Aktien, Börseneröffnung

FRANKFURT - Mit einer Flut an Zahlen im Fokus ist der deutsche Aktienmarkt am Donnerstag kaum verändert gestartet.

23.02.2012 - 09:29:32

Aktien Frankfurt Eröffnung: Kaum verändert - Zahlenflut im Fokus. Der Dax legte in den ersten Handelsminuten 0,05 Prozent auf 6.848,05 Punkte zu. Nach der Griechenland-Rettung in der Nacht zum Dienstag hatten Gewinnmitnahmen den Leitindex vom Halbjahreshoch bei 6.971 Punkten um etwas mehr als zwei Prozent zurücksetzen lassen. Der MDax gab am Morgen um 0,05 Prozent auf 10.375,33 Punkte nach, der TecDax legte dagegen 0,04 Prozent auf 777,80 Punkte zu.

Mit dem Blick auf die Vorgaben fehle der eindeutige Impuls und der weiter erholte Euro helle die Stimmung im Gesamtmarkt auf, hieß es von Händlern. Einige Bilanzvorlagen - unter anderem von Dax-Konzernen wie Commerzbank, Deutsche Telekom und Allianz - stehen aber im Fokus. Hinzu kommen im Verlauf der ifo-Geschäftsklimaindex sowie Daten aus den USA, wie unter anderem der Ölbericht am Abend, die für Bewegung sorgen könnten. Nach dem beeindruckenden Start der Börsen ins neue Jahr sei es spannend, wie es nun weitergehe, sagte Stratege Stan Shamu von IG Markets. Investoren zögerten immer noch etwas mit Käufen wegen der Unsicherheiten in Europa und Wachstumssorgen in China.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien New York: Technologiewerte mit weiterem Zulauf - Dow und S&P lustlos. Der Nasdaq 100 lösten Begeisterung aus. NEW YORK - Die Technologie-Indizes am US-Aktienmarkt haben am Freitag weitere Rekorde erreicht. (Boerse, 28.04.2017 - 22:35) weiterlesen...

Aktien New York Schluss: Technologie-Werte mit weiteren Rekorden - Dow verliert. Der Nasdaq 100 lösten Begeisterung aus. NEW YORK - Die Technologie-Indizes am US-Aktienmarkt haben am Freitag weitere Rekorde erreicht. (Boerse, 28.04.2017 - 22:21) weiterlesen...

Aktien Osteuropa Schluss: Erneut keine einheitliche Richtung. Das internationale Börsenumfeld präsentierte sich insgesamt wenig verändert. In Moskau stieg der RTS-Interfax-Index um 0,68 Prozent auf 1114,43 Punkte. BUDAPEST/WARSCHAU/PRAG/MOSKAU - Vor dem feiertagsbedingt verlängerten Wochenende haben die wichtigsten Aktienmärkte Osteuropas am Freitag erneut keine einheitliche Richtung eingeschlagen. (Boerse, 28.04.2017 - 18:34) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Schluss: Dax verteidigt hohes Wochenplus. Wie schon an den vergangenen drei Tagen hielt sich der Leitindex mit einem kleinen Abschlag von 0,05 Prozent mehr oder weniger stabil. Die am Ende erreichten 12 438,01 Punkte bedeuten aber ein deutliches Wochenplus von mehr als 3 Prozent. Ein starker Montag nach der ersten Wahlrunde in Frankreich hatte den Dax auch auf Monatssicht noch mit über 1 Prozent ins Plus gehievt. FRANKFURT - Nach den zuletzt erreichten Rekorden beim Dax sind die Anleger am Freitag vor dem verlängerten Wochenende vorsichtig zu Werke gegangen. (Boerse, 28.04.2017 - 18:16) weiterlesen...

Aktien Wien Schluss: ATX erstmals seit 2011 über 3000 Punkten. Der ATX stieg um 47,71 Punkte oder 1,61 Prozent auf 3010,18 Einheiten. Bereits am späten Vormittag hatte der heimische Leitindex erstmals seit mehr als sechs Jahren die Marke von 3000 Punkten überschritten. Über dieser hatte er zuletzt Mitte Februar 2011 notiert. Das europäische Börsenumfeld präsentierte sich zum Wochenausklang eher verhalten, der ATX wurde jedoch von den deutlichen Kursgewinnen der OMV -Aktie angetrieben. Diese stieg erstmals seit September 2008 auf über 40 Euro und beendete den Handelstag mit einem satten Plus von 7,98 Prozent bei 42,28 Euro. WIEN - Die Wiener Börse hat am Freitag klar im Plus geschlossen. (Boerse, 28.04.2017 - 18:15) weiterlesen...

Aktien New York: Ungebrochene Kauflaune bei Technologiewerten - Dow lustlos. Der Nasdaq 100 und Amazon lösten Begeisterung aus. Im frühen Handel stand der Nasdaq 100 zuletzt 0,17 Prozent höher auf 5580,80 Punkten. Der Nasdaq Composite rückte um 0,06 Prozent auf 6052,73 Zähler vor. Schon seit Tagen eilen diese beiden Indizes von Rekord zu Rekord. NEW YORK - Die Technologie-Indizes am US-Aktienmarkt haben am Freitag mit der Eröffnung weitere Rekorde markiert. (Boerse, 28.04.2017 - 17:13) weiterlesen...