Meerjungfrau, Miss Mermaid

Nixen-Weltfinale im The Palace Port Ghalib in Ägypten

01.11.2016 - 06:31:23

Nixen-Weltfinale im The Palace Port Ghalib in Ägypten. Die Regensburger Meerjungfrau Stefanie Seitz (24) schwimmt auf den MISS MERMAID GERMANY-Thron, die Französin Ingrid Fabulet (26) holt den MISS MERMAID INTERNATIONAL 2016/2017-Titel - zweiter internationaler Nixen-Wettbewerb vom 15. bis 30. Oktober 2016 setzt neue Impulse für ägyptischen Tourismus...

Marsa Alam (pts012/01.11.2016/06:30) - Die Regensburger Meerjungfrau Stefanie Seitz (24) schwimmt auf den MISS MERMAID GERMANY-Thron, die Französin Ingrid Fabulet (26) holt den MISS MERMAID INTERNATIONAL 2016/2017-Titel - zweiter internationaler Nixen-Wettbewerb vom 15. bis 30. Oktober 2016 setzt neue Impulse für ägyptischen Tourismus...

"Splish-Splash" am Roten Meer! Die Welt schaute in diesen Tagen auf Ägypten, wo beim Finale des internationalen Meerjungfrauen-Wettbewerbs in den RED SEA HOTELS zum zweiten Mal die schönste Nixe gewählt wurde! 30 Seejungfern präsentierten sich unter und über Wasser bei den Titel-Qualifikationen zur MISS MERMAID INTERNATIONAL und MISS MERMAID GERMANY 2016/2017. Für das aufregende Spektakel sind Meerjungfrauen aus Deutschland, der Schweiz, Frankreich, Belgien, Serbien, Großbritannien, aus dem Kosovo, aus Tunesien, den USA, Singapur, Thailand, Mexiko, Ägypten, von den Philippinen und von den Virgin Islands angereist.

Mermaids have more fun - Poseidons Töchter bei den Pharaonen

Die RED SEA HOTELS, eine der marktführenden Hotelketten Ägyptens, stellte ihre Häuser als Austragungsort der Competition zur Verfügung. Die RED SEA HOTELS, mit Häusern in Hurghada, Makadi Bay, Marsa Alam und Sharm El Sheikh, werden vom renommierten Reiseveranstalter ETI Express Travel International GmbH exklusiv in Europa vertrieben und sind großzügige Sponsoring-Locations des Events, das vom Ägyptischen Fremdenverkehrsamt unterstützt wurde.

Dass die Mermaids auf Wolke 7 einflogen statt an die feinsandigen Strände gespült zu werden, dafür sorgte der Flugpartner EgyptAir. Im RED SEA HOTEL "Sunwing Waterworld Makadi" nahe Hurghada mit seinem fulminanten Aquapark waren die Nixen mit Wassersport, aufregenden Foto-Shootings und Mermaiding im Kostüm von http://www.magictail.de voll ausgelastet. Der Look, das Charisma, die "Bella Figura" unter Wasser - an einigen der besten Tauchplätze Ägyptens absolvierten die fitten Nixen 14 Tage lang ein straffes Programm aus Wassersport-Olympiade, Geschicklichkeitstauchen am Riff sowie Apnoe- und Streckentauchen. Nach der ersten Eventwoche siedelte das Mermaid Camp nach Marsa Alam um, wo die Sirenen im RED SEA HOTEL "The Palace Port Ghalib" für Glanz, Glamour und die große Show sorgten.

Ägypten - Lifestyle-Destination für internationale Großevents

Der extravagante Wettbewerb voller Spiel, Spaß und Action, der nun schon zum zweiten Mal in Ägypten gastierte, gab durch seinen internationalen Medien-Hype auch dieses Jahr wieder einen tollen Impuls für den ägyptischen Tourismus. Tamer Marzouk, Ägyptischer Tourismus Botschaftsrat für Deutschland, Österreich, Schweiz & Polen: "Ägypten ist das perfekte Urlaubsland für internationale Top-Events - ob Sportevent, Fashion-Show und Model-Wettbewerb oder alles in einem wie beim Meerjungfrauen-Weltfinale - wir bieten die Schönheit der Natur mit tollem Sport- und Freizeitangebot, gepaart mit einer Top-Hotellerie und erstklassigen Infrastruktur."

Auch der leidenschaftlich engagierte Veranstalter des Wettbewerbs, William Balser von Euromodel, betonte: "Wir haben die RED SEA HOTELS in Ägypten als Veranstaltungsort ausgewählt, weil hier von der Gastfreundschaft über den Service bis zur Ausstattung in den Hotels einfach alles stimmt. Wir sind Freunde Ägyptens geworden und freuen uns bereits auf das dritte Meerjungfrauen-Weltfinale in diesem einzigartigen Land."

Arielles Nachfolgerin gefunden - Mermaid aus Regensburg wird deutsche Nummer 1

Nachdem die Talentshow am Vortag des Finales aufgrund starker Unwetter buchstäblich ins Wasser gefallen war, gab es zum Finale ein Entertainment-SpektakeI der Extraklasse mit Bikini-Walk, Gala-Roben-Runway, Nationaltrachen-Präsentation, Talentshow, und Mermaid-Dance. Die ostbayerische Unterwasserschönheit Stefanie Seitz (24) aus Regensburg setzte sich gegen alle deutschen Konkurrentinnen durch und holte vor Alina Simon (17) aus Bayern und Sabrina Weber (29) aus dem Saarland den Titel MISS MERMAID GERMANY 2016/2017.

Vive la France - MISS MERMAID INTERNATIONAL kommt aus Frankreich

Die Seine schlägt den Hudson River - Ingrid Fabulet (26) hatte sowohl auf dem Laufsteg als auch unter Wasser Oberwasser. Sie schwamm im internationalen Wettbewerbsfeld vor Franziska Anneler (25) aus der Schweiz und Lauren Chen (29) aus New York souverän auf das MISS MERMAID INTERNATIONAL-Krönchen zu. Bewertet wurden beide Wettbewerbskategorien von einer fachkundigen Jury aus Model-Experten, Wettbewerbs-Veranstalter, Express Travel International GmbH und RED SEA HOTELS Vertretern sowie hochkarätiger ägyptischer und deutscher Prominenz.

Gewinne, Gewinne und eine fulminante Show rund um die Muschelkrone

Bei dem exklusiven Wettbewerb machten die Champions unter den Meerjungfrauen den ganz dicken Fang - ein 2-wöchiger Luxusurlaub im 5-Sterne-Hotel Makadi Spa von Express Travel International GmbH gingen den Beauties ins Netz. Für den nachhaltigen Aufstieg in den Meerjungfrauen-Olymp sorgt der Einjahresvertrag beim Veranstalter des spritzigen Wettbewerbs, der Model-Agentur Euromodel. Vom Gouverneur des Roten Meeres, General Major Ahmed Abdullah, gab es außerdem noch eine wertvolle Ehrenauszeichnung für die Siegerinnen. Dramatische Spannung und Stimmung bis zum Schluss! Gäste des The Palace Port Ghalib, internationale Presse und VIPs feierten die Beauties bis in die Morgenstunden bei der tollen Show. Für Atmosphäre sorgte DJ Hightower und das launig-smarte Moderatoren-Duo Lutz Riemenschneider und Benjamin Schnau, die sich auf hohem Niveau und gekonnt zweisprachig durch den Abend scherzten.

Perfekte Organisation

Eine organisatorische Meisterleistung boten die zahlreichen Helfer der Veranstaltung. Styling: Das Hairstyling Team Ute Mandler von Haarscharf Studios aus Wetzlar sorgte dafür, daß die Frisuren perfekt saßen. Edelstes Laufsteg-Make-Up legte das Catwalk Make-Up Team aus Frankfurt auf.

Film & Foto: Sie hatten ein Foto für alle! 24 Stunden im Einsatz - zu Lande und zu Wasser - waren Profi-Fotografen und Filmemacher: Unterwasser-Spezialist und Filmproduzent Georg Erdmann, Beauty & Lifestyle-Fotografen Alex Feyh und Andreas Schuhmacher, Filmemacher Hubert Peus von der Agentur Powerline und Thomas Krüger von Flying Media.

Chaperons: Für die Unterwasser-Etikette waren die Meerjungfrauen-Chaperons Edit Stein, Jessica Kröll und Verena Gobrecht verantwortlich.

Gewinner-Reise: Besonders begeistert waren die Gäste, die den Event als Siegerreise im Rahmen einer Promotion von Radio Primavera begleiten durften und von der bekannten Moderatorin & Promi-Kolumnistin Lianze Wirzberger vort Ort charmant betreut wurden.

Weblinks: http://www.missmermaid.de http://www.egypt.travel http://www.eti.de http://www.redseahotels.com http://www.egyptair.com http://www.magictail.de

Bildercopyrights: Miss Mermaid 2016

Pressekontakt: Norhan Abdel Aziz (Ansprechpartnerin) Botschaft der Arabischen Republik Ägypten Tourismusabteilung Kurfürstendamm 151 10709 Berlin Tel.: 0308872467-0 E-Mail: marketing.de@egypt.travel

Über ETI ETI - der Sonnenspezialist. Express Travel International GmbH ist ein Reiseveranstalter mit Sitz in Frankfurt am Main und wurde 1998 von Maja-Jennifer Köhl und Mohamed Samir gegründet. Mehr als 50 hochmotivierte Mitarbeiter arbeiten im Frankfurter Büro und werden von einem Service-Center in Erfurt unterstützt. Bekannt als marktführender Ägyptenveranstalter, hat sich "ETI - Ihr Sonnenspezialist" auch mit neuen Zielgebieten erfolgreich positioniert und bietet Reisen in die Türkei, Griechenland, Zypern, Marokko, Tunesien, Bulgarien, Kroatien, Italien, Spanien und Portugal. Das Hotelportfolio umfasst ca. 1000 Häuser in 11 sonnigen Urlaubsländern. ETI hat Schwestergesellschaften, die ebenfalls als Reiseveranstalter fungieren, in Österreich, der Schweiz, Ungarn, Slowakei und Slowenien sowie Großbritannien.

Über die RED SEA HOTELS Die RED SEA HOTELS in Ägypten wurden 1987 mit der Eröffnung des Shedwan Golden Beach in Hurghada gegründet. Über die letzten Jahre folgte der Familienbetrieb stets dem Ziel, hochwertige Qualität mit unseren Vier und Fünf Sterne Hotels in den wunderschönen Resorts von Hurghada, Makadi Bay und Sharm El Sheikh zu bieten. Jedes der Hotels wurde mit viel Liebe zum Detail errichtet und eine persönliche Note sorgt dafür, dass sich Gäste vom ersten Moment an Willkommen fühlen.

2015 RED SEA HOTELS übernimmt 3 Hotels der IC Group in Port Ghalib, The Palace Port Ghalib *****, Siva Port Ghalib ****+ und Port Ghalib Resort ****+.

2013/2014 Übernahme des Hotels Savita in Sharm El Sheikh durch die RED SEA HOTELS Kette, neuer Name des Hotels wird Siva Sharm.

2011 Eröffnung Makadi Spa, Sunwing Waterworld und Waterworld Aquapark, der 1. Aquapark der RED SEA HOTELS

2010 Vertragsende Shedwan Garden und Shedwan Beach

2009 Übernahme der Hotelanlagen Sharm Plaza und Sharm Resort in Sharm El Sheikh

2008 Eröffnung The Grand Hotel Sharm El Sheikh

2007 Eröffnung Makadi Family Star

2006 Wiedereröffnung Ghazala Gardens

2005 Eröffnung Makadi Palace

2005 Eröffnung Shedwan Garden

2004 Eröffnung Grand Makadi

2000 Eröffnung Siva Grand Beach

1998 Eröffnung Grand Resort

1992 Eröffnung Grand Hotel

1987 Eröffnung Shedwan Golden Beach

EGYPTAIR stellt sich vor In über 83 Jahren konnte EGYPTAIR ein außerordentliches Wachstum verzeichnen und hat sich zur führenden Fluggesellschaft im Nahen Osten und Afrika entwickeln. Die Marke konnte sich eine hohe Wertschätzung sichern. EGYPTAIR fliegt vom hochmodernen Terminal 3 im internationalen Flughafen Kairo; hier genießen die Reisenden exklusiven Service in den Star Alliance Lounges, die von EGYPTAIR betrieben werden. Mit seiner neuesten Flotte bietet EGYPTAIR seinen Kunden waagrechte Liegesitze in der Business Class und eigene Bildschirme in allen Flugklassen. Zudem können die Passagiere von EGYPTAIR jetzt an Bord des neuesten Airbus 330-300 ihre Mobilfunktelefone und WI-FI-Internet nutzen. Ein Schlüssel zum Erfolg von EGYPTAIR liegt im Teamgeist, der die Mitarbeiter dazu anspornt, Kunden, Partnern und Aktionären stets den bestmöglichen Service zu bieten.

Zahlen und Fakten 78 angeflogene Flughäfen 128 tägliche Abflüge 80: Anzahl der Flugzeuge Juli 2008: STAR ALLIANCE-Beitritt

Globales Netzwerk EGYPTAIR bedient ein weites Streckennetz mit über 70 Destinationen weltweit.

Afrika Abuja - Abidjan - Addis Abeba - Accra - Algiers - Asmara - Benghazi - Casablanca - Dar Es Salaam - Entebbe - Johannesburg - Juba - Kano - Khartum - Lagos - Nairobi - Tunis - Tripoli

Nahost Abu Dhabi - Amman - Bagdad - Beirut - Damaskus - Doha - Dubai - Erbil - Jeddah - Kuweit - Medina - Muscat - Riad - Sanaa - Sharjah

Asien Bangkok - Guangzhou - Jakarta - Kuala Lumpur - Mumbai - Peking

Nordamerika Toronto - New York

Europa Amsterdam - Athen - Barcelona - Berlin - Budapest - Brüssel - Frankfurt - Genf - Istanbul - Kopenhagen - Larnaka - London - Madrid - Manchester - Milan - Moskau - Rom - Wien

Ägytpten Assuan - Alexandria - Hurghada - Marsa Alam - Luxor - Sharm El Sheik

Flotte Die EGYPTAIR-Flotte besteht zur Zeit aus 76 Flugzeugen. 6 Boeing 777/300-ER mit 346 Sitzen 4 Boeing 777/200-ER mit 319 Sitzen 19 Boeing 737/800 mit 144 Sitzen 4 Boeing 737/500 mit 104 Sitzen 4 Airbus 330/300 mit 301 Sitzen 3 Airbus 340/200 mit 260 Sitzen 7 Airbus 330/200 mit 268 Sitzen 4 Airbus 321/200 mit 161 Sitzen 13 Airbus 320/200 mit 145/145 Sitzen 12 Embraer 170-LR mit 76 Sitzen Total: 76 (Cargo Flotte nicht inbegriffen)

(Ende)

Aussender: Egyptian Tourism Authority Ansprechpartner: Gesa Eichhorst Tel.: +49 30 88724670 E-Mail: pr.de@egypt.travel Website: www.egypt.travel

Marsa Alam (pts012/01.11.2016/06:30)

@ pressetext.de