Lidl, IFCO

Die IFCO, der weltweit führende Anbieter von wiederverwendbaren Verpackungslösungen für Frischwaren, freut sich die Unterzeichnung einer Vereinbarung mit Lidl UK für die Lieferung von Verschachtelungs-Ablagekästen der IFCO für den Versandt von frischem Fleisch, Geflügel und abgepackten Meeresfrüchten bekanntzugeben.

23.05.2017 - 19:38:37

Lidl UK unterzeichnet einen 5-Jahres-Vertrag mit der IFCO. Im Rahmen dieser Vereinbarung wird die IFCO Lidl mit ungefähr 16 Millionen Ablagekästen im ersten Jahr ausstatten und danach die Anzahl dieser stetig in den folgenden Jahren steigern.

IFCO’s standard footprint, nestable Bale Arm tray. (Photo: IFCO)

„Bei Lidl suchen wir stets nach Gelegenheiten unsere Versorgungskette zu verbessern und somit kamen wir zu der Erkenntnis, dass der Gebrauch eines großen und offenen Ablagekasten-Vorrats für all unsere Fleisch- und Geflügelerzeugnisse zum Vorteil sowohl intern als auch für unsere Zulieferer sind", kommentierte der Logistikmanager von Lidl, Herr Matthew Wallis. „In Folge eines gründlichen Ausschreibungsverfahrens haben wir die IFCO aufgrund ihrer erwiesenen Schnelligkeit und Skalierungsfähigkeit zur Förderung unseres Wachstums ausgewählt”, fügte er hinzu. Lidl und die IFCO arbeiteten eng an der Sicherstellung eines reibungslosen und zügigen Übergangs zu den Ablagekästen der IFCO zusammen. Die erfolgreiche Programmumsetzung erfolgt somit lediglich 10 Wochen nach der ersten Ausschreibungsdiskussion.

„Die IFCO freut sich führende Lebensmitteleinzelhändler wie Lidl mit unseren zugeschnittenen Lösungen zu unterstützen”, erklärte der Geschäftsführer der IFCO Herr Wolfgang Orgeldinger. „Durch die Verwendung von gebündelten, wiederverwendbaren Ablagekästen für Fleisch, Geflügel und Meeresfrüchte können sowohl Lidl als auch deren Zulieferer von einer hygienischen, umweltfreundlichen, kostengünstigen und frischen Versorgungskette profitieren”, fügte er hinzu.

Die IFCO ist der weltweit führende Anbieter von wiederverwendbaren Verpackungslösungen für Frischwaren und bedient Kunden in über 50 Ländern. Die IFCO betreibt einen Vorrat von über 270 Millionen wiederverwendbaren Kunststoff-Behältern (Reusable Plastic Containers, RPCs) weltweit, welche für mehr als 1,4 Milliarden Sendungen von frischem Obst und Gemüse, Fleisch, Geflügel, Meeresfrüchten, Eiern, Brot und anderen Artikeln von Lieferanten bis hin zu Lebensmitteleinzelhändlern jedes Jahr verwendet werden. Die wiederverwendbaren Plastik-Behälter der IFCO gewährleisten eine verbesserte Frischwarenversorgungskette durch den Schutz von Frische und Qualität sowie die Senkung der Kosten, die Verminderung von Nahrungsmittelabfällen und Umweltbelastung im Vergleich zu Einweg-Verpackungen. Die IFCO ist ein Unternehmen der Brambles-Gruppe (www.ifco.com).

Die Brambles GmbH (ASX:BXB) ist ein Versorgungsketten-Logistikunternehmen, das hauptsächlich durch seine Marken CHEP (Commonwealth Handling Equipment Pool) und IFCO (International Fruit Container) tätig ist. Die Brambles-Gruppe verbessert Kundenleistungen durch Gütertransportunterstützungen mit Hilfe ihrer effizienteren, nachhaltigeren und sichereren Versorgungsketten. Die primäre Tätigkeit der Gruppe besteht in der Bereitstellung von wiederverwendbarer Einheitslastausrüstung wie beispielsweise Paletten, Kisten und Containern zur gemeinsamen Nutzung mehrerer Versorgungskettenteilnehmer, das unter dem „Pooling"-Modell bekannt ist. Die Brambles-Gruppe dient seinen Kunden in erster Linie im Bereich der schnelllebigen Konsumgüter (z.B. Trockenfutter, Lebensmittel sowie Gesundheits- und Körperpflegeprodukte), Frischwaren, Getränke, Einzelhandel und in der allgemeinen Fertigungsindustrie. Zu den Kunden des Unternehmens gehören einige der bekanntesten Marken der Welt. Die Gruppe betreibt weiterhin spezialisierte Container-Logistikunternehmen für die Automobilindustrie. Die Brambles-Gruppe hat seinen Hauptsitz in Sydney (Australien), ist aber in mehr als 60 Ländern mit seinen größten Niederlassungen in Nordamerika und Westeuropa tätig. Die Brambles-Gruppe beschäftigt mehr als 14.500 Mitarbeiter und besitzt mehr als 550 Millionen Paletten, Kisten und Container innerhalb eines Netzwerkes von ungefähr 850 Servicezentren. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.brambles.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

@ businesswire.com