Aktien, Börseneröffnung

FRANKFURT - Mit einer Flut an Zahlen im Fokus ist der deutsche Aktienmarkt am Donnerstag kaum verändert gestartet.

23.02.2012 - 09:29:32

Aktien Frankfurt Eröffnung: Kaum verändert - Zahlenflut im Fokus. Der Dax legte in den ersten Handelsminuten 0,05 Prozent auf 6.848,05 Punkte zu. Nach der Griechenland-Rettung in der Nacht zum Dienstag hatten Gewinnmitnahmen den Leitindex vom Halbjahreshoch bei 6.971 Punkten um etwas mehr als zwei Prozent zurücksetzen lassen. Der MDax gab am Morgen um 0,05 Prozent auf 10.375,33 Punkte nach, der TecDax legte dagegen 0,04 Prozent auf 777,80 Punkte zu.

Mit dem Blick auf die Vorgaben fehle der eindeutige Impuls und der weiter erholte Euro helle die Stimmung im Gesamtmarkt auf, hieß es von Händlern. Einige Bilanzvorlagen - unter anderem von Dax-Konzernen wie Commerzbank, Deutsche Telekom und Allianz - stehen aber im Fokus. Hinzu kommen im Verlauf der ifo-Geschäftsklimaindex sowie Daten aus den USA, wie unter anderem der Ölbericht am Abend, die für Bewegung sorgen könnten. Nach dem beeindruckenden Start der Börsen ins neue Jahr sei es spannend, wie es nun weitergehe, sagte Stratege Stan Shamu von IG Markets. Investoren zögerten immer noch etwas mit Käufen wegen der Unsicherheiten in Europa und Wachstumssorgen in China.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Aktien New York Schluss: Gute Konjunkturdaten heizen Rekordjagd des Dow an. Der US-Leitindex Dow Jones Industrial erreichte am Mittwoch einmal mehr eine Bestmarke und schloss erstmals über 26 000 Punkten. Die anderen wichtigen Börsenbarometer gingen nahe ihrer Rekordhochs aus dem Handel. NEW YORK - Gute Konjunkturnachrichten haben die Rekordjagd an der Wall Street weiter angeheizt. (Boerse, 17.01.2018 - 22:37) weiterlesen...

Aktien New York: Deutliche Erholung nach Vortagesverlusten. Der Dow Jones Industrial legte am Mittwoch um 0,79 Prozent auf 2798,44 Punkte zu und für den Auswahlindex Nasdaq 100 ging es zuletzt um 0,81 Prozent auf 6791,54 Punkte nach oben. NEW YORK - Die Wall Street hat sich am Mittwoch deutlich von ihren leichten Vortagesverlusten erholt. (Boerse, 17.01.2018 - 20:11) weiterlesen...

Aktien Osteuropa Schluss: Gewinne in Warschau und Moskau - Verluste in Budapest. In Budapest hingegen ging es am Mittwoch mit den Kursen überwiegend nach unten. BUDAPEST/WARSCHAU/PRAG/MOSKAU - An den wichtigsten osteuropäischen Aktienmärkten haben sich die Börsen in Warschau und Moskau gegen das insgesamt eher trübe Umfeld in Europa gestemmt und moderat zugelegt. (Boerse, 17.01.2018 - 19:20) weiterlesen...

Aktien Europa Schluss: Kleine Gewinnmitnahmen. Negative Vorgaben von den Börsen in Japan und Festland-China sowie der immer noch auf hohem Niveau notierende Eurokurs hätten viele Investoren am Mittwoch zu moderaten Gewinnmitnahmen animiert, sagten Börsianer. PARIS/LONDON - Die Anleger an Europas wichtigsten Aktienmärkten haben nach der jüngsten Gewinnserie durchgeatmet. (Boerse, 17.01.2018 - 18:36) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Schluss: Dax von Eurostärke und Wall Street belastet. Am Nachmittag drückte die Wall Street zusätzlich auf die Stimmung, da die Gewinne der wichtigsten US-Aktienindizes nicht für erneute Rekordstände ausreichten. FRANKFURT - Der weiter hohe Eurokurs hat den Dax am Mittwoch belastet. (Boerse, 17.01.2018 - 18:17) weiterlesen...

Aktien Wien Schluss: Gewinne. Der ATX stieg um 16,85 Punkte oder 0,47 Prozent auf 3628,08 Einheiten. Nach einer schwächeren Eröffnung drehte der österreichische Leitindex bereits am Vormittag ins Plus. Am Nachmittag baute er seine Kursgewinne noch etwas aus. Das europäische Umfeld zeigte sich hingegen leichter. WIEN - Die Wiener Börse hat am Mittwoch fester geschlossen. (Boerse, 17.01.2018 - 17:58) weiterlesen...