Spitalregion, Rheintal

iMDsoft®, ein führender Anbieter von klinischen Informationssystemen, hat bekannt gegeben, dass sich die Spitalregion Rheintal Werdenberg Sarganserland (SR RWS) in der Schweiz für alle präoperativen, intraoperativen und postoperativen Einheiten ihrer drei Krankenhäuser für MetaVision entschieden hat: Grabs, Altstätten und Walenstadt.

25.07.2017 - 09:45:25

Spitalregion Rheintal Werdenberg Sarganserland in der Schweiz entscheidet sich für MetaVision Anaesthesia für ihre drei Krankenhäuser. Diese Lösung entstand in Zusammenarbeit zwischen iMDsoft und Biomedica.

Ganz besonders beeindruckt zeigte sich die SR RWS von der Multi-Site-Fähigkeit der MetaVision-Lösung: Die verteilte Datenbankarchitektur ermöglicht die Aufrechterhaltung der Homogenität von Netzwerken und die institutionsübergreifende Umsetzung von klinischen Best Practices. MetaVision bietet eine einzige, integrierte Patientenakte, auf die abteilungs- und krankenhausübergreifend zugegriffen werden kann. Dadurch wird eine Plattform für Ärzte zur Verfügung gestellt, über die eine Koordinierung der Pflege von Patienten möglich ist, ebenso wie die Daten, die sie benötigen, um informierte Entscheidungen in Bezug auf die bestmögliche Behandlung zu treffen. Das System bietet die automatisierte Erstellung von Narkoseprotokollen, was die Dokumentation schnell und einfach macht. Die SR RWS profitiert von sämtlichen Vorteilen einer automatisierten Lösung in ihrer gesamten perioperativen Umgebung: automatische Datenerfassung, vorausgefüllte Diagramme, vollständige und genaue Narkoseprotokolle, fortschrittliche Hilfen zur klinischen Entscheidungsunterstützung und eine umfassende Datenbank für klinische Studien und Berichte.

„Für dieses Produkt haben wir uns aufgrund der Ausschreibungsergebnisse entschieden. Die Präsentation der Firma Biomedica bei der Vorstellung des Produktes und das Konzept zur Umsetzung haben wesentlich zur Entscheidungsfindung beigetragen. Ebenfalls haben wir sehr gute Referenzen aus anderen Krankenhäusern, vor allem in der näheren Umgebung, in der Umsetzung und Betreuung bekommen. Unsere Erwartungen sind eine zeitgerechte Umsetzung und ein bestens funktionierendes Produkt“, so Elmar Mathis, Betrieblicher Leiter AN Pflege, Ressort Pflege & MTT.

„MetaVision stellt der SR RWS ein hohes Maß an Unterstützung für die einzigartigen Anforderungen der perioperativen Umgebung und mit einer einzigen Datenbank für die gesamte Region zur Verfügung“, erläutert Shahar Sery, Executive Vice President von iMDsoft. „Es ist unsere Hoffnung, dass die SR RWS von den zahlreichen, von unseren Kunden berichteten Vorteilen von MetaVision, wie etwa der erhöhten Patientensicherheit, der gesteigerten Einhaltung komplexer Protokolle und des reduzierten Zeitaufwands für die Dokumentation, profitieren wird.“

Über iMDsoft

iMDsoft ist ein führender Anbieter von klinischen Informationssystemen für die Akutversorgung, Intensivpflege und perioperative Versorgung. Das Flaggschiff des Lösungsportfolios des Unternehmens, MetaVision Suite, wurde erstmals im Jahr 1999 implementiert. Weltweit setzen Krankenhäuser und Gesundheitsnetzwerke MetaVision zur Verbesserung der Versorgungsqualität und der Finanzergebnisse ein. Das System fördert die Compliance von Protokollen und besten Verfahren, rationalisiert Berichterstattung und unterstützt die klinische Forschung. iMDsoft ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der N. Harris Computer Corporation mit Hauptsitz in Wakefield, MA. Weitere Informationen über iMDsoft finden Sie unter www.imd-soft.com.

@ businesswire.com

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!