GMAC, Initiative

In dem Bestreben, die Position Indiens als weltweites Zentrum für Führungsnachwuchs zu stärken, hat der Graduate Management Admission Council (GMAC), Eigentümer der Prüfungen „GMAT®“ und „NMAT by GMAC™“, mit neun führenden indischen B-Schools (Wirtschaftshochschulen) zusammengearbeitet und die Initiative „Study in India“ („Studiere in Indien“) ins Leben gerufen.

26.09.2017 - 23:26:30

GMAC startet die Initiative „Study in India“ in Partnerschaft mit neun führenden indischen Business Schools und eröffnet internationalen Kandidaten aus 27 Ländern die Möglichkeit, in Indien eine Managementausbildung zu abso. Diese Partnerschaft wird internationalen Bewerbern aus 27 Ländern die Möglichkeit eröffnen, in Indien eine Managementausbildung zu absolvieren. Sie erwuchs aus der Direktive des Ministeriums für Personalentwicklung, die Attraktivität Indiens als Studienort für höhere Bildung in Afrika, dem Nahen und Mittleren Osten, Süd- und Ostasien neu zu beleben.

Mit „Study in India“ kann voraussichtlich die Präferenz für indische B-Schools auf relevanten internationalen Märkten ausgebaut und gestärkt werden. Bewerber aus diesen 27 Ländern können sich jetzt auf der Website von „Study in India“ www.mba.com/studyinindia einloggen und werden mit ihren GMAT-Punkten die Option auf sichere Aufnahme auf einer der neun Partner-B-Schools in Indien haben.

Anlässlich des Starts der Initiative sagte Herr Sangeet Chowfla, Präsident und CEO von GMAC: „In Indien sind sämtliche Bausteine in Vorbereitung, die dafür nötig sind, dass das Land zu einem internationalen Bildungszentrum wird, denn Indien hat den einmaligen Vorteil, dass hier qualitativ hochwertige Bildung von Weltklasse zu günstigen Preisen angeboten wird. Studierende in diesen Schwellenländern werden jetzt Zugang zu einigen dieser führenden Business Schools haben, die international anerkannt sind und über hervorragende Infrastruktur, Fakultäten und Lehrpläne verfügen. Das Ziel von „Study in India“ ist es, international Talente und Ehrgeiz mit den passenden Gelegenheiten auf Indiens B-School-Campussen zu verbinden. Wir möchten außerdem dem Ministerium für Personalentwicklung und unseren Partnerschulen für ihre Unterstützung bei der Realisierung dieser Initiative danken. Wir sind zuversichtlich, dass es die Initiative ‚Study in India‘ Business-Schools erleichtern wird, eine um einiges vielfältigere internationale Talentschmiede zu schaffen und den Studierenden gleichzeitig nachhaltige Lernerlebnisse zu ermöglichen.“

Diese Initiative ist zudem für die Ausbildung von Führungskräften in Indien in strategischer Weise vielversprechend. Eine Zunahme der Immatrikulationen kann durchaus zu einer Vergrößerung der studentischen Vielfalt in diesen Einrichtungen führen, was das Lernerlebnis für Studierende insgesamt bereichern kann.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

@ businesswire.com

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!