Stadt, Helsinki

Die Stadt Helsinki hat zwei 3D-Stadtmodelle der nächsten Generation in Betrieb genommen: ein intelligentes, semantisches Stadtinformationsmodell und ein visuell hochwertiges realitätsnahes Mesh-Modell.

14.12.2016 - 16:40:56

Stadt Helsinki: Stadtinformationsmodelle der neuen Generation für Helsinki. Diese Modelle basieren auf den jüngsten Methoden für Messungen, Modellierung und Stadtinformationsmodelle, die in den letzten zehn Jahren entwickelt wurden. Helsinki ist die erste Stadt der Welt, die parallel beide 3D-Stadtmodelle verwendet. Sie stehen als offene Daten zur Verfügung.

Die vielseitigen Modelle ermöglichen die Berechnung und Visualisierung von Stadtanalysen wie beispielsweise zu Möglichkeiten alternativer Energiequellen, Treibhausgasemissionen und Umweltauswirkungen des Verkehrs. Weitere Anwendungsfelder der Modelle sind die Bedürfnisse von Unternehmen, Tourismus, Navigation, Katastrophenschutzbehörden, Bau von Telekommunikationsnetzen, Gebäudewirtschaft und Regionalplanung.

Intelligentes Stadtinformationsmodell und maßgenaues 3D-Modell aus Luftaufnahmen

Das datenbankbasierte intelligente Stadtinformationsmodell ist für weiterentwickelte Stadtanalysen geeignet und die Dateninhalte in dem Modell können uneingeschränkt erweitert werden. Helsinki ist die erste nordische Stadt, die ein semantisches CityCML-3D-Modell ihrer gesamten Fläche geschaffen hat.

Das realitätsnahe Mesh-Modell in 3D wurde auf Grundlage von Luftaufnahmen mithilfe von computergestützten Berechnungen erstellt. Der Vorteil des Modells ist der realistische Charakter. Es ist für Online-Dienste nützlich. Helsinki ist die erste Stadt der Welt, die ein realitätsnahes Mesh-Modell in Form von offenen Daten frei zur Verfügung stellt.

Helsinki realisiert 12 Pilotprojekte, in denen Stadtinformationsmodelle zum Einsatz kommen:

Das Sonnenenergiepotenzial von Helsinki wird basierend auf einem semantischen Modell, bei dem die Nutzbarkeit von Dach- und Wandflächen aller Gebäude Helsinkis zur Produktion von Sonnenenergie untersucht wird, analysiert. Der zusätzlich nutzbare Servicetunnel im Stadtzentrum ist Gegenstand einer nützlichen Spiele-Applikation, in der man sich mit den ankommenden Routen und der Fortbewegung im Tunnel selbst vertraut machen kann.

Offene Daten:

Das semantische CityGML-Modell http://kartta.hel.fi/3d/

Realitätsnahes Mesh-Modell: http://www.hri.fi/fi/dataset/helsingin-3d-kaupunkimalli

Realitätsnahes Mesh-Modell

http://3d.hel.ninja/mesh/

www.hel.fi/3D – Englisch

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

@ businesswire.com