TSYS, Wechsel

Das Unternehmen TSYS (NYSE: TSS) hat heute angekündigt, dass William A.

16.12.2016 - 01:03:57

TSYS kündigt Wechsel auf der Führungsebene an. Pruett, Senior Executive Vice President und Präsident des Segments für Services in Nordamerika von TSYS am 1. April 2017 in den Ruhestand treten wird.

„Ich hatte das Privileg, Bill 40 Jahre lang zu kennen und mit ihm zu arbeiten: Niemand hatte eine größere positive Auswirkung auf TSYS. Sein Erbe – eine starke Führung und nachhaltige Kundenbeziehung – wird unser Unternehmen auf viele Jahre hinaus beeinflussen“, sagte M. Troy Woods, Chairman (Vorstandsvorsitzender) und CEO von TSYS.

Außerdem gab TSYS bekannt, dass das Segment für Services in Nordamerika und das Segment für internationale Services in einem neuen, größeren Segment für Emittenten-Lösungen zusammengefasst werden. Eingeführt wird das neue Segment zum 1. Januar 2017 unter Pruett, dann wird es ab 1. April 2017 von Gaylon Jowers geleitet werden. Jowers wird Pam Joseph, Präsidentin und Chief Operating Officer von TSYS, unterstellt sein.

„Ich bin sehr gespannt auf die Zukunft der Emittenten-Lösungen von TSYS unter der Leitung von Gaylon Jowers“, sagte Joseph. „Gaylon ist eine herausragende Führungspersönlichkeit. Er verfügt über umfassende Erfahrung mit allen Aspekten des Zahlungsverkehrs und über ein tiefgreifendes Verständnis des Unternehmens sowie über eine Leidenschaft dafür, die Erwartungen der Kunden noch zu übertreffen.“

Gaylon Jowers, der schon seit 25 Jahren für TSYS arbeitet, ist derzeit als Senior Executive Vice President und Präsident des Segments für internationale Services von TSYS tätig. Seit 1991 hat er schon zahlreiche Führungsposition im Unternehmen bekleidet, unter anderem war er für den weltweiten Vertrieb, für Marketing und Unternehmensstrategien verantwortlich.

Zur Führungsetage des neuen Segments werden außerdem Allen Pettis als Präsident des Bereichs für Emittenten-Services in Nordamerika und Kelley Knutson als Präsident für internationale Emittenten-Services gehören. Allen Pettis, der bereits seit 30 Jahren für TSYS tätig ist, ist derzeit Executive Vice President und Chief Operating Officer des Segments für Services in Nordamerika. Dabei ist er für Funktionen mit Kundenkontakt verantwortlich, einschließlich aller Kundendienst-Services und Risikomanagement-Tätigkeiten. Kelley Knutson, seit 13 Jahren bei dem Unternehmen beschäftigt, ist derzeit als Executive Vice President des Segments für internationale Services tätig. Bevor er zu TSYS kam, hatte er bereits leitende Positionen in der Zahlungsverkehrsbranche inne, unter anderem bei Unternehmen wie GE Capital und Visa.

Über TSYS

Das Unternehmen TSYS® (NYSE: TSS) eröffnet neue Zahlungsmöglichkeiten für Zahlungsanbieter, Unternehmen und Verbraucher. Unser Hauptsitz befindet sich in Columbus im US-Bundesstaat Georgia, und wir sind in mehr als 80 Ländern mit Niederlassungen in Süd-, Mittel- und Nordamerika, in EMEA sowie im asiatisch-pazifischen Raum tätig.

Wir bieten reibungslose, sichere und innovative Lösungen für die gesamte Bandbreite des Zahlungsverkehrs – von den Verarbeitungsschritten bei Emittenten über die Abrechnung mit Händlern bis zur Verwaltung von Prepaid-Programmen – auf der Grundlage von Partnerschaften und Fachkompetenz. Wir sind erfolgreich, weil wir die Menschen und ihre Bedürfnisse bei jeder Entscheidung in den Mittelpunkt rücken. Diese Methode nennen wir „People-Centered Payments®” (personenzentrierte Zahlungen).

Unsere Branche ist täglich im Wandel begriffen – und wir sind auf dem Weg zu den Zahlungsmethoden von morgen führend. Wir geben regelmäßig alle wichtigen Informationen auf unserer Website bekannt. Weitere Informationen erhalten Sie unter tsys.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

@ businesswire.com

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!