Malong, Technologies

Malong Technologies, ein internationaler Anbieter von Produkterkennungstechnologie, gewann den auf der G20 Young Entrepreneurs’ Konferenz in Berlin abgehaltenen Wettbewerb „Startup Olympics“.

27.06.2017 - 17:50:33

Malong Technologies: Gewinner der G20 „Startup Olympics“

Malong Technologies ließ damit Startups aller an der G20-Konferenz beteiligten Nationen, die immerhin die 20 führenden Volkswirtschaften der Welt repräsentieren, hinter sich. In dem von der Stiftung „Get in the Ring“ durchgeführten zweitägigen Wettbewerb absolvierten die Teilnehmer insgesamt sechs Runden, einschließlich rhetorischer „Head-to-Head“ Matchups in einem imitierten Boxring. Beurteilt wurden die Kandidaten von offiziellen Vertretern der Europäischen Union und anderer internationaler Organisationen.

Zu den drei Gewinnernationen zählen China, vertreten durch Malong Technologies, Kanada und Frankreich. Als einer der Gewinner profitiert Malong Technologies von der Stärkung seiner internationalen Präsenz, die dem Unternehmen mehr globale Kunden für seine Produkterkennungstechnologie erschließen dürfte.

Matthew Scott, Mitbegründer und Chief Technology Officer von Malong Technologies, erklärt: „Wir sind ungeheuer stolz darauf, China auf diesem hochrangigen internationalen Wettbewerb für neugegründete Unternehmen vertreten zu dürfen. Es ist fantastisch, dass die Juroren das Potenzial von ProductAI® erkennen, mit dessen Integration traditionelle Branchen weltweit ihre Effizienz erheblich steigern können.“

Seit der Markteinführung im Jahr 2016 hat ProductAI® mehr als eine Milliarde Bildanfragen von Nutzern in China erfolgreich beantwortet. Auf diese Weise sind Händler und Hersteller in diversen Sektoren wie etwa Mode, Textilien, Möbel, Wein, Stockfotografie und Automobil in der Lage, ihre Effizienz und Produktqualität zu erhöhen und neue wertsteigernde Merkmale zu schaffen.

Diese Technologie kann in weniger als einer Sekunde eine menschenähnliche visuelle Suche in Produktkatalogen mit mehr als 100 Millionen Einträgen durchführen, um spezielle Posten zu finden, die mit Bildern aus der realen Welt eingegeben und mit der digitalen Welt verbunden werden. Die als API oder integrierte Hardware erhältliche Technologie eignet sich für kamerabasierte Echtzeit-Apps im Handel, für großangelegte Produktbildanalysen, Produktqualitätsprüfungen sowie für Sicherheitsanwendungen, wie z. B. Gepäckscanner für die automatische Objekterkennung.

Ende

Weitere Informationen über ProductAI® finden Sie hier.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

@ businesswire.com