Fordham, Law

Fordham Law als Ausrichter der 44. jährlichen Conference on International Antitrust Law and Policy

29.08.2017 - 00:31:44

Fordham Law als Ausrichter der 44. jährlichen Conference on International Antitrust Law and Policy. Die 44. jährliche International Antitrust Law and Policy Conference der Fordham Law School in New York City, die im dritten Jahr in Folge unter der Leitung von James Keyte, dem Direktor des Fordham Competition Law Institute, stattfindet, wird von Donnerstag bis Freitag (14.-15. September 2017) durchgeführt. Die Konferenz wird Themenbereiche zur Rolle des Gerichtshofs bei der Kartellrechtsdurchsetzung, Inhalte, die Sie nicht verpassen sollten, den kartellrechtlichen Verfahrensrahmen im Medien- und Sportsektor und die multijurisdiktionalen Herausforderungen im E-Commerce und Kartellrecht beleuchten.

Zu den weiteren Rednerinnen und Rednern zählen die Kartellamts-Präsidenten Isabelle de Silva aus Frankreich, John Pecman aus Kanada, Giovanni Pitruzzella aus Italien, Han Li Toh aus Singapur und Pablo Trevisan aus Argentinien und die Richter Anthony Collins vom Gerichtshof der Europäischen Union, Wenlian Ding vom Shanghai Volksgerichtshof und Amit Mehta vom U.S. District Court for the District of Columbia sowie der Unternehmensjurist Horacio Gutierrez von Spotify, Mathew Heim von Qualcomm, Dina Kallay von Ericsson, Munesh Mahtani von Google, Greg McCurdy von Uber und Greg Slater von Intel.

Das Institut hat darüber hinaus für den 13. September zwei Events im Vorfeld der Konferenz organisiert.

• Der Antitrust Economics Workshop wird wichtige Themenbereiche für die Praxis beleuchten, die in Zusammenhang mit Plattformen, Gleichstellung und Preisgestaltung für digitale Märkte sowie hochmoderner wirtschaftlicher Analyse von Unternehmenszusammenschlüssen und aktuellen Trends bei der Durchsetzung von Fusionen stehen. Darüber hinaus wird James Keyte eine Gesprächsrunde mit Nobelpreisträger Daniel McFadden moderieren.

• Der neue Global Practitioners Workshop wird gemäß Chatham-House-Regel durchgeführt und zwei Tagungen zu praktischen Themen umfassen: Protektionismus und nationales Interesse bei der Durchsetzung von Fusionen (moderiert von Cal Goldman von Goodmans LLP, Kanada) und Patentlizenzierung in einer multijurisdiktionalen Umgebung (moderiert von Ingrid Vandenborre von Skadden Arps, Brüssel).

Unternehmensinterne Rechtsberater und neu zugelassene Anwälte können sich kostenlos anmelden. Die Anmeldung für Regierungsanwälte und Wissenschaftler kann zu vergünstigten Preisen erfolgen.

VERANSTALTUNGEN:   Antitrust Economics Workshop und Global Practitioners Workshop,

13. September 2017

 

 

44. jährliche Conference on International Antitrust Law and Policy

 

14.-15. September 2017

  ORT: Fordham Law School, 150 West 62nd Street, New York NY 10023   WEB: Details und Anmeldung

law.fordham.edu/fcli

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

@ businesswire.com