GSMA, Einsendebeginn

GSMA kündigt Einsendebeginn für Beiträge zu den 2018 Global Mobile Awards an

08.09.2017 - 03:36:39

GSMA kündigt Einsendebeginn für Beiträge zu den 2018 Global Mobile Awards an. Die GSMA kündigte heute an, dass für die 2018 Global Mobile Awards (Glomo Awards) ab sofort Einsendungen von Beiträgen entgegengenommen werden. Die Glomo Awards ehren die besten Errungenschaften und Innovationen aus der Mobilbranche mit 38 Preisen in acht Kategorien. Einsendungen für die 2018 Awards werden bis Mittwoch den 22. November 2017 entgegengenommen. Die Gewinner werden auf dem GSMA Mobile World Congress bekannt gegeben, der vom 26. Februar bis 1. März 2018 in Barcelona stattfindet.

Um den Änderungen der Mobilbranche weltweit gerecht zu werden, hat die GSMA die Glomo Awards an die aktuellen Trends angepasst und neue Preise eingeführt, um die allermodernsten Entwicklungen zu unterstreichen, deren Auswirkungen auf die Branche deutlich spürbar sind. Im Rahmen der Glomo Awards 2018 werden daher Auszeichnungen in den folgenden Kategorien vorgenommen:

Mobile Tech: Diese Kategorie dient der Würdigung derjenigen Unternehmen, die dazu beitragen, Fähigkeiten und Reichweite der mobilen und digitalen Technologien zu revolutionieren. Diese Kategorie beinhaltet auch den begehrten Preis „Outstanding Mobile Technology Award (The CTOs’ Choice)”. Consumer: Passend zum Übergang der Konsumenten ins Zeitalter der Vernetzung ehrt diese Kategorie Unternehmen, die eine Neugestaltung der Beziehung zwischen Unternehmen und Kunden erreicht haben. Ein Preis wird beispielsweise für die „Best Overall Mobile Consumer Innovation (The Judges’ Choice)“ verliehen. Fourth Industrial Revolution: Diese Preiskategorie ist eine Auszeichnung für Unternehmen, die eine Schlüsselrolle an vorderster Front des digitalen Wandels einnehmen und erstreckt sich über sieben vertikale Märkte. Höhepunkte sind etwa neue Preise für „Best Mobile Innovation for Enterprise” und der „Smart City Award (The Judges’ Choice)” als Anerkennung für die Stadtverwaltungen, welche die Messlatte höher legen und die vierte industrielle Revolution umsetzen. Device: Diese Kategorie ist bekannt dafür, dass sie Marktführer würdigt und Errungenschaften der Hardwareentwicklung ehrt, die zu Fortschritten weltweit führen. 2018 wird der Schwerpunkt auf neuen Technologien liegen, dank derer sich die Art und Weise der Interaktion zwischen Benutzer und Gerät ändert. Content & Media: Diese Kategorie prämiert Unternehmen, die echte Innovationen hervorbringen und Plattformen erschaffen, die alle Beteiligten immer und überall informieren, weiterbilden und unterhalten. Diese Kategorie unterstreicht die Ideenvielfalt, die hinter diesem Trend steht, und bietet hierfür zwei neue Preise für das „Best Mobile Game” und die „Best Content and Media Innovation”. Social Good: „Creating a Better Future” ist das Leitmotiv für den Mobile World Congress 2018 und diese Kategorie unterstreicht das Engagement der Mobilbranche für die Vernetzung von Jedermann und Allem in eine bessere Zukunft. Die Preise in dieser Kategorie werden diejenigen Firmen ehren, die sich für dieses Ziel einsetzen und das Leben der bedürftigsten Gemeinschaften verbessern wollen. Government Excellence Awards: Traditionell prämiert diese Kategorie Regierungen, die den wahren Geist der Digitalisierung in ihren nationalen Agenden gefördert haben. Dieses Jahr wird ein zusätzlicher Preis zur Anerkennung derjenigen Regierung eingeführt, die in der Lage war, die Innovationsgrenzen zu überschreiten. Outstanding Achievement: Diese Kategorie ehrt Einzelpersonen oder Organisationen, die einen bemerkenswerten Beitrag für die digitale Gemeinschaft geleistet haben.

Details zu Einsendungen für die Glomo Awards

Die Glomo Awards 2018 stehen allen Unternehmen aus dem gesamten mobilen Ökosystem offen. Die Beiträge werden online eingesendet. Vollständige Infos über die Glomo Awards, einschließlich der kompletten Kategorieübersicht, Preiskriterien und Fristen finden Sie unter www.mobileworldcongress.com/conference-programmes/global-mobile-awards-2018/.

Die Preise werden von unabhängigen Experten, Analysten, Journalisten, Wissenschaftlern und in einigen Fällen auch von Vertretern von Mobilfunkgesellschaften vergeben. Der Gewinner des „Outstanding Mobile Technology Award (The CTOs’ Choice)” wird von einer Jury aus branchenführenden technischen Direktoren der weltweiten Betreibergemeinschaft ermittelt.

Bestimmte Preise werden von Juroren oder einem unabhängigen Expertengremium vergeben und stehen für Onlineeinsendungen daher nicht offen. Von der Zusendung von Videos zur Unterstützung von Beiträgen wird von den Juroren dringend abgeraten. Beiträge für die Glomo Awards können nur bis Mittwoch, den 22. November 2017 eingereicht werden und die GSMA wird eine engere Auswahlliste der Nominierungen für jede Kategorie bis Ende Januar 2018 bekannt geben.

Machen Sie mit beim Mobile World Congress 2018

Weitere Infos über den Mobile World Congress 2018, einschließlich Details für Besucher, Aussteller und Sponsoren finden Sie unter www.mobileworldcongress.com. Folgen Sie den Entwicklungen und Aktualisierungen über den Mobile World Congress auf Twitter @GSMA mithilfe des Hashtags #MWC18, auf unserer LinkedIn-Seite für den Mobile World Congress https://www.linkedin.com/company/gsma-mobile-world-congress oder auf Facebook unter https://www.facebook.com/mobileworldcongress/. Weitere Informationen über die sozialen Kanäle der GSMA finden Sie unter https://www.mobileworldcongress.com/networking/.

-ENDE-

Über die GSMA

Die GSMA vertritt die Interessen der weltweiten Mobilfunkindustrie. Die Organisation vereint fast 800 Netzbetreiber sowie nahezu 300 Unternehmen aus dem Umfeld der mobilen Kommunikation, darunter Mobiltelefon- und Gerätehersteller, Software-Unternehmen, Ausrüstungsanbieter, Internetfirmen und Unternehmen aus angrenzenden Branchen. Die GSMA organisiert zudem branchenweit führende Veranstaltungen wie den Mobile World Congress, den Mobile World Congress Shanghai, Mobile World Congress Americas und die Konferenzen der Mobile 360 Series.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website der GSMA unter www.gsma.com. Folgen Sie der GSMA auf Twitter: @GSMA.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

@ businesswire.com