Organspende, Olympiasieger

Olympiahelden und Meister danken Hans Wilhelm Gäb

16.03.2017 - 11:52:14

Olympiahelden und Meister danken Hans Wilhelm Gäb. Bei dem von Johannes B. Kerner moderierten Benefiz-Abend "Olympiasieger und Weltmeister zeigen Flagge für die Organspende" am 13. März im Festsaal der Frankfurter Universität haben Olympiasieger, Welt- und Europameister wie Henry Maske und Britta Heidemann dem Vereinsgründer Hans Wilhelm Gäb für seine Verdienste um die Organspende und organkranke Kinder gedankt.

Frankfurt am Main (pts021/16.03.2017/11:50) - Bei dem von Johannes B. Kerner moderierten Benefiz-Abend "Olympiasieger und Weltmeister zeigen Flagge für die Organspende" am 13. März im Festsaal der Frankfurter Universität haben Olympiasieger, Welt- und Europameister wie Henry Maske und Britta Heidemann dem Vereinsgründer Hans Wilhelm Gäb für seine Verdienste um die Organspende und organkranke Kinder gedankt.

Der 80-jährige, im Jahr 1994 lebertransplantierte frühere Aufsichtsratsvorsitzende der Adam Opel AG und Ehrenvorsitzende des Aufsichtsrats der Deutschen Sporthilfe, war im Februar in den Ehrenvorsitz der von ihm gegründeten Hilfsvereine Sportler für Organspende und Kinderhilfe Organtransplantation gewechselt. Gäbs Nachfolger als Vorsitzende sind Frank Feldmann und Reinhard Gödel.

Das Bild zeigt von links: Michael Krause (Hockey), Timo Boll (Tischtennis), Marina Kielmann (Eiskunstlauf), Franz-Josef Kemper (Leichtathletik), Franziska Liebhardt (Leichtathletik), Henry Maske (Boxen), Nia Künzer (Fußball), Gerhard Hennige (Leichtathletik), Hans Wilhelm Gäb, Christian Schwarzer (Handball), Britta Heidemann (Fechten), Claudia Kohde-Kilsch (Tennis), Jie Schöpp (Tischtennis), Steffi Nerius (Leichtathletik), Cornelia Hanisch (Fechten), Klaus Wolfermann (Leichtathletik), Eberhard Gienger (Turnen), Hartwig Gauder (Leichtathletik), Petra Wahnsiedler (Judo).

(Ende)

Aussender: Verein Kinderhilfe Organtransplantation - Sportler für Organspende e.V. (KiO) Ansprechpartner: Oliver Kauer-Berk Tel.: +49 69 242477-11 E-Mail: okb@okb-redaktion.de Website: www.kiohilfe.de

Frankfurt am Main (pts021/16.03.2017/11:50)

@ pressetext.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!