InFocus, Teamarbeit

InFocus stellte heute sein richtungweisendes Kommunikations- und Kollaborationsökosystem ConX vor, in dessen Mittelpunkt der neue Videokonferenzdienst ConX Cloud steht.

13.06.2017 - 14:10:09

InFocus transformiert Teamarbeit mit ConX-Ökosystem. ConX Cloud verbindet sich mit ConX-Display-Hardwarelösungen, wie etwa Mondopad touch-fähige Displays und ConX-Videophones bishin zu skalierbaren ConX-Videokonferenzwänden mit bis zu 96 Bildschirmen. Hinzu kommen ConX-Software und Web-Apps für Laptops, iOS und Android-Smartphones und Tablets. Darüber hinaus unterstützt das ConX-System auch H.323 und SIP-Branchenstandards, so dass sich Firmen, Schulen und Behörden mittels marktüblicher Geräte von Fremdanbietern mit anderen in Verbindung setzen können.

„Wir wollen den Teamarbeitsmarkt hinsichtlich der Möglichkeiten und Erschwinglichkeit auf die nächste Stufe heben. Das ConX-Ökosystem nutzt unsere 30-jährige Führungsarbeit mit berührungsfähigen Display-Lösungen und Zusammenarbeitssoftware mit Cloud Services, die die Verbindung über praktisch jedes Gerät erlauben. Mit ConX stellt InFocus ein komplettes Lösungsspektrum bereit, das alle Kommunikations- und Kollaborationsanforderungen von Firmen, Schulen und Behörden erfüllt“, erklärte Mark Housley, CEO von InFocus. „Im Gegensatz zu allen anderen Hardware- oder Softwarekommunikationslösungen auf dem Markt binden wir die Nutzer nicht an ein unternehmenseigenes begrenztes System. Wir verlangen auch keine Bezahlung für Dinge, die einbegriffen sein sollten, wie etwa Unterstützung von Branchenstandards. Unser ConX Cloud-Service ist grenzenlos und erhältlich zu Preisen, die in der Branche ihresgleichen suchen. Unseres Erachtens sollte diese Art der Konnektivität für kleine und große Nutzer gleichermaßen verfügbar und erschwinglich sein. Aber wenn Sie andere Kommunikationsdienste bevorzugen oder eine bestehende Display-Einrichtung haben, dann ist das auch in Ordnung, denn InFocus ConX funktioniert reibungslos mit allen.“

ConX Cloud Videokonferenz-Service
Der neue Service ConX Cloud soll eine leistungsstarke, zuverlässige Videokonferenz und Teamarbeit von jedem beliebigen Standort aus ermöglichen. ConX Cloud gestattet nicht nur die einseitige Präsentation von Daten in einer Besprechung, sondern einen Datenstrom und Video in allen Richtungen, so dass alle Teilnehmer einander und die Informationen gleichzeitig sehen können. Dies ist eine enge Entsprechung einer realen Konferenz. Mit den ConX-Endpunkten von InFocus können die Teilnehmer der Videokonferenz Informationen in Echtzeit präsentieren, kommentieren, erstellen, bearbeiten, teilen, speichern und versenden. ConX Cloud ist mit SIP, H.323 und Skype for Business interoperabel, so dass Menschen und Daten über eine Reihe von Endpunkten und Diensten auf InFocus- und anderen bestehenden Geräten zusammenkommen können. Konnektivität über Kommunikationsplattformen ist ein wesentlicher Aspekt und ConX bietet diese ohne Aufpreis.

ConX Cloud umfasst auch Unterstützung von InFocus Mondopad sowie diverser InFocus ConX-Endpunkte, darunter ConX Wall, ConX Exec und ConX Phone sowie Audio (PSTN) Dial-in, ConX mobile Apps für iOS und Android, ConX-Apps für Windows und Mac OS und ConX Web Apps. Darüber hinaus unterstützt ConX Cloud die BrightCam-Technologie von InFocus für intelligente HD-Videoaufwertung durch adaptive Verbesserung von Farbe und Details des Videokonferenzbildes in verschiedenen Lichtbedingungen auf ausgewählten InFocus-Geräten.

ConX Hardware
Die Endpunkte des Ökosystems von ConX-Hardware integrieren die gemeinsame Nutzung fortschrittlicher Video- und Informationstechnologie in vollumfänglich konfigurierbare und skalierbare Lösungen für Konferenzzimmer, Besprechungsräume und Videowände.

Mondopad
Eine der vielseitigst verwendbaren Komponenten des ConX-Ökosystems ist das preisgekrönte inFocus Mondopad, ein berührungsfähiges Komplettsystem, das Teams in die Lage versetzt, jegliche Content-Arten mit allen anderen im Raum befindlichen und fernverbundenen Personen zu teilen. Mondopad unterstützt nun das neue ConX Whiteboard, so dass Fachleute an mehreren Standorten zusammenarbeiten und Ideen auf einem Mondopad Whiteboard festhalten und gleichzeitig ConX Cloud nutzen können. Alle Teilnehmer sehen denselben Whiteboard-Bildschirm und können darauf zeichnen, schreiben oder Text und Bilder einfügen.

Mondopad bietet die Funktionen, die in herkömmlichen Konferenzzimmern normalerweise mehrere Geräte erfordern. Es ist ein gewaltiger Berührungsbildschirm, der ein HD-Videokonferenzsystem, ein interaktives Whiteboard, einen 1080p- oder 4K-Bildschirm, eine Audiokonferenzanlage und einen leistungsstarken PC miteinander kombiniert. Nutzer können das System steuern, und mit dem Finger und einer intuitiven, bedienungsfreundlichen grafischen Oberfläche Daten präsentieren, Anmerkungen einfügen und das Whiteboard benutzen. Dokumente können auf dem Mondopad für späteren Zugriff gespeichert, ins Netzwerk weitergeleitet oder an beliebige Adressen direkt vom Gerät per Email versendet werden. Eine eingebaute hochwertige Kamera und Lautsprecher ermöglichen eine für Unternehmen geeignete Videokonferenzqualität, und damit ist Mondopad das herausragende Teamarbeitssystem, das Menschen, Geräte und Informationen unmittelbar nach der Inbetriebnahme problemlos, reibungslos und zuverlässig miteinander vernetzt. Mondopad ist mit 57-Zoll- und 65-Zoll-Bildschirm erhältlich. Mondopad Ultra bietet eine Auflösung von 4 K und einen noch robusteren PC und steht mit 70-Zoll- und 85-Zoll-Bildschirm zur Auswahl. ConX Wall und ConX Exec
Für Zusammenarbeit und Konferenzen mit noch mehr Bildschirmfläche bietet InFocus ConX Exec und ConX Wall. Diese beiden Videokonferenzlösungen bieten Multi-Bildschirm-Konfigurationen, die sich von zwei bis auf 96 Bildschirme aufskalieren lassen und gemeinsam genutzte Daten und die Teilnehmer der Videokonferenz anzeigen. ConX Exec und ConX Wall sind ideal für Anwendungen, bei denen ein großer Bildschirm auch einen großen Überblick bedeutet. Mithilfe mehrerer HD-Displays mit superschmalem Seitenrahmen können diese ConX-Lösungen an jede Wandgröße angepasst werden, so dass sie für ein Vorstandszimmer ebenso geeignet sind wie für den größten Kongresssaal.

Der Hauptunterschied zwischen ConX Wall und ConX Exec und einer einfachen Videowand ist der integrierte MCU-Server (Multipoint Control Unit) für Videokonferenzen. Der Server ermöglicht die sofortige Konfiguration und Änderung der Eingabebilder in eine beliebige Anzahl von Displays, so dass die im Raum befindlichen Teilnehmer ihre Aufmerksamkeit auf den jeweils gewünschten Inhalt richten können, beispielsweise einen Daten- oder Videostrom von einem Fernteilnehmer. Diese einzigartige Funktion der Erstellung eines nutzerdefinierten Layouts und die Steuerungsmöglichkeit von diversen Geräten aus machen ConX Wall und ConX Exec zur idealen Lösung für Geschäftsleitungen, Behörden, Bildungsstätten und Schulungen.

ConX Exec ist mit vorkonfigurierten Display-, Hardware- und Softwarelösungen mit 2x2 oder 3x2 Konfigurationen mit 48,5-Zoll-HD-Bildschirmen erhältlich. ConX Wall ist eine vollumfänglich konfigurierbare Lösung, die mit den Displays von Fremdteilnehmern abgestimmt und auf gewaltigen Kollaborationswänden mit bis zu 96 Bildschirmen genutzt werden kann. ConX Phone
Das ConX Phone von InFocus ist ein leistungsstarkes Desktop-Videophone mit einem 10,1-Zoll HD-Farbbildschirm, einer 720p-Kamera und einer sehr übersichtlichen Benutzeroberfläche. Der eingebaute Breitband-Lautsprecher und das sehr dynamische Mikrofon gewährleisten klare Handfrei-Gespräche, oder es kann ein Headset benutzt werden. Ein Audio- oder Videogespräch mit dem ConX Phone ist ebenso einfach wie mit einem Standard-Telefon. Bestehende Kontaktlisten können importiert werden und die Funktionen lassen sich vom Internet aus verwalten. Mit dem ConX Phone sehen und hören die Nutzer nicht nur die Fernteilnehmer auf jedem unterstützten ConX-Gerät, sondern sie sehen auch gemeinsam genutzte Präsentationen und Whiteboards auf dem integrierten Bildschirm.

ConX Software und Web-Apps
Außer den diversen ConX-Hardware-Endpunkten von InFocus können die Nutzer auch an ConX-Videokonferenzen teilnehmen und sich mit ihrem eigenen PC, Laptop, Smartphone und Tablet über ConX Apps an der Zusammenarbeit beteiligen. Diese Apps unterstützen iOS- und Android-Mobilgeräte. Darüber hinaus gibt es auch ConX-Apps für Windows- und Mac OS-Computer sowie eine ConX Web-App, die mit WebRTC unterstützenden Browsern wie Google Chrome und Firefox funktioniert. Mit universellem Support und Kompatibilität mit praktischer jeder Plattform bietet das ConX-System mehr Wege zur Vernetzung und Zusammenarbeit als jede andere auf dem Markt befindliche Lösung.

Preisgestaltung von ConX Cloud
ConX Cloud ist nicht nur leistungsstark, sondern auch erschwinglich. Es soll die Leistungskraft der Zusammenarbeit für mehr Menschen und Institutionen zugänglich machen als je zuvor. Es ist der einzige Dienst, der zu einem einzigen Preis ohne verborgene Gebühren erhältlich ist. Unterstützung von Standards und Skype for Business ist bereits eingebaut und ohne Aufpreis einbegriffen. Das Ziel besteht in maximaler Konnektivität und Flexibilität. Darum wird sichergestellt, dass das System mit bedeutenden Standardprotokollen kompatibel und für künftige im Unternehmen ausgeführte Änderungen zukunftsfähig ist. Die richtungweisende Preisgestaltung von ConX Cloud bedeutet, dass Firmen, Agenturen und Schulen jedem Büro und Mitarbeiter ein eigenes Videokonferenz- und Kollaborationssystem zur Verfügung stellen können.

                               

ConX
Preise

   

3
Plätze

   

Raum m. 10 Plätzen

    Raum m. 50 Plätzen    

10 Räume m. 50
Plätzen

   

100 Räume m. 50
Plätzen

Promotionen    

Gratis
1 Jahr
Probe

    $4,99
Werbepreis
(gültig
1 Jahr
mit
Vertrag)                   Monatlich           $8,29/Monat
/Raum     $9,99/Monat
/Raum     $7,49/Monat
/Raum     $5,99/Monat
/Raum Gesamtkosten pro Jahr           $99,00     $119,00     $899,00     $7.099,00

„InFocus ist die ultimative Lösung für die Vernetzung von Menschen“, so Housley weiter. „Mit ConX Cloud können Videokonferenzen und gemeinsame Besprechungen im Vorstandszimmer, in kleineren Meeting-Räumen, am Schreibtisch oder unterwegs stattfinden. Es ist leistungsstärker, benutzerfreundlicher und erschwinglicher als alles bisher Dagewesene. Wenn der kostengünstige ConX Cloud Service mit unserer einzigartig umfangreichen und kompletten ConX-Reihe von Hardware- und Softwarelösungen kombiniert wird, können Menschen einander sehen und problemlos, zuverlässig und wirksamer als je zuvor zusammenarbeiten.“

ConX Cloud, ConX Wall, ConX Exec, Mondopad und alle anderen ConX-Hardware- und Softwarlösungen sind jetzt verfügbar. Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.infocus.com/conx. Für eine kostenlose Probeversion von ConX Cloud gehen Sie bitte zu www.infocus.com/conx-cloud.

Über InFocus Corp.
InFocus macht die Vernetzung von Menschen und Ideen leicht, zuverlässig und erschwinglich. InFocus nimmt seit über 30 Jahren eine branchenführende Stellung ein und schafft innovative Teamwork-Lösungen für visuelle Zusammenarbeit. Die preisgekrönten, integrierten Dienstleistungen, Hardware- und Softwareprodukte des Unternehmens werden in Tausenden der erfolgreichsten Firmen, Behörden und Schulen in der ganzen Welt eingesetzt und haben sich als zuverlässig bewährt. InFocus bietet Lösungen für Konferenzzimmer, Besprechungsräume, Schreibtische, Kontrollräume, Klassenzimmer, Veranstaltungssäle und für Menschen unterwegs – mit anderen Worten, Produkte und Dienstleistungen für jede Situation.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.InFocus.com. Besuchen Sie den InFocus Store unter www.InFocusDirect.com. Folgen Sie InFocus in sozialen Medien auf facebook.com/InFocusCorplinkedin.com/company/InFocus oder twitter.com/InFocusCorp.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

@ businesswire.com