Milrem, Kooperation

Der estnische Anbieter von Verteidigungslösungen Milrem und der estnische Verteidigungsbund haben eine Kooperationsvereinbarung über den Beginn rigoroser Tests des unbemannten Bodenfahrzeugs (unmanned ground vehicle, UGV) THeMIS von Milrem im Zuge realistischer Militärmanöver abgeschlossen.

12.06.2017 - 22:05:22

Milrem beginnt Kooperation mit estnischem Verteidigungsbund bei der UGV-Entwicklung

Milrem's THeMIS towing equipment during the Spring Storm exercise. (Photo: Business Wire)

Rückmeldungen aus den Tests werden für die Weiterentwicklung des UGV und seine taktischen Verbesserungen genutzt.

Milrem und der Verteidigungsbund haben bereits während des größten alljährlichen estnischen Militärmanövers Kevadtorm (Frühlingssturm) im Mai realistische Tests durchgeführt. Für dieses Manöver wurde einer Einheit des Verteidigungsbunds ein Transport-UGV zur Beförderung der Traglast von Soldaten sowie weiterer wichtiger Ausrüstung zur Verfügung gestellt.

Die Kooperation zwischen Milrem und dem Verteidigungsbund steht in engem Zusammenhang mit dem Programm DIBS (Digital Infantry Battlefield Solution), das von Milrem initiiert und gemeinsam mit mehreren Universitäten in Estland und im Ausland durchgeführt wurde.

Das Ziel der Kooperation zwischen dem Verteidigungsbund und DIBS ist die Entwicklung effizienter und leistungsstarker bemannter und unbemannter Teaming-Technologien für Streitkräfte, die Risiken in militärischen Einsätzen für die Soldaten reduzieren.

DIBS wird zudem Empfehlungen für Militärdoktrinen erarbeiten, um die Fähigkeiten von Robotiksystemen effektiv zu nutzen.

„Feedback und Know-how von militärischen Einheiten, die über praktische Erfahrungen mit unseren Produkten verfügen, sind für uns sehr wichtig“, erklärte Kuldar Väärsi, CEO von Milrem. „Mithilfe dieser Kooperation können wir weitere Robotiklösungen entwickeln, die künftig zu einem integralen Bestandteil der Kriegsführung werden“, ergänzte er.

„Durch die Kooperation zwischen dem Verteidigungsbund und Milrem kann Milrem innovative Produkte entwickeln und wir können unsere militärischen Fähigkeiten stärken. Gemeinsam werden wir die Verteidigungsindustrie Estlands und hoffentlich auch ihre Exporte fördern“, sagte Generalmajor Meelis Kiili, Kommandeur des Verteidigungsbundes.

Ein Video des Manövers Frühjahrssturm können Sie hier ansehen - https://youtu.be/S63wVVgiQno - und hier herunterladen - https://www.dropbox.com/s/74ifrjrv2tfu6lj/Milrem%20UGV%20Kevadtorm%202017.mp4?dl=0

Bilder finden Sie hier - https://www.dropbox.com/sh/0p992smg8lct9h2/AAD_MbAItCCFDh5TuEuPdF1la?dl=0

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

@ businesswire.com