, Landverkehrs- und Schifffahrtsbranche. Er entwickelt und produziert individuelle Lösungen für spezifische Marktsegmente in komplexen Umgebungen. Das fundierte Fachwissen des Unternehmens im Bereich Sonnenschutz verschafft ihm eine weltweit führende Position auf diesem Gebiet, und die Entwicklung maßgeschneiderter Unterhaltungs- und Vernetzungslösungen verleiht ihm den Rang eines wettbewerbsfähigen Herausforderers bei eingebetteten Systemen. Vision Systems kombiniert komplementäre Fähigkeiten in der Elektronik, Mechanik und bei Verbundstoffen, um noch innovativere Lösungen bereitzustellen und so zur Kostensenkung, Erhöhung der Sicherheit und Verbesserung des Komforts beizutragen. Weitere Informationen finden Sie unter: www.visionsystems.fr.

PPG: WE PROTECT AND BEAUTIFY THE WORLD™

Bei PPG (NYSE:PPG) setzen wir uns tagtäglich dafür ein, die Farben, Beschichtungen und Werkstoffe zu entwickeln und bereitzustellen, denen unsere Kunden seit mehr als 130 Jahren Vertrauen schenken. Mit Engagement und Kreativität sind wir unseren Kunden behilflich, die größten Herausforderungen zu bewältigen und in enger Zusammenarbeit den richtigen Weg in die Zukunft zu finden. PPG hat seinen Hauptsitz in Pittsburgh (USA) und ist in mehr als 70 Ländern weltweit innovativ tätig. 2016 wies PPG Nettoumsätze von 14,8 Milliarden US-Dollar aus. PPG betreut Kunden im Bauwesen, Konsumgüter-, Industrie- und Transportsektor und zugehörigen Sekundärmärkten. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.ppg.com.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Aussagen in dieser Pressemitteilung, die sich auf Sachverhalte beziehen, die keine historischen Fakten darstellen, sind zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne des US-amerikanischen Private Securities Litigation Reform Act von 1995, welche die gegenwärtige Einschätzung des Unternehmens hinsichtlich künftiger Ereignisse oder Ziele und finanzieller oder operativer Leistungen oder Ergebnisse wiedergeben. Die hier enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen beinhalten Aussagen zum elektronisch dimmbaren Fensterverdunkelungssystem (das „Produkt“) von Vision Systems und der Vereinbarung zur Entwicklung neuer Anwendungen, in denen das Produkt eingesetzt wird. Die tatsächlichen Ereignisse können erheblich von den derzeitigen Erwartungen abweichen und unterliegen einer Reihe von Risiken und Unwägbarkeiten, darunter die Fähigkeit der Parteien zur Entwicklung von Anwendungen, in denen das Produkt eingesetzt wird, die Leistung und kommerzielle Akzeptanz von Anwendungen, in denen das Produkt eingesetzt wird, und die zeitlichen Planung und der Umfang künftiger Verkäufe von Anwendungen, in denen das Produkt eingesetzt wird, sowie weitere Risiken und Unwägbarkeiten, die in den regelmäßigen Berichten von PPG Industries auf Formblatt 10-K und Formblatt 10-Q und den aktuellen Berichten auf Formblatt 8-K erörtert werden, die bei der US-Börsenaufsichtsbehörde (SEC) eingereicht wurden. Zukunftsgerichtete Aussagen gelten nur am Tag ihrer erstmaligen Bekanntgabe und PPG Industries übernimmt keinerlei Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus sonstigen Gründen zu aktualisieren oder öffentlich zu korrigieren.

We protect and beautify the world und Opticor sind Marken und Alteos und das PPG Logo eingetragene Marken von PPG Industries Ohio, Inc.
Nuance ist eine Marke von Vision Systems Aeronautics SAS.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

@ businesswire.com