Erholungsurlaub, Urlaub

Das SinnZENTRUM informiert: Der Urlaub sollte der Erholung und Regeneration dienen.

20.06.2017 - 09:33:39

Sommer, Sonne, Urlaub und endlich - Langeweile. Die Realität sieht aber anders aus, wenn man sich die vollgepackten Terminkalender mancher Familien ansieht. Der ehemalige Benediktinermönch und Logotherapeut Christoph Schlick aus Salzburg http://www.christophschlick.com warnt vor zu viel Freizeitstress während der Urlaubstage: "Da wird am Vormittag gejoggt, vor dem Mittagessen noch eine Runde Golf gespielt, nachmittags mit den Kindern in einen Erlebnispark gefahren und am Abend natürlich noch das Highlife in den angesagtesten Clubs genossen. Man darf ja nichts verpassen im Urlaub - man hat schließlich dafür bezahlt...". Christoph Schlick gibt Seminare und hat ein Buch zum Thema veröffentlicht: "Was meinem Leben echten Sinn gibt".

Salzburg (pts009/20.06.2017/09:25) - Das SinnZENTRUM informiert: Der Urlaub sollte der Erholung und Regeneration dienen. Die Realität sieht aber anders aus, wenn man sich die vollgepackten Terminkalender mancher Familien ansieht. Der ehemalige Benediktinermönch und Logotherapeut Christoph Schlick aus Salzburg http://www.christophschlick.com warnt vor zu viel Freizeitstress während der Urlaubstage: "Da wird am Vormittag gejoggt, vor dem Mittagessen noch eine Runde Golf gespielt, nachmittags mit den Kindern in einen Erlebnispark gefahren und am Abend natürlich noch das Highlife in den angesagtesten Clubs genossen. Man darf ja nichts verpassen im Urlaub - man hat schließlich dafür bezahlt...". Christoph Schlick gibt Seminare und hat ein Buch zum Thema veröffentlicht: "Was meinem Leben echten Sinn gibt".

Basierend auf dem Konzept der Logotherapie, die von Viktor Frankl entwickelt wurde, versucht Christoph Schlick dazu aufzurufen, das eigene Leben zu entschleunigen. Er zeigt, wie man auch in Zeiten von ständig schnellerem Lebensrhythmus und dem "immer mehr" des täglichen Überflusses seine Bodenhaftung nicht verliert und Antworten auf die wahren Fragen des Lebens erhält.

Ein Lob der Urlaubslangeweile

Christoph Schlick: "Die Seele baumeln zu lassen - endlich einmal an nichts denken müssen. Das schaffen moderne Menschen heute kaum mehr. Die Sommerfrische von einst, wo man einfach nur in der Sonnenliege vor sich hin gedöst ist, das ist heute verpönt. Es muss immer was los sein - oft mehr, als der Körper aushält. Stillstand bedeutet verlorene Zeit. Sorry, aber das ist der direkte Weg in das seelische Chaos. Ich plädiere für den Mut zur gepflegten Urlaubsruhe, um Körper und Geist eine Auszeit zu gönnen."

Christoph Schlick hat nach absolviertem Theologiestudium fast 20 Jahre als Benediktinermönch gelebt und diese Seite der Zurückgezogenheit sehr bewusst erlebt: "Die Erfahrungen aus meiner Zeit als Mönch fließen auch heute noch in meine Arbeit mit ein. Ich selbst nutze sehr oft den bewussten Rückzug in die Stille, um mir Antworten auf die Frage nach dem wahren Sinn des eigenen Lebens und des eignen Seins zu stellen."

Tipps für echten Seelenurlaub

Für Christoph Schlick sollen Urlaubsreisende in dieser Zeit zur Ruhe kommen und sich darüber klar werden, was ihrem Leben echten Sinn gibt und wofür es sich zu leben lohnt. Das geht nicht, wenn es ständig Action gibt. Christoph Schlick: "Kraft kann schöpfen, wer manchmal innehält, sich zurückzieht und sich selbst reflektiert."

Die besten Tipps für entspannten Seelenurlaub: * Urlaubsort wählen, an dem Sie sich wirklich wohl fühlen * Keine Urlaubsorte die zu weit entfernt sind - An- und Abreise bedeuten oft Stress pur * Verzichten Sie auf lange "Will ich dann machen"-Listen - die halten so wenig wie Neujahrsvorsätze * Dösen Sie in den Tag hinein - lassen Sie sich vom "Leben" überraschen * Lassen Sie Ihre Gedanken schweifen - im Alltag funktioniert das nur schwer

Seminare von Christoph Schlick zu den wichtigen Themen des Lebens: http://christophschlick.com/leistungen/seminare

Christoph Schlick ist Gründer des Institut für Logotherapie und Existenzanalyse in Salzburg und leitet viele Coachings und Seminare.

Kontakt: Christoph Schlick Berchtesgadner Straße 11 A 5020 Salzburg Telefon: +43 662 828501 E-Mail: office@sinnzentrum.at Web: http://www.sinnzentrum.at Web: http://www.christophschlick.com

(Ende)

Aussender: SinnZENTRUM Ansprechpartner: Ruth Rambousek Tel.: 0043/(0)662 828501 E-Mail: r.rambousek@sinnzentrum.at Website: www.sinnzentrum.at

Salzburg (pts009/20.06.2017/09:25)

@ pressetext.de

Amazon wird das zwar nicht gefallen, …

… aber mit dem Meisterwerk „Der Börsenflüsterer“ erhalten Sie jetzt KOSTENLOS Ihren Schlüssel zum Börsenreichtum. Sichern Sie sich den ersten Teil des Buches im Wert von 24,09 € jetzt KOSTENLOS!

Klicken Sie dafür einfach HIER!