Lawinenrettungssystem, Tiefschneeband

Der Winter nähert sich und die Vorfreude auf unberührte Tiefschneehänge steigt.

16.12.2016 - 09:35:40

find---me! Lawinen- und Tiefschneeband ist Finalist beim ISPO Brandnew 2017 Award. Immer wenn es ins freie Gelände geht, steht das Thema Sicherheit auf dem Plan: Lawinen und Schneebretter lauern in den Bergen. Laut Alpindienst-Statistik verunglückten allein in der Saison 2014/15 6.540 Menschen in den österreichischen Alpen. Mit find---me! steigt die Wahrscheinlichkeit, im Fall eines Lawinenabgangs rechtzeitig gefunden zu werden. find---me! http://www.find---me.com überzeugt durch ein genial einfaches Prinzip und intuitive Verwendung. Vor der Tour werden kleine Taschen mit dem zusammengelegten Band außen am Skischuh befestigt. Verliert man den Ski - im Tiefschnee oder in einer Lawine - ziehen die Ski die 10 m langen Bänder aus den Taschen. Ein Klettverschluss als Sollreissstelle verhindert eine Verletzung, falls sich der Ski verkeilt.

Salzburg (pts006/16.12.2016/09:35) - Der Winter nähert sich und die Vorfreude auf unberührte Tiefschneehänge steigt. Immer wenn es ins freie Gelände geht, steht das Thema Sicherheit auf dem Plan: Lawinen und Schneebretter lauern in den Bergen. Laut Alpindienst-Statistik verunglückten allein in der Saison 2014/15 6.540 Menschen in den österreichischen Alpen. Mit find---me! steigt die Wahrscheinlichkeit, im Fall eines Lawinenabgangs rechtzeitig gefunden zu werden. find---me! http://www.find---me.com überzeugt durch ein genial einfaches Prinzip und intuitive Verwendung. Vor der Tour werden kleine Taschen mit dem zusammengelegten Band außen am Skischuh befestigt. Verliert man den Ski - im Tiefschnee oder in einer Lawine - ziehen die Ski die 10 m langen Bänder aus den Taschen. Ein Klettverschluss als Sollreissstelle verhindert eine Verletzung, falls sich der Ski verkeilt.

Da der Mensch immer wichtiger ist als der Ski, verbleibt der längere Teil des Bandes, 8 m, am Schuh des Skifahrers. 2 m bleiben am Ski. Reflektierende Meter-Angaben zeigen den Helfern Richtung und Entfernung zum Verschütteten. Mit nur 100g Gesamtgewicht ist es besonders kompakt, die leichten Bänder bleiben mit höchster Wahrscheinlichkeit an der Schneeoberfläche. find---me! ergänzt die übliche Ausrüstung (LVS-Gerät, Schaufel, Sonde, Lawinenrucksack). Ein weiterer Vorteil: sie sind analog und brauchen keine Elektronik.

ISPO Brandnew-Finalisten 2017. Knapp 400 Teilnehmer aus der ganzen Welt nahmen an diesem größten Sport-Jungunternehmer Wettbewerb teil. Davon wurden 50 Finalisten in 8 Kategorien gekürt. Find---me! zählt in der Kategorie Accessoires dazu und wird auf der ISPO vom 2. Bis 5. Feb. 2017 in der Innovationshalle vertreten sein.

Erfunden und entwickelt wurde find---me! von Heinz Polak, Inhaber der POLAK and FRIENDS Werbeagentur in Salzburg. Die Agentur betreut seit 30 Jahren Kunden rund um das Thema Kommunikation und Werbung. Im Sportfachhandel wird es über die Firma EPM-Sport, Murau. vertrieben.

find---me! kostet Eur 59,- und ist im österreichischen Sportfachhandel, im Web unter http://www.find---me.com und auf Amazon erhältlich.

Kurzfassung:

Neues Rettungssystem: find---me! ist ein Lawinen- und Tiefschneeband, mit dem Sie im Tiefschnee die Ski nie wieder verlieren und - im Ernstfall - in einer Lawine schneller gefunden werden.

Die Chance zu überleben steigt damit enorm, denn die ersten 15 Minuten - also die Kameradenhilfe - sind die Wichtigsten.

Verliert man einen Ski, zieht dieser ein 10 Meter langes, rotes Band aus einer kleinen Tasche heraus, die mit dem Skischuh verbunden bleibt. Nie mehr einen verlorenen Ski im Pulverschnee suchen oder sogar verlieren. Zum Wiederfinden einfach daran ziehen!

Find---me! sind nur 100g leicht also eine perfekte Ergänzung zu LVS, Lawinensonde, Lawinenschaufel, etc.

Österreichs Finalisten ISPO BRANDNEW 2017 ISPO Brandnew ist im Sportbusiness der weltweit größte Sportjungunternehmer-Wettbewerb der Welt. Seit 2000 werden jedes Jahr die innovativsten Produkte von einer Fachjury gekürt. Unternehmen wie GoPro, Nixon, NashKites, ... waren Sieger der vergangen Jahre. Ziel ist es jungen Marken und Unternehmen den Einstieg im Markt zu erleichtern. 2017 gab es insgesamt 394 Bewerber in 8 Kategorien. 50 davon sind Finalisten. Aus Österreich sind vier Unternehmen bei den Siegern: - Breddy's, Kategorie Athleisure, Mödling - flying tent, Kategorie Hardware Sommer, Sankt Veit an der Glan - Luma, Kategorie Accessories, St. Margarethen an der Raab - find---me! Lawinen- und Tiefschneebänder, Kategorie Accessoires, Salzburg. Gleichzeitig das einzige Wintersprodukt aus Österreich, das es in die Runde der Sieger geschafft hat. Alle Finalisten werden auch auf der ISPO vom 2. bis 5. Februar 2017 in der Brandnew Halle mit Ihren Innovationen vertreten sein

(Ende)

Aussender: POLAK and FRIENDS GmbH/find---me! Ansprechpartner: Heinz Polak Tel.: +43 662 830215 E-Mail: polak@polakandfriends.com Website: www.find---me.com

Salzburg (pts006/16.12.2016/09:35)

@ pressetext.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!