Saudi, Arabien

Die Feierlichkeiten zum Nationalfeiertag boten ein Wochenende mit spektakulären Unterhaltungsveranstaltungen im ganzen Königreich um die Erfolge des Landes hervorzuheben.

25.09.2017 - 06:35:17

Saudi Arabien feiert 87. Nationalfeiertag mit Konzerten, Schauspielen und Unterhaltungsveranstaltungen

The 99-story Kingdom Centre in Riyadh is illuminated against the night sky on September 23 with the portrait of sprinter Kariman Abuljadayel, who was a member of the Saudi contingent to the Rio Olympics in 2016. The Kingdom is celebrating the 87th anniversary of its founding with a series of spectacular entertainment events across the Kingdom highlighting the country's achievements. CIC/General Entertainment Authority (Photo: AETOSWire)

Laut der General Entertainment Authority - der Organisation, die gemäß Vision 2030 für die Erweiterung des Unterhaltungssektors verantwortlich ist - insgesamt 27 Events waren für dieses Wochenende in 17 Städten geplant um den am 23. September gefeierten 87. Nationalfeiertag zu begehen.

Zu den Events zählen Konzerte, Theaterstücke, Ausstellungen, Komödien, Laser-Shows, Heißluftballons, Kultur- und Sportveranstaltungen sowie Volkstänze in Riad, Dschiddah, Damman, Ha´il, Tabuk und anderen Städten. Bei einem großen Konzert im Al Jowharah Stadium in Dschiddah traten berühmte Sänger aus Saudi Arabien und den Golfstaaten auf.

Das 99 Stockwerk hohe Kingdom Centre wurde gegen den Nachthimmel mit Portraits von King Salman und Kronprinz Mohammed bin Salman angestrahlt.

Das Kingdom Centre wurde auch mit Portraits berühmter Frauen verziert, nämlich der Leichtathletin Sarah Al Attar und der Sprinterin Kariman Abuljadayel, die bei den Olympischen Spielen in Rio zur saudischen Olympiamannschaft gehörten.

Im Einklang des Versprechens der Vision 2030, das eine lebhafte und integrative Gesellschaft vorsieht, nahmen Frauen an allen Events teil, einschließlich im King Fahd International Stadium, das seine Tore zum ersten Mal für alle öffnete.

Ein dicht gepacktes Publikum besuchte eine musikalische Darbietung und Aufführung der nationalen epischen Operette über die saudische Geschichte.

„Wir sehen unser Land, Gott sei gedankt, als ein aktives Mitglied in der G20-Gruppe, einer Gruppe, die die stärksten Wirtschaftsländer vereint. Wir bemühen uns und freuen uns, unser Königreich in jeder Hinsicht zu einem bahnbrechenden Modell zu machen, indem wir uns auf die von unseren jungen Männern und Frauen gespielten Rollen verlassen, während wir danach streben, die Ziele der Vision 2030 des Königreichs zu verwirklichen“, erklärte Kronprinz Mohammed bin Salam in einer Rede.

„Die heutige Zeit ist der Anfang einer neuen Entwicklungsphase und harter Arbeit um weiteren Erfolg für die Zukunft sicherzustellen.“

Der Minister für Kultur und Information, Dr. Awwad Alawwad, führte aus, „der Nationalfeiertag ist der Tag, den wir alle schätzen und an dem wir uns an die historischen Erfolge des Gründers des Königreichs, König Abdul Aziz bei der Vereinigung unseres Landes erinnern.“

*Quelle: AETOSWire

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

@ businesswire.com