KDDI, Rechenzentrum

Die KDDI CORPORATION (TOKYO:9433) (KDDI) und Japan Internet Exchange Co., Ltd.

24.04.2017 - 22:11:51

KDDI: Rechenzentrum TELEHOUSE OSAKA 2 in Osaka stellt direkte Verbindung zu JPIX, dem größten japanischen Internet-Knotenpunktbetreiber, bereit. (JPIX) sind übereingekommen, einen JPIX-Verbindungspunkt (PoP [1]) im von KDDI im japanischen Osaka betriebenen Rechenzentrum TELEHOUSE OSAKA 2 einzurichten, und werden am 24. April 2017 als neuer Standort JPIX Osaka Kyobashi beginnen, Internet-Knoten-Services (IX-Services) anzubieten.

Conceptual diagram of TELEHOUSE Interconnect (Graphic: Business Wire)

Durch die Partnerschaft, deren Ziel die Abdeckung der wachsenden Nachfrage nach IX- und Kollokations-Services [2] in Osaka ist, erhalten die Nutzer von TELEHOUSE OSAKA 2 Zugang zu den Kapazitäten von KDDI zur Unterstützung des hohen Leistungsbedarfs. Gleichzeitig bedeutet die Partnerschaft hohe Zuverlässigkeit und Konnektivität für das Netzwerk von KDDI und die Umgebung von JPIX, die eine hohe Zahl von Verbindungen bei geringer Latenz unterstützt und zu den großflächigsten in Japan gehört. Dies ermöglicht ihnen eine Ausweitung ihrer Geschäfte.

Durch diesen Schritt wird der TELEHOUSE Interconnect [3] Service, der von den mehr als 3.000 Konnektivitätspartnern von KDDI (Betreiber, Mobilfunkanbieter, Internetdienstanbieter, Inhaltsanbieter, Unternehmen usw.) weltweit genutzt werden, ausgeweitet.

KDDI und JPIX werden diese Chance nutzen, um diese robuste Konnektivität in Anspruch zu nehmen und die Ausweitung der weltweiten Geschäfte unserer Kunden zu unterstützen.

[Verweis]
Über TELEHOUSE
TELEHOUSE [4] ist die Rechenzentrumsmarke der KDDI Group und stellt Services an 48 Standorten bereit, die sich in 24 Städten in 13 Ländern und Regionen auf der ganzen Welt, einschließlich Tokio, Osaka, New York, London, Paris, und Hongkong, befinden. Die KDDI Group liefert qualitativ hochwertige, aufmerksame Services durch Nutzung der Fachkompetenz der Marke TELEHOUSE, die auf eine stolze Erfolgsbilanz von etwa 30 Jahren zurückblicken kann.

Über JPIX
JPIX ist ein führender IX-Serviceanbieter, der zu den größten in Japan gehört und im Juli den 20. Jahrestag seiner Gründung feiern wird. Das Unternehmen stellt Verbindungen zwischen mehr als 160 Partnerunternehmen bereit und unterstützt den Internet-Backbone in Japan seit dessen Einrichtung.

  [1]   Abkürzung von „Point of Presence“, wobei es sich um die Switches handelt, die das JPIX-Backbone-Netzwerk bilden. [2] Services, durch die Rack-Flächen für die Installation von Geräten, wie Servern und Kommunikationsgeräten des Kunden, sowie Strom-, Kommunikationsleitungen usw. bereitgestellt werden. [3] Konzept, durch das die Konnektivität innerhalb von TELEHOUSE zum Ausdruck kommt. [4] TELEHOUSE ist die eingetragene Marke der KDDI Group.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

@ businesswire.com