GSMA, Aktualisierungen

GSMA gibt weitere Aktualisierungen der Programme des Mobile World Congress 2018 bekannt

15.11.2017 - 13:05:22

GSMA gibt weitere Aktualisierungen der Programme des Mobile World Congress 2018 bekannt. Die GSMA informierte heute über Neuentwicklungen zum Mobile World Congress 2018, darunter neu bestätigte Hauptredner sowie weitere Aussteller, Sponsoren und Partner. Die GSMA veröffentlichte zudem Aktualisierungen zu Teilnehmererlebnissen wie 4YFN, Women4Tech und YoMo. Der Mobile World Congress findet vom 26. Februar bis zum 1. März 2018 in der Fira Gran Via in Barcelona statt, einige Veranstaltungen davon auch in der Fira Montjuïc und La Farga L’Hospitalet.

Neue Hauptredner bestätigt

Die GSMA kündigte folgende weitere Hauptredner für das Konferenzprogramm des Mobile World Congress an:

Jeremy Fox, CEO, DRG und Atrium TV Christopher Young, CEO, McAfee, LLC Oren Jacobs, Gründer und CEO, PullString Rajeev Misra, CEO, SoftBank Vision Fund Enrica Porcari, Chief Information Officer und Chair des Telecommunications Cluster, Welternährungsprogramm

Neben diesen Führungskräften sind folgende, bereits angekündigte Hauptredner, anwesend:

Sunil Bharti Mittal, Gründer und Chairman, Bharti Enterprises, und Chairman, GSMA Gavin Patterson, CEO, BT Group Börje Ekholm, President und CEO, Ericsson Mats Granryd, Director General, GSMA Kazuhiro Yoshizawa, President und CEO, NTT DOCOMO, Inc. Jim Whitehurst, President und CEO, Red Hat Sigve Brekke, President und CEO, Telenor Group Vittorio Colao, Chief Executive, Vodafone Group

An den vier Konferenztagen werden zentrale Themen wie künstliche Intelligenz, die 5G-Entwicklung und Netze der nächsten Generation, IoT für Verbraucher, digitale Inhalte und Unterhaltung, die Vierte Industrielle Revolution, Datenschutz und Sicherheit sowie nachhaltige Entwicklung und viele andere behandelt. Zusätzlich zu den Hauptreden wird die Konferenz eine Reihe von fokussierten Sitzungssträngen umfassen, die spezifische Themen eingehend beleuchten. Weitere Informationen zu den Hauptreden und der Konferenz finden Sie unter www.mobileworldcongress.com/conference-programmes/.

Weitere Aussteller für 2018 bestätigt

Die GSMA gab die Teilnahme mehrerer weiterer Aussteller für den Mobile World Congress bekannt, darunter Boston Consulting, China Mobile, Continental, Deloitte, Essential, Telit und Toyota. Diese Unternehmen ergänzen den Kreis der zahlreichen bestätigten Branchengrößen im Ausstellungsbereich, darunter unter anderem Accenture, Alibaba, AT&T, Cisco Systems, Deutsche Telekom, Ericsson, Facebook, Fujitsu, Google, HTC, Huawei, Intel, Lenovo, LG, Mercedes-Benz, Microsoft, NTT DOCOMO, Nokia Solutions and Networks, Ooredoo, Oracle, Orange, Qualcomm Incorporated, SAP, SEAT, SK Telecom, Telefónica, Verizon, Vivo, Vodafone, Xiaomi und ZTE. Weitere Informationen zur Ausstellung finden Sie unter www.mobileworldcongress.com/exhibition/.

Neue Veranstaltungssponsoren und Medienpartner

Die GSMA kündigte einige neue Veranstaltungssponsoren und Medienpartner für den Mobile World Congress an. Celtra und Ogury wurden zuletzt als Networking Garden Sponsors bestätigt und ergänzen damit den Kreis der bereits bekanntgegebenen Sponsoren Android, Citi, EY, HTC und Visa. Die GSMA hat eine Global Media Partnership mit CNN International für den Mobile World Congress und weitere weltweit stattfindende GSMA-Veranstaltungen vereinbart. Mobile World Live ist ebenfalls Global Media Partner und zu den Official Media Partners zählen CBS Interactive Tech, Financial Times, TIME und Fortune von Time Inc. sowie Ziff Davis. Eine vollständige Aufstellung der Sponsoren und Partner des Mobile World Congress finden Sie unter www.mobileworldcongress.com/about/sponsors-partners/.

Women4Tech präsentiert Hack_D_Gap Global Challenge 2018

Das Women4Tech-Programm veranstaltet gemeinsam mit der 4YFN die zweite Hack_D_Gap Global Challenge, die sich an Start-ups bzw. Einzelpersonen richtet, die innovative Lösungen, Produkte oder Dienstleistungen schaffen möchten, die die Geschlechtervielfalt und Geschlechtergleichstellung in der Technologiebranche fördern. Weitere Informationen zur Women4Tech – 4YFN Hack_D_Gap Global Challenge, darunter Kategorien und Bewerbungseinzelheiten, finden Sie unter www.4yfn.com/event/4yfn-barcelona-2018/women4tech-hack-d-gap-2018/. Die GSMA kündigte zudem an, dass neue Sponsoren das Women4Tech-Programm unterstützen; EY wurde als Sponsor des Women4Tech Speed Coaching & Networking Event bestätigt und Syniverse Technologies engagiert sich im Rahmen der Global Mobile Awards erneut als Kategoriesponsor des Women4Tech Industry Leadership Award. Weitere Informationen über Women4Tech finden Sie unter www.mobileworldcongress.com/experiences/gsma-women4tech/.

4YFN Awards: Einreichung von Beiträgen jetzt möglich

Die 4YFN eröffnete heute die Ausgabe 2018 der 4YFN Awards, einen Start-up-Wettbewerb, mit dem die bahnbrechendsten Ideen der digitalen Landschaft gewürdigt werden. Eine Preis-Jury wird zehn Start-ups zu Finalisten küren, die sich auf der Hauptbühne präsentieren, Investoren treffen und auf der 4YFN-Ausstellung des Mobile World Congress teilnehmen werden. Bewerbungen von Start-ups werden bis zum 18. Dezember unter folgendem Link entgegengenommen: www.4yfn.com/event/4yfn-barcelona-2018/awards.

YoMo wieder in Barcelona

Das Youth Mobile Festival (YoMo) kehrt in seinem zweiten Jahr mit einer Reihe neuer Aktivitäten und Veranstaltungen nach Barcelona zurück. YoMo ist ein engagiertes Programm, das konzipiert wurde, um junge Menschen zu einer beruflichen Ausbildung oder Laufbahn in den Bereichen Wissenschaft, Technologie, Ingenieurwesen, Kunst/Design und Mathematik (STEAM) zu inspirieren. Von Dienstag, den 27. Februar bis Freitag, den 2. März werden sich rund 15.000 junge Menschen und Pädagogen aus Katalonien und Spanien in der La Farga L’Hospitalet versammeln, um unter anderem an einer Reihe von didaktischen Ausstellungen, Live-Bühnenshows, interaktiven Workshops und praktischen Aktivitäten sowie auf Pädagogen ausgerichteten Workshops und Vorlesungen teilzunehmen. Die Anmeldung zum YoMo ist ab Mittwoch, den 22. November möglich. Weitere Informationen finden Sie unter www.mwcyomo.com/bcn/en/.

Neue Partnerprogramme und Power-Hour-Sitzungen

Die von führenden Akteuren des mobilen Ökosystems entwickelten Partnerprogramme, Schulungssitzungen und Power Hour-Sitzungen bieten unschätzbare Bildungsmöglichkeiten für die Besucher des Mobile World Congress. Neu hinzugekommene Partnerprogramme sind eine halbtägige Sitzung mit Palo Alto und Taptica, die beide am Mittwoch, dem 28. Februar stattfinden, sowie eine von mSchools präsentierte ganztägige Sitzung am Donnerstag, dem 1. März. Kürzlich wurde B.Yond für eine Power-Hour-Sitzung am Donnerstag, dem 1.März gewonnen. Weitere Informationen zu den Partnerprogrammen finden Sie unter www.mobileworldcongress.com/conference-programmes/partner-programmes/.

Bewerbungen für die Glomo Awards noch bis 22. November möglich

Die Einreichung von Beiträgen für die Global Mobile Awards 2018 (Glomo Awards) ist nur noch eine Woche lang möglich. Die Glomo Awards ehren die herausragendsten Leistungen und Innovationen in der Mobilfunkbranche mit 38 Auszeichnungen in mehr als acht Kategorien. Beiträge für die Awards 2018 können noch bis Mittwoch, den 22. November eingereicht werden und die Gewinner werden auf dem Mobile World Congress bekanntgegeben.

Machen Sie mit beim Mobile World Congress 2018

Weiterführende Informationen über den Mobile World Congress 2018, darunter zu Teilnahme-, Ausstellungs- oder Sponsormöglichkeiten, finden Sie unter www.mobileworldcongress.com. Folgen Sie den neuesten Entwicklungen und Neuigkeiten zum Mobile World Congress auf Twitter @GSMA unter #MWC18, auf unserer LinkedIn-Seite zum Mobile World Congress https://www.linkedin.com/company/gsma-mobile-world-congress oder auf Facebook unter https://www.facebook.com/mobileworldcongress/. Weitere Information über die Social-Media-Kanäle der GSMA finden Sie unter https://www.mobileworldcongress.com/networking/.

Der Mobile World Congress ist der Eckpfeiler der Mobile World Capital und wird bis zum Jahr 2023 in Barcelona ausgerichtet. Die Mobile World Capital umfasst Programme und Aktionen, die sich auf das ganze Jahr erstrecken und nicht nur den Einwohnern von Barcelona, Katalonien und Spanien, sondern auch der weltweiten Mobilfunkbranche zugutekommen. Weitere Informationen über die Mobile World Capital erhalten Sie unter www.mobileworldcapital.com.

Über die GSMA

Die GSMA vertritt die Interessen der weltweiten Mobilfunkindustrie. Die Organisation vereint fast 800 Netzbetreiber sowie nahezu 300 Unternehmen aus dem Umfeld der mobilen Kommunikation, darunter Mobiltelefon- und Gerätehersteller, Software-Unternehmen, Ausrüstungsanbieter, Internetfirmen und Unternehmen aus angrenzenden Branchen. Die GSMA organisiert zudem branchenweit führende Veranstaltungen wie den Mobile World Congress, den Mobile World Congress Shanghai, Mobile World Congress Americas und die Konferenzen der Mobile 360 Series.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website der GSMA unter www.gsma.com. Folgen Sie der GSMA auf Twitter: @GSMA.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

@ businesswire.com

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!